Altes "World Trade Center"- Gästebuch

Das Gästebuch ist nur noch zum lesen. The guestbook is read-only now.

 
Info: 776 Einträge auf 1 Seite(n)
30707 Zugriffe von 2001-10-12 bis 2007-10-04


776  Datum: 2007-10-04 11:56:58
Christian ( sexyboy_is_back@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Das is einfach nur schrecklich ich habe jetzt noch gänsehaut die armen menschen

775  Datum: 2007-10-02 18:58:46
SASCHA ( shorty20071@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

ich bin immer noch erschüttert,über die ereignisse vom 11.september 2001.ich kann es immer noch nicht glauben,wie konnte sowas schreckliches passieren? man kann heute so viel leid vermeiden und soviel terrorimus bekämpfen warum nicht in dem fall?
möge gott den hinterbliebenden kraft geben,den verlust ihrer angehörigen zu verschmerzen. möge gott die toten in frieden ruhen lassen.
gez.SASCHA

774  Datum: 2007-09-29 17:53:48

Gästebucheintrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht. 19.11.2012 by Webmaster.

773  Datum: 2007-09-28 13:41:57
wir4 ( www.skorpi-on@freenet.de / http://www.wir4vom-harz-homepage.de) schrieb:

wow
eine echt starke seite
bekam total gänsehaut
und die erinnerung kam sofort wieder
wir enpfinder immer noch totales entsetzen sochem hass gegenüber
ich wünscht den verantwortlichen hätte man schon, aber welche gerechte strafe sollte er bekommen ?
einfach nur die todesstrafe? nein er sollte das leid an seinem körper und in seinem geist spüren, wie all die, denen durch diesen anschlag leid zugefügt wurde

772  Datum: 2007-09-28 13:08:50
Nina M.G. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wow wer tut sowas nur schlimme leute
wegen sowas
fliege ich nie mal mit dem flugzeug mein
vater schon ich habe jedes mal
angst um ihn ich 12 und weis jetz
und wusste es auch schon immer wer böses tut
wird noch büsen und dan haben sie mit dem tot
aber soweit ich weis is der eine mörder noch am leben oder so
naja dan tschüss eure nina

771  Datum: 2007-09-24 17:36:07
Sascha u. Jürgen ( Blackmagic372756@web.de / keine Homepage) schrieb:

Wer ein anderes Land angreift, der greift nur sich selbst an!! Das ist die reine Wahrheit

770  Datum: 2007-09-20 10:23:56
Elisa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich war damals 6 und weiß nur noch das ich mit meiner mutter im garten war,als unsere nachbarin runter gerannt kam und es uns hektisch erzählte.ich wusste nicht warum das so schlimm war,doch als mich meine eltern aufklärten,war ich schockiert.und ich weiß:SO ETWAS DARF NIEEEEEEEEEEEEEE WIEDER PASSIEREN! EURE ELISA

769  Datum: 2007-09-20 10:08:45
Lissy ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wie können menschen so was tun?

768  Datum: 2007-09-20 02:02:33
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

Hallo Simon (Gästebucheintrag 766)!

Du hast Gestern einen Text zum WTC in mein Gästebuch geschrieben, der - wie fast alle Verschwörungstheorien - voller Fehler, Falschdarstellungen und Wissensdefizieten ist, und vorallem voller Behauptungen, für die Du keine Beweise anführst. Ich will das mal kommentieren:

"Das WTC erbrachte kaum Einnahmen mehr, die meisten Büros standen leer und die Instandhaltung kostete Jährlich über 10 Mio. Euro."

Das ist natürlich Unsinn, explizit dass die meisten Büros leer standen. Für Deine angeblichen Instandsetzungskosten hätte ich gerne mal eine Primärquelle.

"Der neue Besitzer kaufte die Gebäude 6 Wochen vor dem Anschlag, ließ sie gegen Anschläge versichern und erwarb das recht zum wiederaufbau im falle einer Zerstörung und zu diesem Zeitpunkt begannen merkwürdige Bauarbeiten (3 Tage kein Strom-keine Überwachungskameras- jeder konnte ein und ausgehen und machen was er wollte)."

Der gesamte WTC-Komplex gehört seit jeher der New-Yorker-Hafenbehörde, wurde also nicht verkauft! Statt dessen wäre richtig, dass die Hafenbehörde den WTC-Komplex für umgerechnet ca. 3,5 Milliarden Euro im Mai 2001 an Larry A. Silverstein und Westfield Amerika für 99 Jahre verpachtete. Ein Recht die Gebäude neu zu bauen brauchte man sich wohl kaum erwerben, sondern liegt auf der Hand, da Silverstein und Co. nach den Terroranschlägen über keine Mieteinnahmen verfügen, die die Pachtgebühr finanzieren. Folglich muss Silverstein und Co. neue Gebäude errichten, um kein Verlustgeschäft zu machen oder gar pleite zu gehen.
Für die von Dir behaupteten 3 Tage ohne Strom hätte ich auch wieder eine Primärquelle benannt?

"Es war schon lange geplant gewesen, dass die Gebäude Zerstört werden sollten. Um die Sache jedoch zu vertuschen wurden Terroristen beauftragt mit dem Flugzeug in die Türme zu krachen."

Wo ist da die Logig? Man hätte doch die WTC-Türme ganz legal abreissen können, was sicher billiger gewesen wäre - ganz von der Frage abgesehen, warum man, Deiner Behauptung nach, die Türme zerstören wollte?

"Die Türme wurden damals so gebaut, dass sie einen Flugzeugangriff standhalten, also musste man Sprengstoffe einsetzen um die Gebäude zum einstürzt zu bringen. Kurz vor dem Zusammenbruch hörte man noch laute Explosionen und dann sackte es zusammen."

Richtig! Die Türme wurden so gebaut, dass sie den Einsturz einer Boeing 737 standhalten. Am 11. September 2001 hielten sie sogar den Einsturz je einer Boeing 747 stand, denn nicht der Flugzeugcrash brachte die Türme zum Einsturz, sondern die Hitze des Kerosinbrandes von ca. 1.100 Grad, wodurch der Stahl der Träger weich wurde und seine Eigenschaft als Gewichtsableiter verlor.

Deine angeblichen Explosionen sind die Zusammenbrüche der Etage der Einschlagstellen, die je mit plötzlicher Gewalt (immerhin 110.000 Tonnen beim Südturm!) auf die darunter liegende knallten - was diverse feuerwehrleute und Rettungskräfte, sowie Videoaufnahmen eindeutig bestätigen!

"Die Politiker wurden eingeweiht und bestochen und an die Behörten wurden Maßgeschneiderte Berichte geschickt um sie zu veröffentlichen. Mit diesen Berichten wollten sie der ganzen Menschheit weiß machen, das ein 90 min. Brand wo fast nur Rauch zu sehen war ein ganzes Stahlgebäude pulverisiert hatte."

Nix als Spekulationen, wo sind die Beweise? Willst Du der ganzen Welt weiss machen, die US-Administration, die noch nicht einmal das Desaster im Irak (oder adäquat in Afghanistan) in den Griff bekommt, oder nicht mal geheim halten konnte, dass die vermeindlichen Beweise für Massenvernichtungswaffen des Irak manipuliert wurden, könne die Welt über 6 Jahre mit einer solchen brillanten Inszenierung täuschen und an der Nase herum führen? Sorry, aber das ist völlig absurd!

"Stahl schmilzt erst bei 1500°C u. im Gebäude waren nur ca. 650°C."

Mag ja sein, dass Stahl erst bei ca. 1.500°C schmilzt, aber das ist wieder typisches Verschwörunsblablabla! Denn von einem Schmelzen des Stahls sprechen nur Verschwörungstheoretiker - schmelzen würde ja bedeuten, dass der Stahl in den flüssigen Zustand über geht. Davon spricht aber keine wissenschaftliche und offizielle Expertenquelle! Vielmehr entspricht es den Tatsachen, dass Baustahl ab 400 Grad Celsius an Festigkeit verliert, bei 800 Grad wird er weich wie Knetgummi, er "plastifiziert", wie die Experten sagen. Kerosinbrände erzeugen Temperaturen von mehr als 1.000 Grad.

Um ein Mindestmaß an Schutz zu bieten, waren die Metallträger des World Trade Center von der Baufirma Tishman Reality and Construction mit Beton und dem Baumaterial Vermiculit ummantelt worden.
Derartige Stoffe sind erprobt an Normbrände, wie sie durch Kabelbrände oder entzündete Möbel entstehen. Gegen die vom Kerosin entfachte Höllenhitze sind solche Feuer hemmenden Materialien jedoch machtlos. Ergebnis: Die Gestänge begannen zu glühen, die Streben verformten sich.

"Als waren die Flugzeugangriffe nur ein Ablenkungsmanöver und die Gebäude und die wichtigen Akten (Anklagen wegen Betrügereien u. so weiter) Nach den Anschlägen wollte die Versicherung den Schaden nicht decken und so verklagte der neue Eigentümer die Versicherung und bekam 8 Mrd. Dollar."

Auch wieder so ein Verschwörungsunsinn, wie man ihn auf diversen Internetseiten oder Verschwörungsforen antrifft. Silverstein und Co. wollten je Turm die volle Versicherungssumme, also zwei mal die Summe ausgezahlt bekommen. Sie sahen die zwei Flugzeugangriffe je als selbstständiges Ereignis.
Die Versicherung sah aber beide Flugzeugangriffe als ein zusammenhängendes Ereignis, wollten demnach die Versicherungssumme nur einmal auszubezahlen. Das Gericht gab ihnen Recht. Silverstein und Co. erhielten bis heute lediglich 3 Milliarden Dollar.


Saludos!

767  Datum: 2007-09-19 17:56:34
@ ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Im Drümmerhaufen fand man keine Leichen

766  Datum: 2007-09-19 17:53:54
Simon ( simonstelzhammer@speed.at / keine Homepage) schrieb:

Ich glaube kaum, dass der Anschlag auf religiöse Motive zurückzuführen ist.
Das WTC erbrachte kaum Einnahmen mehr, die meisten Büros standen leer und die Instandhaltung kostete Jährlich über 10 Mio. Euro. Der neue Besitzer kaufte die Gebäude 6 Wochen vor dem Anschlag, ließ sie gegen Anschläge versichern und erwarb das recht zum wiederaufbau im falle einer Zerstörung und zu diesem Zeitpunkt begannen merkwürdige Bauarbeiten (3 Tage kein Strom-keine Überwachungskameras- jeder konnte ein und ausgehen und machen was er wollte). Es war schon lange geplant gewesen, dass die Gebäude Zerstört werden sollten. Um die Sache jedoch zu vertuschen wurden Terroristen beauftragt mit dem Flugzeug in die Türme zu krachen. Die Türme wurden damals so gebaut, dass sie einen Flugzeugangriff standhalten, also musste man Sprengstoffe einsetzen um die Gebäude zum einstürzt zu bringen. Kurz vor dem Zusammenbruch hörte man noch laute Explosionen und dann sackte es zusammen. Die Politiker wurden eingeweiht und bestochen und an die Behörten wurden Maßgeschneiderte Berichte geschickt um sie zu veröffentlichen. Mit diesen Berichten wollten sie der ganzen Menschheit weiß machen, das ein 90 min. Brand wo fast nur Rauch zu sehen war ein ganzes Stahlgebäude pulverisiert hatte. Stahl schmilzt erst bei 1500°C u. im Gebäude waren nur ca. 650°C. (In Spanien wurde ein Stahlgebäude von einem Flammeninferno heimgesucht und brachte es nach 20 Stunden nicht einmal zum Einsturz)
Als waren die Flugzeugangriffe nur ein Ablenkungsmanöver und die Gebäude und die wichtigen Akten (Anklagen wegen Betrügereien u. so weiter) Nach den Anschlägen wollte die Versicherung den Schaden nicht decken und so verklagte der neue Eigentümer die Versicherung und bekam 8 Mrd. Dollar. Dass das Gebäude gesprengt wurde konnte man auch an den ganzen Akten und den Stahlträgern über N.Y. sehen. Menschliche Knochenteile wurden erst nach 5 Jahren auf der Deutschen Bank gefunden (das größte Teil war so groß wie ein Handy) Ein 300.000 Tonnenstück Stahl wurd über 20m weit ins Nachbargebäude geschleudert.
Das sind alles Anzeichen auf kräftige Sprengungen.

Geheimnise bleiben nicht immer Geheimnise!

765  Datum: 2007-09-19 13:25:41
Jacke ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,

Am 11. September 01 das war der Warnnsin aber warum haben die das gemacht so viele Leute umgebracht.Bin Laden der Trotel warum machen die NEW YORKER kein anschlag 1 zu ^1

764  Datum: 2007-09-17 21:06:23
maggi ( maggi_1311@web.de / keine Homepage) schrieb:

als das geschah war ich damals 12 jahre alt ich kann mich auch noch an ales erinnern als ob es gestern war. ich habe zwar nicht zu 100% realisiert was da passiert ist aber ich fand es schrecklcih. ich weiß nciht wies dazu kam aber jetzt setzt ich mich mit dem thema wieder auseinander. ich weiß nicht was ich glauben kan heutzu tage. einerseit trau ich den amis vor allem busch zu dass er das geplant hat wegen öl usw aber andererseits auch nicht. tja wo steht die wahrheit ich denke wir werden es niemals erfahren ....leider es tut mir sehr leid um die angehörigen und die toten

763  Datum: 2007-09-16 20:22:01
Any ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

http://rapidshare.com/files/55735919/wtc.mp4
hier sind paar fakten

762  Datum: 2007-09-16 08:20:07
ryan ( ryanjjm@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Also es ist immer schlimm wenn Menschen ihr Leben verlieren, trotzdem muss ich mich auch wundern! Ich wünschte mir, dass die Menschen auch so intensiv über die Toten des großen Tsunamis schreiben würden. Die Anzahl der Todesopfer übersteigt die des 11. Septembers um ein Vielfältiges! Was ist mit all den Toten bei vielen Erdbeben in Dritte Welt Ländern?? Klar, die Berichterstattung war in diesen Fällen leider nicht so intensiv wie die über das WTC. Warum ist das so? Natürlich antworten viele: "weil es nicht durch Menschenhand geschah!" Aber spielt das wirklich eine Rolle? Wenn ja, warum gibt es so wenige Diskussionen um die amerikanische Atombombe auf Hiroshima? So etwas ist langsam in Vergessenheit geraten, aber über den Anschlag auf das WTC wird auch noch in 50 Jahren pathetisch berichtet werden! Nicht falsch verstehen, ich finde auch schlimm was in New York passierte, durch wen und wie auch immer, aber die Relation stört mich! Mich beschleicht der Verdacht, dass hier eine gewisse Wertung von Menschenleben gemäß ihrer Herkunft oder Nationalität stattfindet und das ärgert mich maßlos!

761  Datum: 2007-09-14 17:47:06
christine ( snuggles2419@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Don't forget the lovely beautyful Twins!

760  Datum: 2007-09-14 16:45:03
Sarah ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

das ist echt schon schlimm gewesen...
weiß jemand zufällig, ob die das wieder aufbauen ???
bitte um antwort!!!
ich würde zugerne mal sehen, wie es da jetzt aussieht...!!!
mir kömmen immer die tränen,wenn ich das todes-lied vom 11/9 höhre :'(
ich habe mir ein paar videos hier abgeguckt und da sieht MANN AUCH WIE LEUTE AUS DEM FENSTER SPRINGEN!!!
ich war damals 7 jahre alt aber ich weiß noch alles..
glg sarah

759  Datum: 2007-09-13 12:10:25
Benjamin ( bw1987@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

Hallo ich möchte euch auch meine Meinung sagen! Ich Glaube das diese Gebäude absichtlich gesprängt worden sind. Ich habe mir auf DMAX die Doku dazu angesehn und habe mir sie auch aufgenommen, und offt genug gesehen. Es sind eindeutig Sprängungen zu sehen und auch zuhören. Es WAR EINE GEZIELTE SPRÄNGUNG. Diese Menschen haben vile Menschen auf de m gewissen.

758  Datum: 2007-09-12 22:05:56
Harry ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es berührt mich jeden Tag wenn ich die Bilder vom 11.09.01 sehe.Wie können Menschen nur so grausam sein die solche Anschläge veranlassen.

757  Datum: 2007-09-12 17:01:04
michael ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

so herb es auch klingen mag, ich glaube die amis haben das selber verbockt bzw inszeniert!
viel zuviele ungereimtheiten... unter anderem bezügl. larry silverstein und des einsturzes!
anfangs dachten alle an terroranschläge, aber nach der vielzahl von unterschiedlichen videoaufzeichnungen wechselten auch viele die seiten...

ein paar tatsachen:
- amis besitzen einen geradezu ungesunden patriotismus
- der militätetat wurde mal eben schnell um mehrere milliarden hochgestockt (der amis liebstes kind)
- larry silverstein und einige hochrangige geschäftsleute war auf einen schlag saniert
- die amis fanden hussein in einem erdloch, sind aber nicht fähig bin-laden zu finden (komisch oder)
- die bin-ladens ging bei den bushs früher ein und aus
- unmengen an wichtigen dokumenten der sec verschwanden (milliardenbetrügereien, ...)
- usw...
- ...

wie gesagt, zu viele ungereimtheiten...

ein alter spruch besagt: wenn blut auf den straßen fließt, machen die skrupellosen/reichen ihre geschäfte!

viele menschen starben wegen der geldgier von ein paar menschen!
die doku "mysteries 9/11" ist diesbezüglich sehr empfehlenswert, da es wirklich unverblümt tatsachen aufdeckt (manche sind zwar etwas haltlos, aber ein großteil macht nach näherem betrachten und einigen recherchen wirklich sinn)!

erwähnenswert ist auch, dass der ganze terrorapparat ist eine riesige geldmaschinerie ist! wieviele wirklich von den terroranschlägen mit aktien, derivaten, usw. profitiert haben wird wohl nie jemand aufdecken!
aber eines is klar, durch terror gelangen terroristische gruppierungen - aufgrund der sensibilität der börsen - an jede menge geld!

756  Datum: 2007-09-12 16:18:39
Tanja ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde diesen tag nie mals mehr vergessen ich glaub keiner vergisst das jemals.... es ist einfach zu viel schreckliches passiert. Fast 3000 verloren dadurch ihr leben... eine wahnsinnig und erschreckend hohe zahl!! Mein beileid an alle zurückgebliebenen der opfer, die ihnen sehr nahe standen... an alle verwandte, bekannten und freunde!! Ich verstehe einfach bis heute noch nicht was man da für ein mensch sein muss um so etwas schreckliches zu vollbringen... es mussten so viele unschuldige menschen sterben.... warum das??? Damals war ich zehn jahre.... und bis heute denke ich immer wieder an die schrecklichen bilder im fernsehen und in der zeitung.... ich selbst war schon in new york und sah die tiefen löcher, wo damals das wtc stand... und soviele unschuldige menschen ihr leben hergeben mussten.... und wir die wunderbaren menschen verloren haben....... In unseren herzen jedoch, da bin ich mir sicher, leben sie noch weiter... für immer!!!!!

Tanja

755  Datum: 2007-09-12 15:52:33
J.K. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

den tag werde ich nIE vergessen...
vorallem weil einer meiner damals bester freund ums leben kam..!=(
es haben doch mal vom süd turm mehrer stockwerke gebrannt..?? weiß jemand wann das war??

also der vater von meinem kumpel hörte aus dem keller B3 oder B2 einen lauten knall...!!
und unten in der lobby lief einer rum und sagte in einem stockwerk ist etwas explodiert??!! kp..
glaubt ihr das auch sprengstaoff im einsatz war??
biite um antwort..

754  Datum: 2007-09-12 09:42:28
Sven ( Katerchen76@gmx.net / http://www.Katerchen76.de) schrieb:

Nie werden diese schrecklichen Bilder vergessen werden .In Gedenken an alle Opfer die dieser schreckliche Tag gebracht hat

753  Datum: 2007-09-12 09:20:49
Spike ( LA-Dune@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

ich habe die Dokumentation auf DMAX gesehen. Und wollte fragen ob ihr nähere informationen Zu den Srengungen im Keller oder zu den Geräuschen im 98. Stock? und auch über alle neu bestätigten Wahrheiten?

752  Datum: 2007-09-11 22:35:59
Gnwoelk ( Gnwoelk@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Glauben heißt einer Macht zu gehorchen, Glaube bedeutet auch Macht zu Mißbrauchen, ob im Mittelalteer bei den Christen oder auch jetzt bei den Muslimen. Glauben sollte auch heißen, aus der Vergangenheit zu lernen. Es wird niemals eine Weltherrschaft der Politik oder des Glaubens geben. Gott sei Dank.

751  Datum: 2007-09-11 21:51:34
STEPHAN, Christian jr. ( chris_teacher@arcor.de / keine Homepage) schrieb:

GOD BLESS AMERICA AND ALL RELATIVES OF THE VICTIMS FROM '09/11'We need you,America and I thank you for defending our liberty in our FREE WESTERN WORLD!! I ADMIRE THE USA IN IT'S/OUR'WAR AGAINST TERROR'!

CHRIS

750  Datum: 2007-09-11 19:15:13
kerstin ( kerstin_fuerstenau@web.de / keine Homepage) schrieb:

we´ll never forget....

749  Datum: 2007-09-11 18:43:21
Basti ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

God Bless America

748  Datum: 2007-09-11 15:47:57
stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

diesen tag wird die menschheit nie vergessen !! ich selbst fande diesen Tag einfach nur schrecklich im fernseh zu sehen wie leute verbrennen oder aus dem world-trate-center springen als es dann zusammenbrach war das ein ziehmlicher schock für mich ich selbst was auch schon im 1 stock des süd turmes ! mein beileid an alle angehörigen der opfer !

747  Datum: 2007-09-11 15:31:31
olli ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

mein beileid gilt all den menschen die ihre angehörigen und freunde an diesem tag verloren haben.werde diesen schrecklichen bilder niemals vergessen....

746  Datum: 2007-09-11 13:26:48
Christina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde diesen schrecklichen Tag niemals vergessen. Als ich an jenem Tag die Bilder des brennenden WTC sah, war ich 10 Jahre alt. Es war das schlimmste, was ich je gesehen hatte und ich werde es auch nicht mehr aus meinem Kopf kriegen. Als ich am nächsten Tag dann in die Schule ging, und wir eine Gedenkminute einlegten, bin ich zusammengebrochen und habe nur noch geweint. Seit diesem verhängnisvollen Tag zünde ich jedes Jahr eine Kerze an, um aller Opfer zu gedenken, die ihr Leben lassen mussten.

745  Datum: 2007-09-11 13:21:22
Claudia.S./Marl ( claudia-sobczak@versanet.de / keine Homepage) schrieb:

Ich kann es bis jetzt wirklich nicht verstehen,wie man so'nen Terror Anschlag bringen kann!Immer wieder wenn ich diese traurige Bilder sehe,bekomm ich Tränen in meinen Augen,nicht zu fassen so was!Gedenke immer an die Opfer ,die Ihr Leben da verlorren haben ;o( !!!!!

744  Datum: 2007-09-11 12:21:04
Lisa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

In remembrance of all those who have suffered this heinous act! Why did so many people have to die? God Bless America. God Bless You! In ewiger Trauer um die , die am 11 September ihr Leben lissen .

743  Datum: 2007-09-11 11:52:57
Ute ( UteDrischmann@aol.com / keine Homepage) schrieb:

6 Jahre sind eigentlich nichts...besonders wenn man einen lieben Menschen verloren hat. Meine Freundin ist im WTC umgekommen und auch die vielen anderen Menschen. Vergessen kann man es nie...nachempfinden wie man aus Fatanismus zu solcher Tat fähig ist auch nie. Man kann nur jeden Tag wünschen das so etwas nie wieder passiert.

742  Datum: 2007-09-11 11:34:10
Stephan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann es immer noch nicht fassen was damals passiert ist, zumal man selbst schon im WTC war und dieses Ausmaß an Zerstörung und Tod mental nicht verarbeiten kann. So viele Menschen mussten Ihr Leben lassen und alles nur wegen einem religiösen Wahn. Im ewigen Gedenken an die Opfer!

741  Datum: 2007-09-11 10:34:47
Vanessa ( keine Email / http://babyrose.oyla.de) schrieb:

Ich habe Tränen in den Augen, wenn ich diese schrecklichen Bilder sehe. Wir dürfen niemals vergessen...

740  Datum: 2007-09-11 09:33:51
realschule ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es sehr sehr schlimm

739  Datum: 2007-09-11 07:20:59
Beatrice Kniest ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Niemals dürfen wir diesen Tag vergessen.
Ich denke immer noch an die jenigen die diesen Tag nicht überlebt haben und deren Angehörige, denen mein ganzes Mitgefühl gilt. An diesem Tag wurde mir klar, wie machtlos man sein kann.

Dennoch heisse ich keinen Krieg gut. Der Terrorismus muss bekämpft werden, aber nicht durch Waffengewalt alleine. Ein Krieg bedeutet auch immer den Tod Unbeteiligter.

738  Datum: 2007-09-11 06:56:17
Sabrina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

6 Jahre eine lange oder eine kurze Zeit ?!
Jeder erinnert sich an diesem Tag, an den
11. Sep. 2001. Gerne würde ich diesen schrecklichen Tag vergessen, ungeschehen machen. ..
Ich gedenke an die insgesmt 3003 Toten davon 343 waren bei der Feuerwehr.

Buildings can fall but not Americans.

Good save America.

737  Datum: 2007-09-11 06:43:01
Mike ( Mike.Boenisch@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Es ist jetzt genau 6 Jahre her aber ich kann immer noch nicht begreifen was da passiert ist dieser Tag hat sich in mein Hirn eingebrannt.

Good save America

736  Datum: 2007-09-11 06:12:27
Katja ( katja.harter@gmail.com / keine Homepage) schrieb:

Heute jährt sich dieses schreckliche Ereignis zum 6. Mal und ich glaube, KEINER wird es je vergessen können. Es beweist, in was für einer kranken und grausamen Welt wir eigentlich leben, wozu Menschen fähig sein können. Mein Mitgefühl gilt nach wie vor den Familienangehörigen der Verstorbenen. Jedes Jahr zünde ich für jedes Flugzeug eine Kerze an und denke an diesen furchtbaren Tag. Mein Ziel ist es, so bald wie möglich nach NY zu reisen, um Ground Zero zu besichtigen. Ohne es gesehen zu haben, kann man es doch nicht richtig glauben, was dort passiert ist.

Ein ganz großes Lob für diese Homepage. Sie ist wirklich hervorragend gestaltet!

735  Datum: 2007-09-10 21:59:22
Sabine Häusler ( ArwenUndomiel82@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich fand den Tag einfach nur schrecklich. Ich war gerade auf einem Seminar und es war der 2 Tag dort. Am Anfang dachte ich, es sei ein Film, aber dann kam die Gewissheit, dass es wirklich passierte. Danach hatte ich Tränen in den Augen und meine Gedanken waren bei den Menschen dort. Wie können Menschen nur so grausam sein? Jedes Jahr am 11.09. muss ich an die Ereignisse dort denken und gucke auch die ganzen Dokus zum Thema (wo mir dann erneut Tränen kommen). Als Hintergrund für meinen PC nehme ich dann auch die Twin Towers. Ein Wunsch von mir ist es, nach NY zu fliegen und die Gedenkstätte zu besichtigen.

734  Datum: 2007-09-10 20:31:00
Bella ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde mein Leben lang den 11. September nicht vergessen! Die erste Nachricht im Autoradio auf dem Heimweg von der Arbeit, dass wohl ein Kleinflugzeug ins WTC gerast sei. Und dann das Trauma der folgenden Stunden im Fernsehen. Ich denke, sehr viele Menschen auf dieser Welt werden noch genau wissen, was sie an diesem Tag getan haben, als sie die schreckliche Nachricht erhielten, und dies niemals vergessen!

733  Datum: 2007-09-10 13:02:27
jenny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wenn die das worl trade center wieder aufbauen, sollen sie es so bauen wie es war...!!!
denn wenn man es anderes baut ist es nicht das, was es mal war!!!
es ist dann doch total fremd..!!
die beiden tower haben den namen alle ehre gemacht..!!
wenn euer haus "zusammenbricht" und euch gesagt wird das euch ein neues gebaut wird, würdet ihr euch doch auch nicht wirklich wohl damit fühlen oder doch???
Das world trade center soll so gebaut werden wie wir es vor dem 11.september 2001 kannten...!!
die vorschläge sehehn zwar gut aus.. aber der name passt nicht!!!
der name soll bleiben!!

732  Datum: 2007-09-09 16:07:30
Ramon ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
Ich bin 11 Jahre alt,
Erszmal was zum User Bärbel:
Wenn du im Flugzeug saßt wärst du schon Tot ;)
Zum thema:
ich kann mich erinnen so als waehre es Gestern gewesen.
Ich saß vorm fernseher und sah auf Super RTL ''Hey Arn old!''
Plötzlich gabs eine Unterbrechung und dann war Peter Klöppel zu sehen und berichtete
ich fing echt an zu weinen!
Bis Heute sehe ich mir Fotos/Videos von diesem Tag an!
In 2 Tagen ist der 11.September, ich werde natürlich eine Schweige Minute machen und Kerzen anzuenden!
Es ist echt Schockiernd!...
Verflucht seien die Menschen!...
Achja, es gibt sogar Geruechte und einige Videos da ist zusehen als die Tuerme Einstürzen dass Irgendwas noch exxplodiert ist.
Wahrscheinlich Bomben
Eigentlich muessten die tuerme Stehen bleiben,
Bomben waren 100% auch im Spiel!
Denn es ist Komisch, dass das Empire Stey Building oder wie es heißt, auchz nicht eingestützt ist, denn es ´hat auch mal bei dem Haus gebrannt!


Ramon

731  Datum: 2007-09-08 20:43:26
Stefan ( Soldat85@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Gänsehautatmospähre: Auch mittlerweile SECHS Jahre nach den unvorstellbaren Anschlägen, habe ich diese Katastrophe noch nicht verarbeitet und verstanden und ich denke, dass werde ich auch niemals können. Im Jahr 2003 flog ich mit einem Freund nach New York, in der Hoffnung, es begreifen zu können, wenn ich selber sehe, dass kein WTC mehr steht, aber es hat sich nichts verändert.

730  Datum: 2007-09-08 20:30:52
lava ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Verfasst am: 08.09.2007 11:37 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

zitat:
Die Trümmer fielen innerhalb von zehn Sekunden in sich zusammen, fast mit der
Geschwindigkeit des freien Falls. Bei einem Zusammenbruch hätte von Etage zu
Etage ein physikalischer Widerstand bestanden, der sich selbst bei kürzester
Verzögerung über 110 Etagen auf über eine Minute hätte aufaddieren müssen.

729  Datum: 2007-09-08 19:32:15
janine ( jeanybuh@lycos.de / keine Homepage) schrieb:

ich verstehe das alles irgendwie nicht!!!
mir ist aufgefallen das es ziemlich viel gequalmt hat..das heißt es hat nicht wirklich gebrannt...!!
es ist doch eine stahl-konstruktion gewesen..! warum hat diese nicht standgehalten?? es waren das nur 90 minuten..!! und warum hat anders wo ein gebäude 20 stunden lang in einem inferno gestanden und nachher noch nen kran getragen???
liegt es an der höhe..!! nein das glaube ich nicht...
der hausmeister der als letztes das gebäude LEBEND verlassen hatte hatte eine explosion in B2 oder B3(keller o. untere etagen) bemerkt..!! was hat tatsächlich die einstürze verursacht???
hat es zusätzlich noch sprengstoff im gebäude gegeben??
warum hat der süd-tower vor einigen jahren ein brand überlebt der über 5 etagen ging?? warum haben sie nicht die flugzeuge verkraftet?? viele haben es so beschrieben als würde es draußen nur stürmisch sein..!!??
ich weiß ich habe viele fragen...
9/11 wer wird diesen tag vergessen??? ich glaube keiner!!!!
ich bin 16 und ich verfolge alles vom world trade center denn ich möchte einfach mal verstehen!!??!!
ich denke seit 6 jahren fast jeden tag an dieses ereignis...
ich bekomme immer wieder gänsehaut!!!

728  Datum: 2007-09-08 13:22:49
Barbara Hertel ( baerbel.hannes@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

2003 war ich das letzte mal in Newyork,als erstes habe ich den GroundSero besucht.Mir lief eine Gänsehaut auf. Als ich das alles gesehen habe standen mir die Tränen in den Augen.Meine Gedanken sind bei den Opfern und Ihren Familien!Seit 6Jahren denke ich an das grausame Geschehen,denn meine Familie lebt in NewYork.Gott beschütze das Amerikanische Volk und meine Familie!

727  Datum: 2007-09-08 10:16:00
madeLeine1992 ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

.es ist einfach unfassbar was passiert. gestern habe ich auf vox nochmal eine reportage angeschaut und ich hatte krasse gänsehaut und ein paar tränen im gesicht. manche springen aus dem fenster und das ist der hammer des muss man sich mal geben.diese idioten die des versucht haben solln in die hölle kommen den diese undschuldigen menschen die im world trade center waren und im flugzeug können nichts dafür echt.am liebsten hatte ich allen menschen helfen wollen als ich diese bilder im fernseh gesehen habe. ich habe dafür gebetet das die menschen überleben auch die, die aus dem fenster springen aber es haben nicht viele überlebt, aber es haben wenigstens welche überlebt...

»11.o9.2oo1« wir denken an euch

PS: bin 15 jahre alt

726  Datum: 2007-09-08 09:38:20
manuel ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es traurig das sowas passieren musste
ich bin 12 jahre alt

725  Datum: 2007-09-05 14:22:53
georg ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich bin 13 jahre alt und trauer heute noch um die opfer ich habe es im fernsen gesen es freut mich das man ein neues world trade center bauen will

724  Datum: 2007-08-31 20:25:45
anonym ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde das so krass, dass man bilder sieht von menschen, die noch im world trade center waren und aus den fentern springen! das hat mich echt berührt!

723  Datum: 2007-08-30 16:56:23
Bärbel ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde das alles so schlimm, da ich selbt im Flugzeug saß!

722  Datum: 2007-08-30 16:51:10
Maria ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

es ist soooo traurig....wie viele Menschen da gestorben sind.........

Ich werde immer an ihn denken....mein kleiner Herman.

721  Datum: 2007-08-30 16:49:12
MANFRED ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Huhu ich hasse bin laden

720  Datum: 2007-08-26 14:15:00
Michael Arndt ( arndtmichael@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Diesen Tag werde ich nie vergessen.
Meine Gedanken sind bei den Opfern und bei den unzähligen Helfern.

719  Datum: 2007-08-24 18:17:10
Oliver ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich möchte diesen Besitzer dieser Homepage ein dickes fettes Lob aussprechen dank ihm wird dieser Tag niemals vergessen werden.Wir werden immer für die Opfer trauern und immer in den Gedanken bei ihnen und ihren Verwanden sein

718  Datum: 2007-08-16 04:56:49
Jörg ( jkuschel1963@aol.com / http://joerg63.2page.de) schrieb:

Ich werde diesen Tag nie vergessen können,ich hasse diese Leute die so etwas tun,in Gedanken bin ich immer bei den Hinterblibenen der Opfer...
Gott schütze euch

717  Datum: 2007-08-14 15:47:45
Marcel ( Marcelfreidhoff@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo, ich trauer immer noch am 11 sep. gehe ich immer in die kirche und bete für die opfer vom 11sep.2001!

716  Datum: 2007-08-14 01:06:24
Volker ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Vergesst nicht das der Mensch neben euch nicht von Geburt aus nach eurem Leben trachtet,er wird dazu erzogen.Auch in unserem Land gab es einen Terroristen und Wir sind Ihm gefolgt,aber wir haben gelernt.Gebt Euch die Hand und lernt auch!!!
Gott beschütze Euch!! Volker from Germany.

715  Datum: 2007-08-07 13:09:56
Martin ( martin_haerzer@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich bin übelster WTC-Fan. Ist echt grausam, das alles. Die Homepage ist echt gut geworden, Respekt.

714  Datum: 2007-08-05 08:28:39
Stephan Seit ( SSeit@t-online.de / http://aktionaersdatenbank.homepage.t-online.de) schrieb:

Dar ich das Bild von der Rauchwolke über Shanksville auf meiner Homepage übernehmen oder soll ich es wieder rausnehmen. Ich setze gern einen Link auf diese Homepage. Stephan Seit

713  Datum: 2007-08-05 08:27:05
Stephan Seit ( SSeit@t-online.de / http://www.Aktiendaten.de) schrieb:

Darf ich in meiner Homepage www.Aktiendaten.de ein Bild von der Rauchwolke des Absturzes der Maschine bei Shanksville übernehmen?? Wenn nicht, nehme ich es wieder raus. mfg Stephan Seit. Ich setze gerne einen Link auf diese Homepage

712  Datum: 2007-07-28 21:55:21
mona ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

es kann echt nicht sein was an diesem besagten tag passiert ist 1 tausende unschuldige menschen mussten ihr leben lassen , nur weil sie ihren glauben vertreten wollten . meine güte wenn jeder so seinen glauben vertreten würde dann wäre es sicher nicht das was gott will. ich kann es bis heute nicht fassen , und die bilder treiben mir die tränen in die augen . es ist echt einfach nur unfassbar . ich kann es bius heute nicht glauben . ground zero ......ja da standen mal zwei pracht türme in denen 1000 menschen gearbeitet haben und die dort ihr leben ließen . viele haben nun seelische probleme da sie ihre liebsten verloren haben , und es ist eine schande , dfas bis heute der krieg gegen den irak nicht aufhört . so wird die ganze geschichte doch nie ein ende nehmen !

711  Datum: 2007-07-25 09:27:29
Oliver ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank Torsten Migge wir werden die Opfer niemals vergessen und die Rettungsleute sind die Helden unserer Zeit. Sie haben ihr Leben für die anderen Leute geopfert

710  Datum: 2007-07-25 01:18:00
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Oliver (Eintrag 709):

Die gesamte Opferliste gibt es auf einer CNN-Seite:
http://www.cnn.com/SPECIALS/2001/memorial/

709  Datum: 2007-07-24 15:33:14
oliver ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wisst ihr wo es die komplette Opferliste des 11.9.2001 ist also auf welcher Homepage

708  Datum: 2007-07-23 19:39:39
Oliver ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Das ist die Beste Seite die ich je gesehen habe das World Trade Center wird uns allen immer in Erinnerun bleiben vergesst nie Always Remenber to the 9/11 2001

707  Datum: 2007-07-21 09:31:33
heeeesus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann Sala nur zustimmen!
schaut euch das mal an:

http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon_ge.htm

706  Datum: 2007-07-20 02:12:35
Sala ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Optisch schöne Seite. Der Inhalt jedoch ist leider sehr subjektiv und zeigt, dass der Autor sich von den Sprüchen der Politiker hat blenden lassen.
Die Wahrheit kennt niemand, keiner weiss, wer die Drahtzieher sind.
Natürlich besteht die Möglichkeit, dass es tatsächlich ein religiös motivierter Anschlag war. Ich jedoch halte es für weitaus wahrscheinlicher, dass dies eine Regierung getan hat, um einen Grund und eine Rechtfertigung für ihren Einmarsch im Irak zu bekommen. Warum ? Weil sich die Leute, die hinter besagter Regierung stehen, mit irakischem Öl die Taschen füllen wollten/haben.
Dies ist meines Erachtens die einzige Verschwwörung und der einzige "Terror", der in den USA existiert. Der Terror und der Mißbrauch der eigenen Bevölkerung für ihre wirtschaftlichen Zwecke.

Wenn man den Menschen Angst macht, kann man ALLES mit ihnen tun, und ein äusserer Feind eint das Innere und garantiert die Wiederwahlen.

Der Wahlbetrüger President Goerge W. Bush und die, die hinter ihm stehen, sind vielfach schlimmere Mörder als jene, die von ihnen als "Terroristen" bezeichnet werden.
Sie haben ihre eigenen Leute getötet und ihr Land verraten, und wer jetzt der Meinung ist, dass unsere Bundeswehr sich in diese Machenschaften hineinziehen lassen sollte, hat keine Lehren aus den vielen Toten des 2. Weltkriegs gezogen !

Das, was in den USA geschiet, nennt sich Neoliberalismus, aber real ist eine neue Art von Faschismus per definitionem.

705  Datum: 2007-07-19 10:22:41
Ralf ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann es immer noch nicht verstehen. Soviele Unschuldige. Was glauben die denn soviel besser zu sein. Soviel Hass. Und immer trifft es Unschuldige

704  Datum: 2007-07-10 18:43:59
Kathi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Vielleicht sind wir bald dran!?!?
Mann ist nirgendwo mehr sicher!!!

703  Datum: 2007-07-06 21:05:56
julia ( julia.crazy@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ist es nicht denkbar wenn man das world trade center wieder aufbaut das sich dieselbe grauenvolle Tragödie wieder abspielt, egal was man tut die Terroristen finden immer einer Weg! Es ist schlimm all diese bilder zu sehen. diese seite gibt sehr viel aufschluss darüber und regt ein jeden von uns zum nachdenken an.

702  Datum: 2007-06-28 01:13:14
hagen ( hagenszwarm@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

endschuldiegung ich hab mich verschrieben ich meinte natürlich 3000 menschen

701  Datum: 2007-06-28 01:10:11
hagen ( hagenszwarm@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

die beiden türme des wtc wahren die schönsten gebäude die es je gab und ich verabscheue und hasse muhamed atta und alle anderen die sie an dem 11 september zerstört und knapp 300 menschen umgebracht haben.

700  Datum: 2007-06-20 16:07:28
Kathi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich find die Seiten super hat mir bei meinem Referat sehr weitergeholfen:
Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!

699  Datum: 2007-06-20 14:34:15
Anna ( anna_maria_heininger@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Hey echt klasse Seite. Das hat mir sehr weitergeholfen für mein Referat

698  Datum: 2007-06-19 21:00:41
Ive ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ist es nicht völlig Scheiss Egal wer das verursacht hat?
Ist es nicht Schlimm genug das So Wahnsinnig viele Unschuldige Menschen ihr leben lassen mussten?
Die Warheit wird sowieso nie ans Licht kommen und ich finde daher einige Bemerkungen die hier so Fallen einfach unakzeptabel.

Lieber Torsten.Ich finde Deine Seite sehr Schön und Du hast dir sehr viel Mühe gegeben.

Trotzdem hätte dieser tag niemals sein dürfen.
ich denke noch immer an die Angehörigen der Opfer

God Bless Amerika and the World

697  Datum: 2007-06-12 18:48:10
sven ( ramaresi001@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

wenn man so im youtube enya sucht und dann die Bilder vom WTC sieht kommen ein die Bilder von diesem Tag hoch.
Ich glaube das man es nie vergisst wenn man es gesehen hat....
Egal ob vor Ort oder im TV.

696  Datum: 2007-06-11 23:28:17
Darinka ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

warum??..

695  Datum: 2007-05-31 10:28:52
thoms ( thomas-seyring@t-online.de / http://hirnlos.oyla11.de) schrieb:

hauptsache ich sterbe XD

694  Datum: 2007-05-28 15:57:52
Marco ( marco-lehmann@msn.com / keine Homepage) schrieb:

Ich war zu dieser Zeit 10 Jahre alt und kam gerade aus dem Freibad als meine Mutter mir ganz erschrocken den Fernsehbericht zeigte. Ich habe eine große Legostadt, in der ich die Skyline von NEW YORK nachgebaut habe. Bei dieser Stadt steht jedoch das WTC noch. Ich habe eine Gedänktafel aufgestellt mit der Aufschrift "Zum Gedänken an die Todesopfer von NEW YORK vom 11. September 2001 - GOD BLESS AMERICA -

693  Datum: 2007-05-27 18:47:19
Noman ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Und wenn es keine teroristen sonder die Regierung selbst war?
Was ist wen all dies ein riesiger Komplott war um die folgenden kriege zu rechtfertigen, wie damals bei Pearl Habor ?

692  Datum: 2007-05-27 17:08:30
David ( georgewbush@o2online.de / keine Homepage) schrieb:

I LOVE AMERICA AND THE US-GI,s

USA WORLD POWER

US WORLD DOMINATION TOUR

BOMBING A COUNTRY NEAR YOU


WELTMACHT & WIRTSCHAFTSMACHT & MILITÄRMACHT USA

400 MILLIARDEN US-DOLLAR IST DER AMERIKANISCHE RÜSTUNGSETAT


GOD BLESS AMERIKA !!!

691  Datum: 2007-05-27 00:18:15
Marcel ( carlocolucciplaya@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

GOTT MÖGE DEN TOTEN VOM ! SEPTEMBER EIN BESSERES LEBEN SCHENKEN.
ALS DIESE SCHEISS WELT

690  Datum: 2007-05-25 20:45:51
PHI ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Das ist ja KRANK! Das WTC war ein bedeutendes Grbäude.
Und Jetzt hat es diese Terroristische vereinigung zerstört!

689  Datum: 2007-05-24 18:06:16
Marco Timmreck ( marcotimmreck@aol.com / keine Homepage) schrieb:

das world trade center war ein schönes gebuede der 11 september häte nicht sein müsesn ):

688  Datum: 2007-05-21 11:54:52
Alex ( Alex_W_95@eb.de / keine Homepage) schrieb:

Ich bin erst 12 jahre alt aber diesen Anschlag auf New York werde ich wohl nie vergessen! Übrigens: der 11. September war mein erster Schultag!

687  Datum: 2007-05-15 14:56:38
Sabrina ( whiteangel36@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

Dieser Anschlag war das größte Unglück das New York passieren konnte! Ich hoffe es wird bald wieder so ein schönes Gebäude an dieser Stelle stehen

686  Datum: 2007-05-05 19:15:44
Eva ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diesen 11. september einfach schrecklich! wie kann ein Mensch das nur tun? Warum tut das der Irak nur???
Ich liebe diese hompage, ich komme oft hier her. Immer weiter so ;)

685  Datum: 2007-05-02 07:33:23
RT Laird ( rtlaird@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist unbeschreiblich was am 11.09.2007 geschehen ist. Berichte und Bilder können nicht die Gefühle wiedergeben die man durchlebt. An jedem 11. September gedenke ich der vielen Toten. Auch 4 meiner Freunde sind darunter. Dank den vielen Helfern für ihren selbstlosen Einsatz. Gedenken wir auch den 50 Polizisten und den 343 Feuerwehrleuten die bei dem Versuch Menschen zu retten ihr Leben verloren haben. Gewalt kann niemals eine Lösung sein.

684  Datum: 2007-04-27 18:01:02
Manu ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wir sind erst jetzt auf diese Seite gestoßen, mein Sohn interessiert sich momentan sehr für die Anschläge auf das WTC am 11. September. Die Fotos hier sind unglaublich, man kann sich das einfach nicht vorstellen, auch nach so langer Zeit nicht, was da passiert ist. Sind das denn wirklich Menschen, die sowas tun?

683  Datum: 2007-04-25 20:50:31
Mandy (24) ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Als ich das mir dem WTC gehört habe, war das für mich wie ein schock, konnte das gar nicht glauben das so etwas passieren kann. Erst als ich zu Hause war un die ganzen Bericht im Fernseh gesehen habe, hab ich erst begriffen was da passiert ist. Ich bete für all die Menschen die ihr Leben da lassen mußten.

682  Datum: 2007-04-18 14:13:59
janina ( zwerg-runge@web.de / keine Homepage) schrieb:

ich finde die seite voll gut
ich schreibe gerade ein projekt über den 9 11 es ist sehr interessant was alle schreiben .!!!ich finde es auch voll schrecklich was damals passieer ist !!!deswegen helfen die seiten mir auch voll gut weitER UDN ich glaube ich schreibe..nun mal ne gute note

681  Datum: 2007-04-10 20:12:17
anne ( snoopy_loves_music@web.de / keine Homepage) schrieb:

ene wunderbar informative seite, die für Referate unglaublich hilfreich ist. Weiterhin dient sie zur Auklärung, zum Verständnis der grausamen Taten und antwortet auf die größte Frage- WARUM? Eindrucksvolle Bilder und verständliche, ausführliche Texte vermitteln ein komplexes Bild mit ausreichend Hintergrundinformationen zu diesem Thema- vielen Dank für diese grandiose Seite
anne(16)

680  Datum: 2007-03-29 14:47:31
Christian ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo.

Ich finde das dies ein schrecklicher Tag für alle Menschen auf der Welt war. An solchen Tagen merkt man, dass die Hautfarbe eigentlich gar keine Rolle spielt und es egal ist, welcher nationalität wir angehören. Als ich die Bilder live im Fernsehen verfolgt habe, konnte ich das Drama nicht fassen.Selbst Jahre später, glaubte ich das was mir in den Medien zu diesem Anschlag erzählt wurde. Aber es hat mir alles keine Ruhe gelassen und so fing ich an zu recherchieren. Heute bin ich der Meinung, dass dies nich das Werk von arabischen Fanatikern war, sondern ein abgekarteter Plan der eigenen Regierung. Viele Menschen die genau darüber berichten wollten, haben ihren Job verloren. Also sind wir heute auf dem Weg der totalen Kontrolle. Im Namen der Sicherheit gewähren wir den Regierungen, die Brieftasche so weit zu öffnen, wie Sie es für richtig halten. Wir müssen es über uns ergehen lassen und geben dafür immer mehr von unserer Freiheit auf. Um die Menschen in einer Nation zum freiwilligen Mitläufer einer Regierung zu machen, ist der Terror immernoch der beste Weg.
Aber da wir hier in Deutschland nicht davon betroffen sind, braucht es uns auch nicht zu interessieren.

679  Datum: 2007-03-23 12:11:39
regina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

habt ihr schon die ganzen zusammenhänge gesehen??
george w. bush=11 buchstaben
osama bin laden=11 buchstaben
die quersumme der passagiere=11
9/11_ 9+1+1=11
und gebt mal Q33NY ein und nehmt danch die schreiftart wingdings 1, dann schaut mal was rauskommt!!!

678  Datum: 2007-03-22 11:43:17
Hanri ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo

677  Datum: 2007-03-21 17:37:55
Bernd ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es echt grass, wie manche Mensch so besserwisserrich sein konnen(676). ES Ist 100% MACHBAR, AUßERDEM SCHONMAL WAS VON fLUGZEUGENTFÜHRUNG GEHÖRT??????!!!!!!! außerdem trauern hier auch welche um Freunde, Verwande oder andere Leute, die wissen eine solche Katastropfe zu überleben oder gar Freunde
,... verloren zu haben. z.B. Emma ( 673)!!!! Ich glaube das das sehliche Schmerzen sind! Aber so gemein wie Tim(676)ist echt unfair!!! Diesen Menschen gegenüber. Als nächstes werden hier noch die Rechtschreibfehler rausgesucht!!!

Mein Beileid EMMA!!! :(

676  Datum: 2007-03-19 18:02:54
tim ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

was ich hier so schrecklich finde ist euer geheucheltes von medien impliziertes mitleid und trauer etc. viel schlimmer als das ist allerdings die tatsache, dass zumindest ins pentagon auf keinen fall die boeing gekracht ist. physikalisch,von der flugbahn her und von den angeblich ausführenden piloten zu 100% nicht machbar. aber ne prima idee so nen 11ter september als grundlage der rechtfertigung für einen ressourcen-krieg gegen den nahen osten...

675  Datum: 2007-03-18 17:35:40
Ronny ( familieseif@aol.com / keine Homepage) schrieb:

gestern sah ich den Film "World Trade Center" und mir war´s als wenn der Anschlag erst gestern passiert ist. Ich hatte den ganzen Film über "Gänsehaut". Auch heute lässt mich das Geschehene noch nicht los und beim stöbern durchs Internet stieß ich auf diese Seite, die die Erinnerung an die Menschen, die Ihr Leben verloren haben, am Leben hält.
Man darf sie nicht vergessen!

674  Datum: 2007-03-18 16:33:21
Nadine (37) ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hi, ich verstehe nicht warum an so einen schönen Herbsttag so viele Leute sterben musste?! Und wieso waren es die WTC? Nur weil man nicht mehr leben will muss man nicht gleich andere mit in den Tod reisen. Diese Leute sollen uns in Ruhe lassen. Ich meine, was ist das für eine Welt. Gott hat uns geschaffen für Frieden und nicht für Krieg und hass! In Memory of the Twin Tower!!!

673  Datum: 2007-03-18 16:13:07
Emma ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese Seite ist voll schön. Das erinnert mich an meinen Freund, der auch bei einen Ausflug zu den WTC (9.11.2001) ums leben kam.

672  Datum: 2007-03-15 10:27:55
Maria S. ( keine Email / http://www.wtc-trauer.de) schrieb:

Hallo Linkpartner ;-), seit langem mal wieder auf die Seite gesehen - schön, dass es die noch gibt und dass sie was die Infos angeht sogar noch gewachsen ist!

671  Datum: 2007-02-28 15:36:27
jasmin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Das mit den world trade center find ich sehr traurig!!Sie waren die größten gebäude der welt und sahen auch noch gut aus es sind so viele menschen gestorben und das tut mir total leid manche haben ihr familie verloren nur wegen sonen blödköppe ich werde immer an die leute denken die gestorben sind

670  Datum: 2007-02-24 11:38:02
Kristina ( pilli_2@utanet.at / keine Homepage) schrieb:

Hello!

New York is beautiful! Because the Sep.21th was a shock! I'm was very shocked if the jet crashed into the world trade center. All people were confussed, when the jet crashed in the world trade center. I hope it begin never the day. (Sep. 21th 01).

Kristina from New York

669  Datum: 2007-02-20 17:36:30
Biba ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Nett gemachte Seite, klingt mir aber zu sehr nach US-Propaganda. Schaut euch einfach mal den Film Fahrenheit 9\11 von Michael Moore an . mfg Biba

668  Datum: 2007-02-15 16:42:00
silke ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

halte gerde eine präsentation über diesen terroranshclag,ich selber war auch schon an den unfall stellen persönlich es hat ich so sehr mi gerissen das ich anfang musste zu weinen wie kann man so dreist sein und einfach leute umbringen die nichts getahn haben.ich find es schrecklich das man solche ideen nur haben kann.mfg silke

667  Datum: 2007-02-10 21:35:57
Max ( MAXIMILIAN.HAILE@ONLINE.DE / keine Homepage) schrieb:

Ich hoffe, dass keiner von uns auf diese Verrückte idee gekommen ist, ich wäre sehr damit einverstanden wenn man diesen Leuten ein für alle mal das Handwerk legen würde.Und wenn es unsere Amerikaner nicht hinbekommen hoffe ich dass sich die deutschen was einfallen lassen.
Mit F G Max

666  Datum: 2007-02-05 01:27:45
Mirko ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die Anschläge vom 11. September waren nichts weiter als eine Inszenierung der amerikanischen Regierung, bei der leider viele Menschen ihr Leben lassen mussten. Ich war jetzt 4 Jahre in den USA und wahrlich, die Amerikaner sind ein strunzdummes, naives und arrogantes Volk. Die wahren Drahtzieher dieser Terroranschläge sind die Vertreter der eigenen Regierung, das hat mich mein USA-Aufenthalt gelehrt.

Zum Glück gibt es in Deutschland Seiten wie die von Sauron2k (www.sauron2k.de). Erschreckende Wahrheiten tun sich dort auf, aber leider ist es nunmal so.

665  Datum: 2007-02-02 15:00:24
Tobias ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Der 11. September war und wird mein schlimmster Tag in mein und Anderer im Leben sein!

Tobias Deutschland

664  Datum: 2007-01-31 08:40:00
Stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Kurz nach dem 11.09.2001 hieß es: "Die Welt wird nie mehr so sein wie vorher." Auch mein spontaner Gedanke war: Die durch den 11.09. "spürbar" gewordene terroristische Bedrohung wird für viele Politiker und Interessenvertreter ein willkommener Anlaß sein für den Ausbau von Überwachungsmaßnahmen und zur Einschränkung der Bürgerrechte. Jetzt - etwas mehr als 5 Jahre später - zeichnet sich ab, daß diese Prophezeihung nicht aus der Luft gegriffen war. Man denke nur an: Abschaffung des Bankgeheimnisses in Deutschland; Einführung eines satellitengestützten Mautsystems (bald sicher auch für PKWs), mit dem die Fahrzeuge identifiziert und lokalisiert werden können (zuerst hieß es, diese Daten werden nur zu Abrechnungszwecken verwendet - jetzt sollen sie auch Polizeibehörden zugänglich gemacht werden); Einführung der Vorratsdatenspeicherung (die Verbindungsdaten (Telefon, E-Mail, Web) sämtlicher (auch unschuldiger) EU-Bürger sollen mindestens 6 Monate "auf Vorrat" gespeichert werden); Zupflasterung öffentlicher Plätze mit Überwachungskameras mit automatischer Personen-Identifizierung (erlaubt Erstellung von Bewegungsprofilen), demnächst sogar mit "Röntgen-Blick" (kein Witz - siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/84454); Einführung biometrischer Reisepässe mit Funkchips, die unbemerkt ausgelesen werden können (demnächst wohl auch Personalausweise); Legalisierung der Online-Durchsuchung privater Computer durch Behörden; ... die Aufzählung ist sicher noch unvollständig. Sicher ist nur, daß wir uns - langsam aber sicher - auf einen totalen Überwachungsstaat hinbewegen. Viele dieser Maßnahmen werden mit der zunehmenden terroristischen Bedrohung begründet. Tatsächlich jedoch untergraben sie die demokratische Grundordnung einer freien Gesellschaft, denn wenn jeder weiß, daß jede seiner Äußerungen und Bewegungen künftig überwacht wird, ist freie Rede über brisante Themen kaum noch möglich. Und brisante Themen und Bedarf an freiem Austausch wird es in Zukunft genügend geben, wenn das Wirtschafts- und Gesellschaftssystem weiter verfällt und Armut und wirtschaftliche Not immer mehr um sich greifen. Die sozialen Probleme werden sich weiter verschärfen und irgendwann werden die Bürger nicht mehr weiter stillhalten - schlicht weil sic "nix mehr zu fressen" haben. Und einem möglichen Aufstand kann man als Staat eben am besten zuvorkommen, indem man rigorose Überwachungsmaßnahmen etabliert. Wir leben in "interessanten Zeiten"...

663  Datum: 2007-01-29 02:06:09
Gabriela ( Gelsomina_61@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Immer wieder muss ich mir die Bilder vom Anschlag ansehen und es tut mir immer wieder soooo weh :-(

662  Datum: 2007-01-27 10:43:52
Christian Meyer ( matze-meyer1@gmx.de / http://dranse.de.tl) schrieb:

Hallo,
der 11. September war für die ganze Welt ein Tag den man wohl nie vergessen wird.
Ich war zutiefst bewegt von den Anschlag. Was muss nur in den Menschen vorgehen die so etwas machen. Diesen Religion müsste man wirklich verbieten.
Ich dachte wirklich das der 3. Weltkrieg bricht aus.

661  Datum: 2006-11-27 17:05:53
fassi ( marcelfassmann@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo alle miteinander!
Ich muss eine Hausarbeit, für den Realschulabschluss, über das WTC schreiben und muss sie Freitag in einer Woche abgeben.
Kann mir jemanden einen Tipp geben, wo ich die Firmen finde, die zum Zeitpunkt des Anschlags, in dem WTC waren?

660  Datum: 2006-11-17 14:34:30
Paul Schäfer ( schweich1991@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
erstmal möchte ich mein tiefstes Mitgefühl allen Opfern des 9/11 ausdrücken.
Dieser Tag hat mein und auch das Leben vieler anderen Menschen verändert. Ich denke jeden Tag daran. Ich kann es nicht vergessen und denke auch das niemand es vergessen sollten. Darum finde ich es umso schlimmer das immer mehr Menschen sich darüber scherzen oder es gar nicht mehr wissen. Es ist einfach schrecklich.
I WILL NEVER FORGET 9/11 !!!

659  Datum: 2006-11-15 21:13:07
Dominik ( Croatia-boy-42@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

ich würde am liebsten diese menschen misshandeln die die flugzeuge in ihre gewalt genomen haben und ins world tade center geflogen sind wie kan man blos sowas machen als ich die videos gesehen habe ich schwöre ich habe fast angefangen zu heulen jetzt mal ehrlich ja als ich die menschen sah die geweint haben schreklich einfach nur schreklich meinen tiefsten beileid für alle betroffenen menschen

658  Datum: 2006-11-12 17:34:33
Tina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo!
Wirklich eine sehr schöne Seite, Torsten! Hast du wirklich gut gemacht!!!
hab mal ne frage, ich muss in englische in referat über den 11.09.2001 halten. Sind deine Englische texte auch richtig übersetzt? würde mir ne menge zeit erpsaren(; hihii.. wär nett wenn du mir antworten würdest!!!
Hab dich Lieb <3 Tina

657  Datum: 2006-11-11 12:37:58
Eric ( eric66@gmx.net / http://erisch-bretfeld.ag.vu) schrieb:

Ich habe auch diese Seite gefunden weil ich von diesem Attentat sehr geschockt war. Ich bin jetzt 14 aber ich habe als kleines Kind durch einen Zufall diese Türme gesehen und ich wollte immer dort hin. Ich kann mich an alles erinnern: ich saß auf dem Sofa und schaute auf RTL DER SCHWÄCHSTE FLIEGT an (mit Sonja Ziethlow) als dann vom RTL AKTUELL mit PETER KLOEPPEL das programm unterbrochen wurde. Ich war geschockt. Ich mache derzeit eine Ausarbeitung über diesen Tag.
ICH MACHE JEDES JAHR EINE GEDENKMINUTE FÜR DIE OPFER UND DEREN FAMILIE. WIESO HAT DAS GOTT DENEN ANGETAN. EIN GOTT WÜRDE SOWAS NICHT TUN. IN DER HOFFNUNG DAS EA NIEWIEDER GESCHIEHT ...

656  Datum: 2006-11-10 21:15:38
Isabella ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo!
@ Laura: Mein tiefstes Mitgefühl, es muss schrecklich für Dich sein, die eigene Mutter bei solch einem schrecklichen Anschlag zu verliern!
@ Sarah: Ich denke nicht dass es sich bei diesem Bild um ein Original handelt, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
@ alle: Ich habe mich entschieden bei meiner mündlichen Englischprüfung den 11. September zu nehmen. Hat jemand vllt ideen, was ich da auf alle fälle sagen soll, was eher nich!? Es gibt so viel Material und ich bin ehrlich gesagt n bissl überfordert(: Danke!!!
@ Torsten: Wirklich eine tolle seite hast du zusammengestellt, wirklich sehr bewegend und interessant!
Lieber Gruß Isabella

655  Datum: 2006-11-10 15:07:41
sarah ( sarahpowergirl22@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ich habe im Internet ein bild von einer rauchwolke gefunden, in der man einen 'teufel' entdecken kann. ist dieses bild echt?

654  Datum: 2006-11-08 21:41:27
Jenny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann mir sehr gut vorstellen wir Ihr Euch fühlt, den besten Menschen zu verlieren ist grausamm!
Der 11. September war und wird mein schlimmster Tag in mein Leben sein, denn so veiele Menschen hatten noch ein schönes Leben vorsich und dieses Leben von den Menschen wurde Ihnen einfach geraubt.
Ich frage mich jeden Tag warum diese Menschen noch mehrere unschuldige Menschen mit töten konnten..
Es ist unbegreiflich.. Ich glaube das wird nie jemand irgendwann begreifen könnene
Ich werde mich mein Lebenlang an diese Tag erinnen!
Ich werde das niemals vergessen
Ich kann nur eins sagen: Die Armen Opfer WARUM mussten sie sterben??? Es wird uns alle je ein Rätsel belieben! Machst gut, Ich denk an Euch

653  Datum: 2006-11-05 15:44:55
Laura ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Keiner von euch hat die Erfahrung machen müssen, einen geliebten Menschen zu verlieren. Ich muss die Erfahrung machen, denn ich habe meine Mutter verloren. Seit sie von meinem Vater geschieden war, lebte sie in New York, sie arbeite im Südturm im 106. Stock bei der Atlantik Bank. Ach warum erzähl ich das hier alles..soo sinnlos..Mama ich vermisse Dich soo sehr!! Mamaa bitte komm zurück zu mir! Ich halte es ohne Dich einfach nicht aus! :'(

652  Datum: 2006-11-05 14:46:52
Eileen ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist einfach nur grausam. Es fehlen einem einfach nur die Worte. Ich bereite gerade ein Referat in Englisch vor, da habe ich das Thema World Trade Center gewählt. Wenn man sich die ganzen Berichte durchliest und die Bilder dazu sieht, könnte man eine Präsentation über 6 Stunden halten. Ich habe aber leider nur 5 Minuten zur Verfügung. Es ist sehr schwer alles in die richtigen Worte zu fassen. Man spürt einen Schmerz in sich, auch wenn man niemanden durch dieses Erlebnis verloren hat aber es geht einem einfach sehr nahe. Mein größter Respekt gilt dabei den Feuerwehrleuten, die dabei ums Leben gekommen sind, als sie anderen das Leben gerettet haben. Solche Leute bleiben einem immmer in Erinnerung.

651  Datum: 2006-11-03 22:29:21
Michi211286 ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Der 11.September war der schlimmste Tag in meinen Leben!Ich denke Tag und Nacht an die Opfer dieses feigen Anschlages.So etwas wird hoffentlich und darf nie wieder passieren.Den Terroristen muss das Handwerk gelegt werden.
Never Forget 9/11
Good Bless America

650  Datum: 2006-11-01 11:13:42
Yvonne ( keine Email / http://yvonneee.oyla15.de) schrieb:

Als ich diese Seite aufgefunden habe, habe ich mir erst einmals alles durchgelesen un alles angeschaut und ich muss wirklich sagen ich bin noch geschockter als zuvor. Ich wusst vorher nur einzelne Kleinichkeiten über diesen Vorfall doch jetzt dank dieser Seite weiß ich viel mehr darüber. Ich finde sowas furchtbar wie man nur solch einen Attentat ausüben kann. Ich denke wird werden uns noch sehr lange an diesen tragischen Tag erinnern. Schade das soviele Menschen dabei sterben mussten, dafür kann es auch keine Ausreden gebe.

649  Datum: 2006-10-30 08:24:30
Anja ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es furchtbar was an diesem Tag passiert ist. Dieser Tag wird bei jedem Mensch in Erinnerung bleiben.

648  Datum: 2006-10-16 18:09:25
Claudia ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Aerika bzw New York ist mein Traum,mein Leben.
Ich finde es so grausam was damals passiert ist,finde dafür keine Worte.Bin in Gedanken bei den betroffenen Familien und bete für sie.Hoffentlich passiert so etwas nie wieder!!!
God bless the world

647  Datum: 2006-10-14 08:09:46
kristina ( keine Email / http://kiskababy.2page.de) schrieb:

ich dachte es gibt einen gott aber ich habe nie an den geglaubt ich meine wenn er da wäre würde er das am 11sep. nicht zulassen ,,,,,,,mir tuen die famielien so leid die ihre kinder,verwannten,bekannten, ehefrauen,ehemänner verloren haben. ich hoffe es wird nie wieder passieren .

646  Datum: 2006-10-12 21:28:35
sarah ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

man ich muss sagen der 11 september war ein grauenhafter tag un es gibt leider gottes leute die drüber lachen deine seite zeigt wie grauen haft das war ich hoff so was passiert net mehr habe mittleid mit den betroffenen

645  Datum: 2006-10-12 15:17:12
Tobias ( sagichnichwegenspam@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Ich habe jetzt fast 2 Stunden auf deiner Seite verbracht. Die Texte sind sehr interressant und man bekommt Einblicke in die Gewaltigen Vernetzungen der Terroristen. Ich habe auch den Film gesehen, und muss sagen, mir war auch nicht wohl... Man könnte glauben, man sitzt in einem Film, wie jedem anderen, doch man hat immer im Hinterkopf, das diese Anschläge wirklich geschehen sind. Ich persönlich erinnere mich an keinen anderen Tag in meinem Leben besser, als an den 11.09.2001 Verschwörung hin oder her. Darüber möchte ich nicht diskutieren, sondern nur an die vielen unschuldigen Menschen erinnern.

644  Datum: 2006-10-12 13:54:08
nira ( nira01@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

ich habe mittleid für die leute die freunde verloren haben ich habe mittleit für die leute die ihre familie verloren haben ich habe mittleid für die leute die ihr LEBEN verloren haben

643  Datum: 2006-10-10 18:16:37
Flecky ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
mit großer Achtung habe ich mir diese Homepage angesehen. Ich halte persönlich nicht viel von den Ami`s, aber niemand hat so einen grausamen Tod verdient. Egal wer nun hinter diesen feigen Anschlag steckt. Ein Lob an Torsten, Seite ist wundervoll, mit vielen schönen Bildern aus alten Zeiten. Lg Flecky

642  Datum: 2006-10-10 13:48:12
Marius Soemantri ( marius.soemantri@web.de / keine Homepage) schrieb:

Lieber Torsten...

Ich hab einige Anmerkungen zu Deiner kritischen Bemerkung über die Ereignisse des 11. September.

Dort behauptest du, nicht religiöse, sondern hauptsächlich politische Motive hätten die Attentäter angetrieben. Die arabische Welt widersetze sich einem westlichen Imperialismus. Dieser Aufspaltung in religiöse und politsche Ideen kann ich nicht folgen. Die islamische Welt widersetzt sich einer Demokratisierung gerade aufgrund ihrer religiösen Kultur. Mit anderen Worten: die politischen Zielsetzungen der Al-Qaida Terroristen ergeben sich eben aus ihrer religiösen Überzeugung. Ich behaupte, die Religion war in diesem Fall sogar das einzig wahre Motiv. Konkrete politische Forderungen wurden an den Angriff nicht geknüpft. Es ging vielmehr, und das sagst du ja selbst, nur um eine totale Kriegserklärung... angegriffen wurde die westliche Lebensweise als Ganzes. Auf keinen Fall aber kann man hier Religion und Politik so einfach auseinanderhalten, wie du es tust.

Weiterhin nehme ich mit Besorgnis den versteckten Vorwurf auf, dass der Westen ("ungefragt") der islamischen Welt nicht seine Werte aufzwingen darf. Ich behaupte wer so kritiklos totalitäre Regime hinnimmt, braucht sich später nicht über einen Weltkrieg wundern. Was ist falsch an der Forderung nach Anerkennung der Menschenrechte? Darüberhinaus versucht nicht nur der Westen seine Werte in die islamische Welt zu exportieren. Ist es nicht umgekehrt ebenso, dass die islamische Welt ganz natürlich von der Überlegenheit ihrer Kultur ausgeht und die Ausbreitung des Islam auf die ganze Welt fordert?? Haben das nicht brennende dänische Botschaften und die Absetzung der "idomeneo- Oper" gezeigt. Gerade im 11. September erkenne ich jedenfalls den Ausdruck eines islamischen Imperialismus.

Letztlich möcht ich noch einiges in Bezug auf einen meiner Meinung nach latent in dem Artikel vorhandenen Antiamerikanismus sagen. Ja, die AMerikaner haben versucht, mit den Taliban über eine Ölpipeline zu verhandeln. Ebenso hat aber Frankreich vor dem 3. Golfkrieg exklusive Ölfördervertäge mit Saddam ausgehandelt. Die Amerikaner haben ständig mit Nachwirkungen einer (von europ#ischen Großmächten verbockten) Entkolonialisierung zu kämpfen. Entweder die Europäer fordern von den Amerikanern, in islamische Länder einzumarschieren und dort Demokratien einzurichten, oder aber man nimmt es hin, dass Amerika sich aus solchen Ländern heraushält und dann mit bestimmten Diktatoren (als "kleiners Übel") zusammenarbeitet. Dass die Europäer den Amerikanern beides gleichzeitig zum Vorwurf machen, selbst aber nicht bereit sind, einen Funken Verantwortung zu übernehmen, halte ich vor dem Hintergrund der Geschichte für unfair. Das plastischte Beispiel hier ist der Irak. Sein Giftgas erhielt Saddam aus Deutschland. Die französiche Regierung unter Chirac hat ihn im Sicherheitsrat aus eiskalten wirtschaftlichen Interessen (und nicht etwa aus Friedensliebe)beschützt. Ich bin kein Freund von George W. Bush, aber die in Europa gängige Meinung über Amerika halte ich für stark einseitig und vorurteilsbehaftet.

641  Datum: 2006-10-07 21:59:34
Eva ( eva_po@web.de / keine Homepage) schrieb:

Das was an dem 11.sep.01 passiert ist ist ech schlimm ich habe mitgeliten und habe mir nur gedacht was ich gemacht hätte wenn ich dort dren gewessen wäre oder meine familie ich wäre zusammen gebrochen

640  Datum: 2006-10-07 15:48:45
Boy ( lesb_@web.de / keine Homepage) schrieb:

jkll

639  Datum: 2006-10-05 11:14:43
Andy Mc Donald ( superthorsten@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

I think it`s very hard for the fimily of the people from the solidares of the 2nd World War it made my ill if i see that so much people had to die!!!!!!

638  Datum: 2006-10-03 18:42:23
vivi ( vivimaus12@gmx.de / http://giebts-nicht.de) schrieb:

wordl trade center

ich finde es einfach unfassbar wie menschen wie du und ichzu so etwas fähig sind die bilder machn mich heute noch sprachlos.

637  Datum: 2006-10-02 16:52:09
Theresa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich war am Samstag in dem Kinofilm vom World Trade Center. Ich hatte 2 Stunden lang durchgehend eine Gänsehaut. Der Film ist richtig gut.Ich stand im April 2004 am Ground Zero. Es ist atemberaubend. man kann das Gefühl gar nicht beschreiben was man dort empfindet.Am schlimmsten sind die Listen der Verunglückten vom 11.9.01.

636  Datum: 2006-10-02 03:05:31
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Handi vom Webmaster:

Sorry, aber Du sprichst von "ALLES" über die "WAHRHEITEN DER "TERRORANSCHLÄGE AUF DAS WTC" - und gibst die Internetseite des Pseudojournalisten und Verschwörungsfanatikers Gerhard Wisnewski an?

Leider lässt sich feststellen, dass Du sehr naiv bist oder sein musst, etwaige Thesen oder Behauptungen Wisnewskis Glauben zu schenken: Denn wurde gerade nicht ER bekannt, durch seine subjektiven Spekulationen, die jeder Realität entbehren? So wurde Gerhard Wisnewski von seinem Arbeitgeber (dem WDR) gekündigt, weil ihm durch anderen investigativ nachforschenden Journalisten Falschdarstellungen und Manipulationen von Zeugenaussagen nachgewiesen werden konnte. Es wurde nämlich in der WDR-Doku die Aussage des Bürgermeisters von Shanksville, Ernie Stull, so zerschnitten bzw. verkürzt wiedergegeben, dass genau das Gegenteil dessen, was Stull tatsächlich aussagte, suggeriert wurde.

Und das ist nicht das erste oder einzige Beispiel: G. Wisnewski arbeitet äusserst unseriös und biegt sich "seine" Fakten zurecht, wie er sie gerade braucht - und das nicht nur in Punkto 9/11. Auch in seinen Berichten über den Tod des RAF-Terroristen Wolfgang Grams in Bad Kleinen 1993 bediente er sich manipulierter Mittel: da hat er sogar Zeugen nachweislich frei erfunden oder durch Geldzahlungen zur Falschaussage vor der Kamera bewegen können, um seine Behauptung, Grams sei durch GSG-9-Beamte an Ort und Stelle hingerichtet worden, einen Halt zu geben...

635  Datum: 2006-10-01 13:21:26
jana ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

meine geliebte freundin war in einem von dem turm ich habe es an dem tag im fernsehn mit bekommen und ein tag vorher erzählt sie mir noch das sie rein gehen wolle und hatte sich so gefreut. als ich die nachrichten dann im fernsehn sah brach eine welt für mich zusammen es war der schlimmste tag in meinem leben und 1woche lang habe ich nichts von ihr gehört ich habe die hoffnung aufgegeben und dann aufeinmal rufen ihr eltern mich an sie lebte!!!!!!!!! sie ist nich da gewesen als das unglück passierte !! hier mit will ich dir sagen maus das ich dich über alles liebe!!

634  Datum: 2006-10-01 13:01:09
Andy ( andy.firefighter@tiscali.de / keine Homepage) schrieb:

Der Tag des Grauens wird mir und meinen Kollegen der Berufsfeuerwehr München noch lange in Erinnerung bleiben.
Da viele Kameraden der New Yorker Hilfsorganisationen ihr Leben ließen, hoffe ich dass so etwas weltweit nicht noch einmal vorkommt.
Im Gedenken an alle Kameraden und deren Hinterbliebenen wünsche ich uns allen, dass wir immer gesund von unseren Einsätzen und zu unseren Familien zurückkehren können.

633  Datum: 2006-10-01 09:38:42
Diether ( dieterweb@aol.de / keine Homepage) schrieb:

Ich kann das einfach nicht verstehen!!! Wie kann man nur solche Türme attackieren!!!! Ich habe an dem Tag bis um 02:30 den Fernsehr angehabt.

632  Datum: 2006-10-01 08:08:46
Oli ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wirklich sehr gelungene Seite

631  Datum: 2006-09-30 12:50:00
Hamdi ( ha-songoku@web.de / keine Homepage) schrieb:

ALLES ÜBER DIE WAHRHEITEN DER "TERRORANSCHLÄGE" AUF DAS WTC:

http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=287

630  Datum: 2006-09-30 09:55:47
Via ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die HP is wirklich klasse!! hier findet man viele infos ect. hier kann man z.B. sachen finden für die Projektprüfung in der schule über den 11. sep. und alles mögliche!!! hilfsreiche HP.

wirklich gut!!

Lg ViA

629  Datum: 2006-09-30 02:37:15
Lara aus Bayern ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

auch wen die USA für viele Kriege verantwortlich sind und sich als Weltpolizei aufspielt, ist dies kein Grund, Menschen aus unserer Mitte dafür zu bestrafen und zu Töten.
Ich zünde immer wieder eine Kerze für die Hinterbliebene an, Sie brauchen die Unterstützung
der gesammten Welt.
Die Opfer sind nicht nur Menschen gewesen, sie waren Brüder,Schwestern, Väter,Mütter, Söhne, Töchter, Freunde, Geliebte,Ehemänner,Ehefrauen.

628  Datum: 2006-09-29 12:58:37
psycho ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es total scheiße das man die WTC in die luft jagen musste ich kann es nich verstehen

627  Datum: 2006-09-29 10:51:08
speedy ( demmer@alice.de / keine Homepage) schrieb:

ich finde es gut das es diese hompage gibt hier kann man allles für die schule herausfinden es gibt hir alles was man über das world trade center !!!
SPEEDY

626  Datum: 2006-09-27 11:45:43
Marcy ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Echt sehr informationsreiche Seite!!!

625  Datum: 2006-09-26 03:01:16
Michael ( lindenweg14@web.de / keine Homepage) schrieb:

hallo.

ich bin anhänger der verschwörungstheorie über die anschläge von 9/11. ich finde es schade das manche menschen wie auch der betreiber dieser site sich von den medien und den usa blenden lassen. es gibt beweise die beruhen nicht auf vermutungen oder wunschdenken, sondern auf physikalischer und wissenschaftlicher basis. wie auch auf dieser site, von den seismischen aufnahmen des 11.09.2001.

vielleicht findet sich ja jemand der interesse hat die wahrheit zu erfahren oder an einem meinungsaustausch interessiert ist. antworten per mail erwünscht.

Mit freundlichen Grüßen

Michael

624  Datum: 2006-09-25 15:13:04
p.n.ö. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich bin auch muslimin und finde es einfach krass was menschen so alles tun können...
haben sie denn kein herz??
ich finde es ziemlich erschreckend...
also echt gute seite
muss ich schon sagen...
respekt

623  Datum: 2006-09-24 10:39:45
sagichnicht ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

so freunde mal hand auf herz ihr seit hier alle von euch überzeugt das der ami mitleid braucht tzääää finde ich nicht weil der ami in meinen augen der grösste kriegtreiber der welt und was hat er denn schon alles gemacht die einheimischen nahezu ausgerottet die skalverrei und keinen hats intresiert vietnam mal ganz zu schweigen von wegen klar ist es schon etwas traurig das da vie unschuldige sterben mussten aber wer mit den feuer spieltmuss auch mal damit rechnen das er sich verbrennt das ist mein persönliche meinung nee abrechnung war da schon längst überfällig aber was den islam und seine fundalisten angeht bin ich genau so eurer meinung MAN SOLLTE KEINEN GLAUBEN EGAL WELCHER RICHTUNG DAZU BENUTZEN KRIEG ZU FÜHREN

622  Datum: 2006-09-23 17:56:29
Rico Fiala 16 Jahre Bad Waldsee Kl.9a ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die Hinterbliebenen sollen den Mut nicht verlieren.

621  Datum: 2006-09-22 14:20:48
sevda serttürk ( seninleilkdefa-16@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

als eine moslem finde ich das sehr peinlich.die die das gemacht haben waren keine moslems sie haben keine ahnung on koran.die moslems dürfen keine menschen umbringen.gott wird sie bestrafen aber heftig.

620  Datum: 2006-09-22 09:38:38
ela aus moers ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sehr interassente seite sehr genau detaliert. Ich möchte bei diesem zug mein tiefstes Mitgefül aussprechen an all die Opfer und Hinterbliebenen. Wir alle hier waren sehr schockier über diesen Anschleg.Seid weiter hin starkt und gigt nicht auf.

619  Datum: 2006-09-20 16:03:27
Rico F. aus B.W. in B.W. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese Seite über das WTC ( World Trade Center ) sehr genau und ausfürchlich.Es bleibt immer ein trauriger Tag für die Menscheit und mein Beileid an die Hinterbliebenen der Opfern sie sollen den Mut nicht verlieren.

618  Datum: 2006-09-20 12:10:06
Marc ( tiger84@wolke7.net / http://www.stay-famous.com) schrieb:

klasse page.......
schaut doch auch mal auf unserer seite
http://www.stay-famous.com Hier können Sie Todesanzeigen aufgeben!

617  Datum: 2006-09-20 07:48:38
Tina Meffert ( TINAMEFFERT@aol.com / http://www.wildrose2005.de) schrieb:

eine sehr schöne page. ich hoffe sie bleibt lange erhalten. sie ist sehr informative, und ich habe bei weitem noch nicht alles gelesen, was ich aber noch weiterhin tun werde. mich erschüttert es immer noch wie am 11.9.2001 wenn ich was von diesem schrecklichen tage höre oder lese. auch wenn ich persönlich nicht betroffen bin hat dieser tag auch mein leben verändert. ich geniese meine tage besser und versuche ärger und streit zu vermeiden, denn man weis ja nie wie lange man was von einander hat.
wenn ich an all die armen kinder denke, die ihre väter, mütter, tanten , onkel. oma, opa, bruder, schwester oder freunde verloren habe wird mir echt bange. ich wollte so gerne mal nach nyc zu diesen wtc fahren, aber es gibt sie nicht mehr. nur noch ein grosser fiedhof.
ich bewundere die überlebende sehr wie sie damit klar kommen (müssen). wenn ich nur wüsste was ich tun könnte, aber es sind doch soooo viele trauernde.
man steht nur ohnmächtig da. wie können menschen nur so grausam unter einander sein? warum? ich verstehe das nicht. wo bleibt da der verstand? was geht in solchen menschen vor? was denken diese anführer? es könnte so schön sein auf der erde, wäre der egoismus, gier, geiz, neid, macht, zorn und die überheblichkeit nicht soooo gross.
ich bewundere sie das sie hier so genaue informationen zusammen getragen haben. das war sicherlich emotinal nicht einfach.
grosses lob von mir
liebe grüsse tina

616  Datum: 2006-09-19 17:02:18
Kisa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ein großes lob an euch, die seite ist wirklich super und sehr informativ.
auch mir gingen die ereignisse vom 11.09.01 sehr nah. es ist erstaunlich wozu menschen fähig sind und was die angehörigen der opfer durchmachen mussten.

615  Datum: 2006-09-19 12:40:19
Jessica ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

echt super seite..

614  Datum: 2006-09-18 13:46:48
Ronny B. ( feuerwehr_ronny@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich möchte an die ca 350 Rettungskräfte und ca 1650 zililisten gedänken die am 11.09.01 ums leben gekommen sind!

613  Datum: 2006-09-17 16:30:05
Jana ( jana-wiethaup@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese seite faszinierent. Ich weine immer wenn ich diese Bilder ansehn muss und Menschen vor ansgt in den Tod gesprungen sind, es ist einfach hart was manche menschen auf der welt machen.

612  Datum: 2006-09-17 14:47:50
Nana ( anina@anina.de / keine Homepage) schrieb:

großes lob an diese homepage
aber ich finde es schrecklich mir diese bilder angucken zu müssen....ich stand selbeer auf dem world trade center am 20.04.01 und ich fand die aussicht sehr schön doch der gedanke dass diese schöne gebäude oder diese beiden gebäude weg sind schockt mich ercht zu tiefst.
ich hoffe dass das world trade center bald wieder steht...und es vor attentäter geschützt ist
diese bastarde sollte man umbringen.

611  Datum: 2006-09-16 02:31:34
Inparatnam ( Inparatnam@yahoo.de / http://www.bieleprint.de) schrieb:

Ihr seid wirklich super. EINFACH KLASSE!!!

610  Datum: 2006-09-15 21:13:23
Mimi ( klu@aon.at / keine Homepage) schrieb:

Erstmals großes Lob zu dieser Seite!!- aber auch schade daß sie in Leben gerufen werden mußte und diese Tragödie passiert ist. An alle Toten (AUSGENOMMEN TERRORISTEN!!)- Sie ruhen in Frieden und das ewige Licht leucht ihnen, Amen!!
Es war sooooooooooo sinnlos!!! lg Mimi

609  Datum: 2006-09-13 18:44:16
Dirk ( Dirk.Schneider@tele2.de / keine Homepage) schrieb:

An diesem Tag und seit diesem Tag hat sich für mich die Welt verändert. Der gute Glaube an alle "Anderen" ist entgegen meiner toleranten Art gestorben. Ich werde nie vergessen können, dass diese Terroristen in Hamburg studiert haben, unsere Möglichkeit einer Integration in Anspruch nehmen durften und dann ebend diese Leute sind, vor denen wir alle gewarnt sein sollten. Mein Bild zwecks Multi-Kulti ist gemalt. Dank an euch bescheuerten unverbesserlichen Grünen. Sorry, aber diese Mail ist es mir wert und ich stehe dazu.

608  Datum: 2006-09-13 16:14:07
Carmen ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Mich trifft es noch immer wenn ich die Bilder sehe.
Ich trauer mit jedem Menschen mit die jemanden verloren haben an diesem Tag. So etwas sollte nie wieder passieren. Und der Verantwortliche sollte dafür nicht nur bestraft werden! Er soll meiner Meinung nach die höchststrafe bekommen

607  Datum: 2006-09-13 12:58:40
Tamara ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es einfach schrecklich das dieser mensch so viele menschen töten kann auch noch ohne grund sowas ist einfach unmenschlich wie ich am 11.09.06 den film auf rtl gesehen habe ,,die letzten minuten im wtc,,ich habe geheult denn ganzen film lang ich kommte es einfach nicht ansehen wie die armen menschen so leiden mussten!!ich wünsche allen überlebenden alles gute!!Eure Tamara

606  Datum: 2006-09-13 12:44:03
Pinar ( keine Email / http://gamzeswelt.2page.de) schrieb:

Wie erschüttern es ist das ein einziger mensch das verursacht hat. Fast 3000 menschen hat er in seinen gewissen allah der mächtige wird ihm seine strafe geben. Die ums leben gekommen sind werden im himmel auf ihn warten. Und für die verbleibenden wünsche ich nur das beste.

605  Datum: 2006-09-13 10:22:35
katharina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich find es sehr traurig und nun trauern wir schon seit 5 jahren !!! so was passiert hoffentlich nie wieder

604  Datum: 2006-09-13 08:59:10
Hartmann Daniel ( Stiffmeister18@arcor.de / keine Homepage) schrieb:

Diese Sache hat mich sehr Berrührt trauer immr noch um diesers Geschehen Druß Daniel aus Deutschland

603  Datum: 2006-09-12 23:52:14
Ein Sachse ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Für die unglaublich gute und informative Seite Danke ich Dir ganz herzlich. Wichtiges Material um gegen die VTler in Foren abgehen zu können.

Eigentlich ungerecht … die Lügner bekommen für ihre Lügen Geld und verdienen sich mit ihren abstrusen Fantasien eine goldene Nase.

Danke!

602  Datum: 2006-09-12 19:36:09
Biggi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Eigentlich war der 11.09. immer ein sehr schöner Tag für mich, da ich an diesem Tag geboren wurde. Als ich jedoch vor fünf Jahren nach hause kam und die schrecklichen Bilder im Fernseher sah, hat sich dies schlagartig geändert.
Für bin Laden und diese Terroristen empfinde ich nur Hass. Wie kann jemand soetwas nur machen?
Ich bewundere die Amerikaner.
In meinen Augen hat der Kampf gegen den Terror damit angefangen, dass die Passagiere des vierten Flugzeugs nicht Tatenlos zusahen, sondern handelten. Das sind wahre Helden. Auch die riesige Hilfsbereitschaft im ganzen Land. Damit haben alle Amerikaner den Terroristen gezeigt, dass sie sich nicht unterkriegen lassen!
Gott schütze Amerika und alle Helden des 11. September

601  Datum: 2006-09-12 19:13:53
Christina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich fand das Ereignis echt voll schlimm... Obwohl ich damals erst 9 war, hat es mich echt sehr emotional berührt, sodass ich damals öfters deswegen geweint hab... Und gestern hab ich auch noch den Film 9/11 gesehn, was mich sogar noch nachdenklicher gemacht hat... Ich bin einfach so traurig.........

600  Datum: 2006-09-12 19:12:49
Steffi Zunker ( steffizunker@lycos.de / keine Homepage) schrieb:

Ich muss euch ein großes Lob aussprechen, denn diese Seite ist einfach mal der Hammer. Auch mir gingen die Ereignisse am 11.09.01 sehr nah, da ich selber in der Feuerwehr bin und daher noch einen größeren Bezug hatte. Ich danke euch dafür, dass ihr in Gedenken an die Opfer und der Attentate soetwas auf die Beine gestellt habt. DANKE!!!!

599  Datum: 2006-09-12 12:21:27
Felix Opolka ( F.Opolka@gmx.de / http://battlefield2.oyla6.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi) schrieb:

Super Seite hatt mir serh gefallen

598  Datum: 2006-09-12 10:46:01
Jacqueline ( mrs_cherry_lady@yahoo.de / http://www.geocities.com/mrs_cherry_lady) schrieb:

das war echt total schlimm aber ich finde es auch sehr schön das manche leute so an die opfer denken wie zum beispiel ich ,ich habe mich ges´tern auchan die gedenkminute gehalten!!!! bye jacky

597  Datum: 2006-09-12 06:29:23
Carolin ( 00Carolin-Winkler00@web.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist das erschütternste was ich jemals sehen musste ich komme zwar nicht aus manhatten aber ich habe es im vernsehn gesehn,es war grausam mit ansehen zu müssen wie die menschen um luft rangten und gesprungen sind (in den sicheren tod). entweder sie wären bei lebendigem leib verbrannt oder sie sind gesprungen.es war schräcklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!

596  Datum: 2006-09-11 21:44:37
Harun ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann mich noch genau daran erinnern wie ich in der Schule saß und nix davon wusste was über dem Ozean in Amerika gerade vor sich ging. Ich geh nach hause mache den Fernsehr an und ich weiß erst nicht warum auf allen sendern das gleiche läuft. Erst nach richtigem zuhören und hinsehn, verstehe ich das Tausende menschen ihr leben für einen sinnlosen Anschlag geopfert haben. Kinder, Mütter und Väter die um ihre angehörigen Trauern. Ich werde jedes jahr am 11.9 für jeden der gestorben ist trauern.

595  Datum: 2006-09-11 20:11:43
Sven ( Knuddelkater09@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Schön,das es diese Seite gibt.Ich werde jedes Jahr an diesem Tag hierher zurückkommen und der Opfer und deren Familien gedenken.

In tiefer Trauer Sven

594  Datum: 2006-09-11 18:52:17
Kristina ( angelsbabede@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Ich gedenke den vielen tausenden, die unschuldig in den Tod gerissen wurden, nur weil eine handvoll verrückter Gläubiger (es ist egal, welchen ursprung sie hatten!) einer Regierung oder einem Land etwas zeigen wollten! Was soll dieser Wahnsinn, denken die auch nur einmal drüber nach, ob es der Glaube wirklich will, das man andere Umbringt, nur um an sein angebliches Ziel zu kommen! NEIN, in jeder Religion ist das höchste Gebot, das Schützen von Leben!

Gott hilf uns allen, dies zu verstehen, zu verarbeiten und alle Verstorbenen in unserem Herzen einen Platz der Erinnerung zu ermöglichen!

Als ich 2002, ein Jahr nach dem Anschlag am Ground Zero stand, überkam mich die Trauer und Wut, warum soviel Leid geschehen muss, um zu zeigen, das etwas auf unsere Erde nicht richtig ist!

Ich hoffe sehr, die Hinterbliebenen finden Trost und Frieden, damit das Leben auch ohne die Liebsten lebenswert ist!

Danke den Helfen, das sie den Überlebene geholfen haben! In aufrichter Teilnahme und Liebe Kristina, Hamburg

593  Datum: 2006-09-11 15:10:56
marco ( gtown-marco@web.de / keine Homepage) schrieb:

an alle die dem scheiß zum verhändnis wurden.denk an alle die nun ohne frau oder mann allkein da stehehe und an die kids die ohne eltern groß werden

592  Datum: 2006-09-11 14:41:53
Christian ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

mein vater hat wohl sein leben in new york gelassen unter denn trümern !!!
heuet jährt scih der schlimste tag in meienmn leben
5jahre ist es her

seit 5jahren habe ich ihn nicht geshen und ich glaube fest daran das er noch lebt!



dieser bin ladne ich gönne ihm alles schlechte der welt°!!!!! in trauern Christian



und alles gute für die betrofenden

591  Datum: 2006-09-11 14:33:57
Markus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese Tat wurde von keinen Menschen begangen, sonder dieses ist die Tat von Monstern.
Kein Glaube, kein Gott verlangt solch eine Tat, nur Verbrecher sind zu sowas in der Lage!
Ich denke an diesem Tag an die Menschen deren Leben vor fünf Jahren geraubt wurde, an die Familien die ihre Angehörigen dort verloren haben.
Und es ist für mich unbegreifbar was da passierte.....

Man darf diese Tat nicht mit dem selbigen vergelten

590  Datum: 2006-09-11 13:09:08
Rafael ( rafael_sander@web.de / http://killerboy3.oyla11.de) schrieb:

Ich finde das sehr schlimm und echt sehr schlimm was da pasierte ich bin zufällig auf nen programm gekommen wo sie erzählten das ein flugzeug in s World Trade Center einflog.Ich finde das sehr schade das es das World Trade Center nicht mehr gibt ich wollte so gern einmal hinein gehen für mich wird es kein anderes World Trade Center geben als dieses.

589  Datum: 2006-09-11 07:32:46
Yasmin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist schlimm was damals passierte habe es live am Fernseh mitbekommen das 2 Flugzeug die einstürze. Daran zu denken bringt mich schon zum weinen. Ich gedenke jedes Jahr um die zeiten an die Opfer habe immer eine Kerze an die bis zum ausgehen brennt. Wer weiß ob da einer meiner Familienmitglieder drin starb ????????????????

588  Datum: 2006-09-11 03:05:02
Robert ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

A Memorial too September 9/11 !

Nicht trauern wollen wir, dass wir sie verloren haben, sondern dankbar sein,dass wir sie gehabt haben, ja, auch jetzt noch besitzen, denn wer in Gott stirbt, der bleibt in der Familie.

Hl. Hieronimus

587  Datum: 2006-09-11 00:30:20
Tobias ( TobiasKatovsky@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Vor 5 Jahren geschah das Unfassbare!
Auch ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich im Fernseh diese schrecklichen Bilder sah.
Furchtbar!
Die vergangenen Tage sah ich mir sämtliche ausgestrahlten Beiträge zu diesem Ereignis an, und mir kamen immer wieder die Tränen.
So viele unschuldige Menschen mußten Sterben.
Wie schlimm muß es doch gewesen sein, in diesen letzten Stunden/Minuten?
Wie viele Väter, Mütter sind nicht wieder nach Hause gekommen?
Wenn ich nur daran denke...

Ich hoffe, daß die Verantworlichen zur Rechenschaft gezogen werden und Ihre gerechte Strafe erhalten!

586  Datum: 2006-09-10 21:28:27
Matthias Otto ( terra_incognita@freemail.hu / keine Homepage) schrieb:

Jungs und Mädels, ihr glaubt das alles doch selber net...
Amerika wird seine Sünden ausbaden müssen!

585  Datum: 2006-09-10 19:54:59
Alex ( graetchen2005@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Wie grausam solche Attentäter sein können haben wir leider vor 5 Jahren in Amerika erleben müssen. Auch ich und meine Familie sowie meine Freunde werden an diesen schrecklichen Tag denken, ich selbst weis noch wie ich an jenem tag den Fernseher einschaltete als die 2. Maschine in den Tower rasste. Einfach schrecklich!!! Es war einfach ein feiger Anschlag auf die Menschliche Würde! Und diese Würde sollte man nie untergraben, egal von welcher Seite sie kommt!

584  Datum: 2006-09-10 19:16:55
baroque ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Morgen wird sich dieser schreckliche Tag zum 5. Mal jähren. Ich weiß noch gut, wie wir alle vor dem Fernseher gesessen sind und nicht glauben konnten, was wir da gesehen haben. Die Bilder werden wir wohl nie vergessen können. In Gedanken sind wir bei den Opfern und deren Angehörigen.

583  Datum: 2006-09-10 16:26:39
Manu ( manubraun@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Es tut soooo gut, endlich auch mal pro-amerikanische Aussagen zu lesen!!!!! Unfaßbar, dass dieser unsägliche Tag inzwischen schon 5 Jahre her ist. Hab mich in dieser ganzen Zeit immer wieder mit dem Thema beschäftigt und auch versucht, die Beweggründe der Terroristen nachzuvollziehen - wenn auch NIEMALS zu akzeptieren!!! Aber auch dass ist mir zu keiner Zeit gelungen!!!! Hätten die Amerikaner an helllichtem Tag OHNE Vorwarnung im arabischen Raum Zivilisten angegriffen, die ganze Welt hätte empört aufgeschrien und die USA bis in die Hölle verdammt. Ob es hier um Öl und Milliarden von Dollars ging, ist mir persönlich relativ schei...egal, es ist und bleibt eine zutiefst feige und verabscheuungswürdige Tat, unschuldige Menschen, die nichts anderes wollten, als ihrer täglichen Arbeit nachzugehen, brutal zu ermorden!!! Und das ist und bleibt es: MORD! Sicher gibt es überall und immer wieder schwarze Schafe unter uns, aber das allein ist kein Grund, Tausende in den Tod zu jagen! Als Amerika Afghanistan den Krieg erkärt hat, wurde dieser vorher angekündigt; dass die Taliban und deren Verbündete unschuldigte Frauen und Kinder als "Kanonenfutter" mißbraucht haben, ist nur eine weitere Perversion dieser religiösen Fanatiker! In unserer Bibel steht: Du sollst NICHT töten! Ich kenne zwar den Koran nicht, aber auch so glaube ich nie im Leben, dass Mohammed hierin den Tod unschuldiger - und in den Augen dieser Fanatiker "ungläubiger" - Menschen fordert. Wenn dem so wäre, kämen wir doch aus dem täglichen Töten aus religiösen Gründen gar nicht mehr heraus. Ich glaube weder an Gott noch an irgendein anderes "höheres" Wesen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass es für jeden von uns ein vorbestimmtes Schicksal gibt. Und das sollten wir so gut es eben gut nutzen!!! 09/11, we will never ever forget!!! "GOD" BLESS AMERICA!!!

582  Datum: 2006-09-10 16:30:57
Maike ( cocobrchen2006@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

wir gedenken den menschen die am 11.09.2201 in new york gestorben sind!!!
ich habe selbst verwandte dort und die haben auch geholfen die menschen zu bergen.

581  Datum: 2006-09-10 15:32:09
Marcus ( office@marcus-m-mitschele.com / http://www.marcus-m-mitschele.com) schrieb:

Wie jedes Jahr gedenke ich an diesen schrecklichen Tag. Was der 11.September 2001 für die Menschheit und für mich bedeutet kann ich nicht in Worte fassen. Ich war sehr oft in N.Y. und kenne und liebe diese Stadt.

Über Canada habe ich Bildmaterial als pps gesendet bekommen. Wer Interesse hat dem werde ich diese Dokumentation gerne zukommen lassen.

Kompliment für diese umfangreiche Seite.

580  Datum: 2006-09-10 15:10:37
Anika ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Morgen sind es schon 5 Jahre her dass wir alle fassungslos,entsetzt und endlos traurig vor unseren Fehrnsehern gesessen haben.
Nicht nur für Minuten oder Stunden-nein .
Tage,Nächte und Wochen beobachteten wir diese unwirkliche Katastrophe,in der Hoffnung dass es doch alles nicht real ist - einfach niemals passiert ist.
Wir alle empfanden den gleichen Schmerz,die gleiche Ohnmacht ,die gleiche Trauer um die vielen verlohren Seelen.
Und den gleichen Hass auf die Täter und ihre und Ihre Höchsten!!!
Um so schlimmer finde ich was ich erst kürzlich bei Ebay entdeckt habe:
Da wird doch tatsächlich ein afganischer WAR CARPET angeboten.
Auf diesem sind die brennenden Zwillingstürme umringt von Rauch und Rettungshubschraubern zu sehen.
Auch werden dort Soldaten und Blut dargestellt umringt in Arabischer Schrift .
Ich gehe mal stark davon aus das diese Schrift Lobgebete darstellen sollen.
Ein Hohn an Amerika und die ganze zivilisierte Welt.

579  Datum: 2006-09-10 12:34:16
Dörte ( Boxbabe2004@web.de / keine Homepage) schrieb:

Das war wohl der schlimmste Tag für America.Nein,nicht nur für America, für die ganze Welt.Das so etwas passieren konnte,ist unvorstellbar. Was geht wohl in den kranken Köpfen von den Terrorristen ab?!Wenn ich ehrlich bin, will ich das garnicht wissen.Sowas mießes!Ich kann mich garnicht ausdrücken, wie sehr mir das für alle Opfer,Angehörige,Freunde und auch für aussenstehende Personen leid tut.
God bless the World!

578  Datum: 2006-09-10 07:28:21
langer daniela ( kane-pauli-m@versatel.de / keine Homepage) schrieb:

busch war in der meinung er seihe die weltmacht die weltmacht hatt sich am diesem tag verändert.mann hatt das uns gennomen was das wahrzeichen war.der ersatz von den neuen wtc lasst uns das geschehen nicht vergessen. daniela langer saettel tacoma

577  Datum: 2006-09-09 18:10:20
Niko ( niko.budassis@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

Eine echt schreckliche Sache. Wir werden nie vergessen wo wir waren als wir diese Nachricht gehört haben. Ich habe mich sehr intensiv mit dem 11.9.2001 und den ganzen dingen drum herum beschäftigt. Wie verzweifelt müssen die Menschen gewesen sein um aus 400! Metern in die Tiefe zu springen. Unvorstellbar. Es gibt da ein Buch das heisst "102 Minuten". Ich empfehle es euch. Man würd gerne aber man darf es nicht vergessen. Meine Gedanken werden auch dieses Jahr am 11.9. wieder bei all den UNSCHULDIGEN Opfern sein. Ihr und eure Familien konntet nichts dafür.

576  Datum: 2006-09-09 13:41:54
Lisa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Schrecklich! Mir kommen die Tränen, wenn ich solche Bilder sehe!

Fuck Bin Laden
Peace on Earth

575  Datum: 2006-09-09 10:01:30
Fabian Schmeing ( FabianSchmeing@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Am 11. September war ich mit meiner klasse auf klassenfahrt!die lehrer guckten fernsehn und wir standen daneben und wussten nich was los war!als ich dann am nächsten Tag nach hause kam saßen alle zuhause vorm fernsehr und dann klärte mich meine mutter erst auf,ich konnte es nicht glauben das menschen so etwas tun können!!!damals war ich neun jahre alt!!!

574  Datum: 2006-09-09 09:41:52
Stefan ( dragon-soul@web.de / keine Homepage) schrieb:

Puh-jdes Jahr kur vor dem 9/11 die gleichen Gefühle; das TV-Programm ist voll mit Bildern und Berichten und den 9/11.

Ich kann es immer noch nicht glauben. Letztes Jahr war ich in New York und auch an Ground Zero. Ein unbeschreibliches Gefühl, aber auch so "unwirklich"!

God bless America!

573  Datum: 2006-09-09 02:11:42
stephan ( willkeine@spam.ne / http://nyc.gov/html/fdny/html/memorial/index.shtml) schrieb:

Ihr seid nie vergessen!

Danke für Eure Arbeit!

572  Datum: 2006-09-08 22:25:13
fariba ( falbala87@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

bald ist wieder der 11.09.alle erinnerungen kommen wieder hoch,wie am anfang als ich die bilder gesehen hatte,kann ich es immer noch nit glauben. was muss das für ein hass sein, unfassbar!!!!!!! peace and love!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

571  Datum: 2006-09-08 20:26:50
Inga ( I.Sievers@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Ich und meien Freund zünden eine Kerze für all die Opfer und deren Angehörige des 11.09.2001 an!

Ich habe es damals auch im TV verfolgt und bekomme heute noch Gänsehaut und verspüre Trauer wenn ich die Bilder sehe!

Gott,lass so etwas nie mehr geschehen!
Inga

570  Datum: 2006-09-08 20:14:45
Hans & Doris ( hj.kremer@t-online.de / http://www.fortuna-alzey.de) schrieb:

we send our best wishes to our friends and family in marathon/wisconsin and our sympathy with the people of the united states of america.

569  Datum: 2006-09-08 18:48:50
Hans ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

http://video.google.de/videoplay?docid=-1272980089639960023

568  Datum: 2006-09-08 11:26:03
Marcell ( MarcelMicke@aol.com / keine Homepage) schrieb:

We will never forget !!!

God bless America

567  Datum: 2006-09-06 15:49:13
Jessika ( Jessika.Blumenthal@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

tolle HP..

Ich krieg auch nach diesen fast 5 Jahren eine dicke Gänsehaut..
Man steht als aussenstehender Mensch völlig hilflos daneben, man weiß nicht was man tun und sagen soll..

Wie weit ist diese Welt wieder voran geschritten.
Wir haben wieder jene Zeit, in der ein "verrückter" Mensch über das Leben anderer entscheiden darf.

Ich hab jede Dokumentation,jeden Bericht u.ä. über den Anschlag verfolgt, mir Bilder angesehen auf denen die Menschen wie scheinbare Engel aus dem Fenster springen, nur um dem schrecklichen Feurtod zu entgehen.. Oh mein Gott..

Was muss das für ein Moment gewesen sein, als einige sahen was da grad passieren zu scheint..

Ich kann es nicht fassen..und ich muss ganz ehrlich sein..ich hab sogar Angst, weil ich denke das das erst der Anfang war..

n still quiet memory of all victims from 11-September 2001

566  Datum: 2006-09-06 15:40:10
JuLia ( delura07@web.de / keine Homepage) schrieb:

ich finde es einfach n ur schrekclich..am schlimmstenjs finde ich das bild des fallenden mannes ich könnte jedesmal heule wenn ich diesen unschulkdigen mann sehe der in seiner verzweiflung nicht wusste wie er handeln sollt...er ist für mich ein gesegneter mann und er soll von gott gut behandelt werden^^

565  Datum: 2006-09-06 09:20:06
Sebastianse ( sebastian_nikolaus_prell@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Hey leute,
ich war damals zu Hause und habe im Fernsehen die Bilder gesehen. Im ersten Moment konnte ich es nicht begreifen, dass das wirklich passiert ist. Ich dachte das das nur ein Scherz war bzw ein Ausschnitt aus einem neuen Katastrophenfilm von Hollywood. Ich sah die Bilder und war fassungslos. Mein erster Gedanke war: "Wie konnte das nur passieren?" Erst am Abend begriff ich das da ein Anschlag auf die MEnschenwelt verübt wurde. Es war nicht nur ein Anschlag mit vielen Opfern, es war ein Anschlag der die Welt zum Erliegen brachte. Es tut mir leid um die ganzen Menschen die unschuldig sterben mussten. Aber ich habe einen Hass auf die Menschen die diese Taten durchgeführt haben. Es ist traurig zu was ein Mensch aus religiösen Gründen fähig ist. Aber daran erkennt man auch wieder den Einfluss den einige Menschen haben um andere Menschen zu manipulieren. Ich fand es einfach nur traurig denn es war kein Anschlag der sich nur auf die USA beschränkte. Im Gegenteil es war ein Anschlag auf die ganze Welt!

564  Datum: 2006-09-06 07:55:25
Angela ( pussydeluxe@msn.com / keine Homepage) schrieb:

Nach fast 5jahren. habe ich die bilder noch im kopf, grausam.wie gehts es erst den menschen die direkt davor standen.hoffentlich besinnt sich bush endlich mal und es müssen nicht noch mehr menschen ihr leben verlieren!!!tiefe anteilnahme an die verbliebenden angehörigen.

563  Datum: 2006-09-05 09:42:53
Daniela ( d.lehrbaum@marcom.co.at / keine Homepage) schrieb:

In dem einem der beiden Gebäude hatte der Nachrichtensender Cnn seinen Firmensitz, beim Anschlag war kein Mitarbeiter im Büro aber sie waren der erste Sender der Bilder davon brachte komisch oder? es tut mir leid für die Bürger , Feuerwehrleute und Menschen die wegen so einem Kreig zwischen BUSh und der Welt ihr Leben verloren haben.

562  Datum: 2006-09-05 08:08:40
christian ( christian1438@sms.at / keine Homepage) schrieb:

ich heise christian bin 13 jahre alt.
so was ist schrechlich ich hasse solche menschen die so etwas machen

561  Datum: 2006-09-04 21:06:23
Andreas Jürgens ( andijuergens@web.de / keine Homepage) schrieb:

Unglaublich,jetzt ist es fast 5 Jahre her und ich habe die Bilder immer noch vor Augen als wäre es gestern. Aber wem geht es da nicht so.Respekt an die Macher dieser Seite. Wirklich eine der besten Seiten zu diesem Thema auf Deutsch. Hoffe nur,dass so etwas nie wieder passiert.

560  Datum: 2006-09-04 20:17:05
Jennifer Klar ( Jennifer3100@sms.at / keine Homepage) schrieb:

Ich könnte nur weinen wenn ich diese Bilder sehe.... Meine tiefste Anteilnahme an alle Angehörigen.... Weiß gar nicht was ich sagen soll!!!! mfg Jennifer

559  Datum: 2006-09-02 08:32:15
Steffen Stanischa ( s.stanischa@gmx.net / http://www.steffen-stanischa.de.vu) schrieb:

Hey,

Als ich im Tv davon gesehen habe, ist mir der Schrck im Nacken hängen gebliben.

Ich konnte an den Abend nicht Einschlafen, obwohl Schule war, weil ich musste immerwieder dran denken wie sich die Leute Fühlen!

lg Steffen

558  Datum: 2006-09-01 00:27:59
Georg ( georg-mrozek@thyla.de / http://www.kulturzeit.eu) schrieb:

@ Fritz,
es ist schön, dass du dem Torsten nichts vorschreiben kannst und auch nicht willst.
Das Gästebuch ist kein Forum, dafür hast du sicher Verständnis. Von daher trifft der Vorwurf der Zensur überhaupt nicht. Ich glaube auch, dass dem Webmaster (und nicht nur ihm) es völlig schnurz ist, ob du hierher wiederkommst oder nicht. Aber was deine "Betrachtungswinkel" betrifft: Es gibt nur eine physikalische Wahrheit, keine unterschiedlichen Meinungen hierüber. Also lass bitte zukünftig Meinungen aus dem Spiel. Ist nur ein freundschaftlicher Rat.
Und zum Schluss: Bitte benutze "9/11" nicht für deinen USA-Hass.

Viele Grüße

557  Datum: 2006-08-31 20:31:52
Fritz ( wf@inode.at / keine Homepage) schrieb:

Lieber Torsten,
Es ist Deine Seite, und Dein Gästebuch. Ich finde es aber schade, das Du so reagierst, mit Zensuren.
Es gäbe halt immer mehrere Betrachtungswinkel, aber man macht´s sich oft zu leicht, sollte aber, will man die Wahrheit wissen, die anderen Argumente vorurteilsfrei prüfen, ohne sie gleich abzuwerten.
Ist ja im Glauben ähnlich..
Aber ich will Dir gar nichts vorschreiben, könnte ich ja auch nicht, und möchte ich nicht, nur zum Nachdenken anregen.
Wie Du es machst, bleibt Dir überlassen.
Du wirst wahrscheinlich nicht traurig sein, wenn ich diese Deine Seite nicht mehr besuche, wegen Zensur, denn zensuren gibt es ja schon zu viele.
Alles Liebe
Fritz

556  Datum: 2006-08-30 21:31:47
Egal ( Egal@gal.com / keine Homepage) schrieb:

http://video.google.de/videoplay?docid=-1272980089639960023&q=loose+change

555  Datum: 2006-08-30 17:12:41
Nicky ( monidance@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo. Ich habe den Tag im TV gesehen und geweint. Ich habe an den Tag auch jemand Verloren,ein Freund.Das glaubte ich zumindest,die ganze Zeit. Vor einer Woche sagte mir meine Schwester,dann das mein Freund lebt. Er LEBT,kaum zu glauben. Ich lebte all die zeit im ungewissen,ein komisches Gefühl.
Respekt an die Macher dieser Seite,sie zeigt dass was viele nicht sehen wollen.

Dieser Tag sollte Nie vergessen werden.
God bless america

554  Datum: 2006-08-30 01:40:56
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Michael:

Das Gästebuch ist nicht dazu da, Verschwörungsthesen und/oder willkürliche Behauptungen und Vergleiche zu verbreiten, noch ist das Gästebuch ein Diskussionforum! Schreibe Deinen Text in irgendein Forum, wo er hingehört.
Der Beitrag wurde erneut gelöscht.

553  Datum: 2006-08-28 14:14:38
christian krimm ( christiankrimm@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

hallo leute ich finde diese seite toll ich habe damals auch einen guten freund verloren ich finde es sollte nie vergessen werden und durch euch bestimmt nie

552  Datum: 2006-08-27 07:09:41
Georg ( georg-mrozek@thyla.de / http://www.georgs-onlinetagebuch.de) schrieb:

Hallo,
danke für deinen GB-Eintrag bei Michael, denn dadurch fand ich hierher. Eine ebenso dankenswerte Arbeit gibst du hier preis. Ein etwas anderer Aspekt als bei Michael, insgesamt noch ausführlicher. Natürlich werde ich dich verlinken.
Es wird höchste Zeit, dass diesen Verschwörungstheoretikern, für die ich mich als Deutscher schäme, durch Wissen und Fakten ihr Handwerk gelegt wird. Nun kann und soll aber nicht Jeder gleich Experte werden - gerade deshalb sind deine Arbeiten ungemein wichtig und hervorzuheben.
Ich kann dir nur noch mal meinen aus ganzem Herzen empfundenen Dank aussprechen.

Viele Grüße

551  Datum: 2006-08-26 03:23:41
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ nepo:

Der Link zum Video "Loose Change" wurde hier schon genannt, insofern habe ich Dein Eintrag gelöscht.

Als Dementi sei folgende Kritik empfohlen:
http://www.werboom.de/vt/html/loose_change2.html

550  Datum: 2006-08-24 00:19:50
Thomas ( Thomas_friedrich@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Bald jährt sich wieder der tag des Grauens seit dem ist viel passiert der terror ist zur internationaler Pest geworden ein frage ich mich doch warum um alles in der welt verharmlost die deutsche regierung die gefahr von extremisten in deutschland meiner ansicht nach sind sie wie in so manch anderen bereichen einfach blind es ist nicht zu glauben für wie dumm die uns alle halten dabei ist es doch nur noch eine frage der Zeit bis was schlimmes bei uns passiert ich würde mir nur wünschen das unsere regierung endlich aufwachen würde und uns vor dieser bedrohung wirklich schützte
denn ich möchte wieder überall hin ohne angst zu haben.

549  Datum: 2006-08-23 07:20:17
Evy ( E.Tesarz@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Als ich vor kurzem eine Reportage über die Ereignisse im Zdf gesehen habe, wurden meine Gefühle und Gedanken wieder sehr lebendig. Ich kann die Fassungslosigkeit nicht vergessen. Am 11. September 2001 befand ich mich auf meiner Abifahrt in Spanien. Ich erinnere mich genau wie ich die Treppe runter kam und vor einem Fernseher in der Hotellobby stehen blieb. In diesem Moment flog das zweite Flugzeug in den Turm. Es enstand eine eisige Stille im ganzem Raum als ob jemand die Zeit angehalten hätte. Jetzt 5 Jahre später und mit dem Wissen der darauffolgenden Ereignisse bin ich immer noch fassungslos. Aber über die Brutalität/ ewalt in der ganzen Welt. Bitte begreift endlich das Gewalt nur noch mehr Hass erzeugt.

548  Datum: 2006-08-18 23:58:08
Canan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hey leute respekt and die, die die augen aufgemacht haben und wissen dass amerika die finger im spiel hat. zufälligerweise ist der bruder von Bush der besitzer von der united firma. [flugzeuge die angeblich die twin towers zum absturz gebracht haben]... ein flugzeug fliegt in den pentagon rein..aber wo sind denn nur die teile von dem gerät??...war es doch eine rakete die zufälligerweise aus einer kampfmaschine geflogen ist??..1 woche vor dem ,,ANSCHLAG" gibt es eine probe für einen notfall, damit alle heil rauskommen,..alle sind draußen, so können sie ungestört ihre bomben reintun...

547  Datum: 2006-08-07 22:53:50
Bernd ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Kann mir einmal einer erklären, warum und wie drei Hochhäuser [die beiden Twintowers und WTC 7] so perfekt in einer Linie zusammengefallen sind? WTC 7 wurde von keinem Flugzeug getroffen und es brannten nur zwei Etagen und trotzdem fällt es genau so exakt ein, wie die Twintowers. *staun*

Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber da passt etwas GEWALTIG nicht. Von wegen Verschwörungstheorien!

546  Datum: 2006-07-26 23:44:40
Dieter Porsch ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ein Ende aller Gewalt wird es nie geben, solange Amerika und Israel die Welt verarschen. Israel bombardiert auch UN-Stützpunkte, aber sag mal einer was gegen sie, dann biste gleich ein Rechtsradikaler und Antisemit. Schlimm, aber so sind halt nunmal die Regeln. Auch wenn's zum kotzen ist, aber ändern wird das kaum jemand.

545  Datum: 2006-07-25 16:34:18
Heinz Kuhl ( heinz.kuhl2@ewetel.net / keine Homepage) schrieb:

Ein Ende aller Gewalt ist wünschens wert ,wird es aber nie geben

544  Datum: 2006-07-16 03:41:54
Torsten ( thorsten.mercker@siemens.de / keine Homepage) schrieb:

@Maire: Doch, mittlerweilen glaube ich dem, was auf sauron2k (www.sauron2k.de) geschrieben steht mehr, als den Blödsinn dieser Seite. Es sprechen einfach zuviele Argumente gegen die offizielle Version. Amerika ist an den Terroranschlägen vom 11. September genauso mitschulig. die amerikanische Regierung hatte ihr Finger bei diesen Anschlägen mit im Spiel, daran gibt es keinen Zweifel mehr.

Amerika tut alles, um die Machtz nach einer globalen Kontrolle zu ergreifen, mit den perversesten Mitteln. Zum Teufel mit den USA und ihren Kriegsplänen und Inszenierungen.

Gruß
Torsten

543  Datum: 2006-07-13 18:05:30
Sascha ( Luigi21@web.de / keine Homepage) schrieb:

Will sagen das ich die Seite hier sehr gut finde! Man darf dieses Ereignis niemals vergessen und sollte nicht so viel die amerikanische Politik kritisieren! Was damals passiert ist war eine absolute Sauerei! Unschuldige Menschen darunter sehr viele Kinder verloren ihr Leben und diese Terrorleute müssen zur Rechenschaft gezogen werden!

542  Datum: 2006-07-07 15:37:50
christoph ( christophgroschwitz@web.de / keine Homepage) schrieb:

Deine seite ist auch mit etwas vorsicht zu genießen!
Du nimmst einfach ein paar Textstellen und wirfst sie total aus dem Context (zusammenhang)!!
Bsp: Als du Jesus Zitierst. Jesus meinte mit diesem Gleichniss vom Schwert das du dich entscheiden mußt, und nicht das du anders gläubige oder überhaupt anders aussehende und andersdenkende Menschen gleich niedermetzeln mußt!
Du mußt dich entscheiden. Siehe auch LUKAS 10.27
"Du sllst den Herrn, deinen Gott, lieben von GANZEM Herzen, GANZER Seele, von allen KRÄFTEN und von allem GEMÜT, und deinen nächsten wie dich selbst."

Das ist nämlich eine der Kernaussagen des Neuen Testamentes.

Des weiteren Empfehle ich euch allen einmal "Das Schwarzbuch der Markennamen" zu lesen!


Und glaubt nicht jeden vorgekauten Medienscheiß!

...one nation controlled by the MEDIA...

Green Day 2005

541  Datum: 2006-07-06 13:37:01
Denis ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Super Seite - bringts wirklich genau aufn Punkt

540  Datum: 2006-07-06 12:35:10
jojo ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

scheiß BIN LADEN

539  Datum: 2006-06-29 12:06:34
Tobias ( katzifroh@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Es ist gut gelunen.Eine bekanntin von meiner großtante aus amerika hat dort gelebt!!!

538  Datum: 2006-06-19 19:44:49
Marie ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

diese theorie glaubt ihr doch nicht im ernst

537  Datum: 2006-06-08 02:50:31
Torsten Migge ( keine Email / http://www.t-migge.eu) schrieb:

@ Operation Mindfuck vom Webmaster:

Kurz: Dein Gästebucheintrag wurde von mir gelöscht, da er mir unterstellt, nicht objektiv recherchiert zu haben bzw. nicht objektiv zu informieren, da es - Deiner Meinung nach - mehr als zwei Theorien zum Kollaps der Twintowers gibt, die aber von mir nicht berücksichtigt wurden.

Es gibt aber de Facto nur zwei relevante Theorien, die auch durch die New Yorker Feuerwehr in Zusammenarbeit mit etlichen Experten rekonstruiert wurden! Bei allen weiteren Theorien kann es sich offenbar nur um Verschwörungstheorien handeln. Für solche ist weder meine HP noch mein Gaestebuch eine Plattform - zumal diese meist lediglich auf Wissensdefiziten basieren. Denn letztendlich hält keine der diversen Verschwörungstheorien einer Konfrontation mit den realen und verifizierbaren Fakten stand!

Disbezüglich habe ich mit Sicherheit a l l e Quellen und Theorien sehr ktitisch und neutral hinterfragt, und zwar seit Jahren (wie in diversen Internet-Foren und Zeitschriften nachzulesen ist)!

Ausserdem (im Zweifelsfall): Letztendlich entscheide i c h , was in meinem Gästebuch steht, und was nicht!

Hinweis: Kommentare auf diese Mitteilung werden ohne Rücksicht auf den Inhalt konsequent gelöscht!

Saludos!

536  Datum: 2006-06-07 00:29:15
Marco ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich kann mich einigen Vorrednern nur anschließen! Was auf Sauron2k beschrieben wird hat nichts mehr mit einer billigen Verschwörungstheorie zu tun, sondern mit Tatsachen, die bisher nie richtig beachtet wurden. Sicher, der 11. September war ein furchtbarer Tag (für Amerika und die ganze Welt), aber mittlerweilen zweifel ich immer mehr an der Geschichte, die von der US-Regierung erzählt wird.

535  Datum: 2006-05-12 22:28:29
Veronika ( veronika.busch77@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Ich kann mir nicht helfen, aber nachdem ich diese Seite und die von Sauron2k miteinander verglichen habe, kann ich nur noch sagen. Ein HOCH auf Sauron2k! Sehr gute Ausarbeitung und sehr gutes ausgearbeitetes Material. So viele Widersprüche auf einmal und nichts passt mit dem Commission Report zusammen, so viele unbeantwortete Fragen... das kann nicht stimmen.

534  Datum: 2006-05-11 23:12:35
Harry ( webmaster@harrycaskey.com / http://harrycaskey.com) schrieb:

Check this out, it will change your thoughts on 9/11

ReOpen911 Video Intro (Duration 7 minutes):
http://video.google.com/videoplay?docid=9124194186333362123&q=9%2F11+reopen&pr=goog-sl

ReOpen911 Video Conference (Duration 1 hour):
http://video.google.com/videoplay?docid=6323427897709690102&q=9%2F11+reopen&pr=goog-sl

The Pentagon Strike (Duration 7 minutes):
http://www.pentagonstrike.co.uk/flash.htm


Was the World Trade Center (WTC) an explosition?
http://video.google.com/videoplay?docid=1951610169657809939&q=9%2F11&pl=true



...who is really to blame?
webmaster@harrycaskey.com

Sign the petition:
https://secure.reopen911.org/petition.php

533  Datum: 2006-05-09 21:23:48
Tanja ( tanjascheller74@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Der Linktipp www.sauron2k.de ist eine wahre Goldgrube. Ich bin wirklich nicht jemand, der auf Verschwörungstheorien steht, aber so viel Widersprüche auf einmal sind kein Zufall mehr. Man muss wirklich keine Wissenschaftler, Physiker oder Statiker sein um zu verstehen, dass alles vom 11. September nur erstunken und erlogen wurde. Ich finde zwar die Seite von Thorsten nicht schlecht, aber auf Sauron2k gibt es eben zu viele Links, die das Gegenteil beweisen. Wir hier in Deutschland wissen leider nicht, was in Amerika alles passiert - und welche Informationen uns nicht erreichen.

532  Datum: 2006-05-05 12:36:15
Fritz ( wf@inode.at / keine Homepage) schrieb:

Wenn man davon ausgeht, das Videos gefälscht werden können, dann kann man auch davor die Augen nicht verschliessen, das es eben auch z.b. für das Bin Laden Video u. a. , ja selbst für das Anschlagsvideo, gelten kann.

Oder?

531  Datum: 2006-05-04 20:20:08
D.W ( nick.wersig@gmail.com / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank für diese Seite - sehr informativ ...

530  Datum: 2006-05-04 10:37:51
Ingmar ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Loose Change habe ich auch schon gesehen und ich fand es recht erschreckend. Später wurde ich dann auf diese Seite aufmerksam. Ich finde sie sehr gut gemacht und ein Lob an den Webmaster für die geleistete Arbeit. Jedoch wurde ich gerade auch auf die weiter unten empfohlene Seite Sauronk aufmerksam und was dort steht ist schon starker Tobak. Und anscheinend muss etwas dran sein, denn dort finden sich haufenweise Links zu Medienseiten, also keine unseriösen oder verfälschten Bilder und Videos. Was also letzendlich wirklich passierte am 11. September wird wohl nie ans Tageslicht kommen, aber ich denke mittlerweilen, dass die US-Regierung einiges vertuscht und die ganze Aktion nichts weiter wahr als eine großangelegte Lügenaktion.

529  Datum: 2006-05-04 03:05:58
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ xxx:

Es ist anmaßend, von wahrer Wahrheit zu sprechen und sich selbst als Verbreiter oder Weitergeber dieser vermeintlichen Wahrheit zu sehen. Das ist nämlich zunächst einmal subjektiv und damit irrelevant!
Dann auf Videos im Internet zu verweisen, die - nach eigenem bekunden (!) - diese angebliche Wahrheit mehr oder weniger beweisen sollen, ist mehr als naiv! Ist Dir nie in den Sinn gekommen, dass solche Videos manipulierbar sind???

Solche unkritische und leichtsinnige Gläubigkeit an das, was man subjektiv als "Wahrheit" ansieht, ist gewiss nicht geeignet, allgemein zu informieren oder aufzuklären! Dazu gehört schon ein wenig mehr...

Saludos!

528  Datum: 2006-05-03 04:00:00
xxx ( xxx@gmx.de / http://xxx.de) schrieb:

deine seite ist ja schon und gut aber das alles entspricht überhaupt nicht der wahrheit der wahren wahrheit!!!!!

schau dir auf google-video unter loose change 2nd die doku mal an und überleg mit deinem eigenen menschenverstand was die wahrheit ist!!!!

ich wünsch dir viel spass dabei!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abs.: Der die wahrheit weiter geben will!!!!

Wacht auf Crew

527  Datum: 2006-04-18 16:26:34
Beatrice ( u-j.roemer@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist zwar schon 5Jahre her aber es kommt mir vor als ob es gestern erst passiert ist.Ich habe immer noch die Bilder vor mir und das schlimmer daran ist das man so Machtlos ist.Wenn ich könnte würde ich die Zeit nochmal zurück drehen und das verhindern was am 11.September passiert ist.Ich würde die verdammten sch.... Terroristen sofort verhaften lassen.Ich bin so wütend und furchtbar traurig.

526  Datum: 2006-04-17 23:49:32
Monika ( moni-kerch@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

@Nina: Ich danke dir überaus für den Link auf die Seite www.sauron2k.de
Ich habe damals schon nicht glauben können, dass die beiden Türme durch die Flugzeugeinschläge zu Fall gekommen sind und endlich gibt es eine Seite, die das auch beweisen kann. Freilich ist der 11. September ein schrecklicher Tag gewesen, aber endlich zeigt sich, wer wirklich hinter diesen Anschlägen steckt und was tatsächlich geschehen ist. Ich denke jeder sollte sich nochmal in Ruhe darüber gedanken machen.

525  Datum: 2006-04-10 17:59:59
Fritz ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

DANKE an NINA!

Erschütternd, was hinter den Kulissen alles so abgeht.

Nicht´s ist so, wie es auf dem ersten Blick erscheint.

524  Datum: 2006-03-28 08:31:46
Nenad ( keine Email / http://www.serbianvoice.com) schrieb:

Voll schade :-( ohhhhhhhhh

523  Datum: 2006-03-27 22:55:39
Nick ( hotmale79@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Downloaden, anschauen und irritiert sein:

www.loosechange911.com

www.www.letsroll911.com

522  Datum: 2006-03-26 13:41:19
R-P Pagel ( rp-pagel@versanet.de / keine Homepage) schrieb:

Diese Katastrophe berührt heute noch genauso stark, wie vor fast fünf Jahren.Ich hoffe die Hinterbliebenden können ein fast normales Leben führen.Dieses Verbrechen darf kein zweites Mal geschehen!!!!

521  Datum: 2006-03-20 09:28:40
Carina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hey Sina!!! xD
Ich find des auch voll schlimm !!
Diese dummen Terroristen ... **fuck U**
luv ya, Carina

520  Datum: 2006-03-17 14:02:47
Lisa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hi!
ich muss wirklich sagen, mich berührt das ereigniss auch heute noch.ich finds einfach schlimm, deswegen halte ich jetzt auch , 5 jahre später, eine 5 minute speech in englisch darüber lg lisa

519  Datum: 2006-03-14 23:00:54
Thomas Kaufmann ( tkschwelm@gmx.de / http://t-online.de) schrieb:

Die Angst die man hat durch Muslemische Zeichnungen und deren Reaktionen zeigt die Gewalt die in dieser Religion steckt.Gott hilf uns , einen zweiten 11.September hat die Menschheit nicht verdient.Gestraft sind wir genug.

518  Datum: 2006-03-14 17:59:05
Nina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo Fritz! Ein Schulkollege hat mir neulich eine Seite gezeigt, die sich auch mit dem Thema beschäftigt, dort findest Du alle Anworten. Schau mal auf www.sauron2k.de und dann bei 9/11. Sehr schockierend am Anfang, aber sehr überzeugend. LG Nina

517  Datum: 2006-02-28 20:03:06
selin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hallo!
ich kann es immer noch nicht fassen das ich meine große schwester durch den anschlag verloren hab!
es macht mich so traurig das ich sie nie wieder in meinen armen schließen oder um rat fragen kann!
wieso ausgerechnet sie?

516  Datum: 2006-02-27 13:48:10
Sarah ( sarah1990koenig@web.de / http://www.juzler.de) schrieb:

Hallo!
Ich finde die Seite echt Spitze!

Ich beschäftige mich jetzt auch schon einige Zeit mit dem 11.September.01 aber ich habe nie ganz verstanden, warum dieser Anschlag passiert ist! Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße Sarah

515  Datum: 2006-02-19 20:00:15
Fritz ( wf@inode.at / keine Homepage) schrieb:

Hm, ich weiss nicht genau, aber wenn eine Boing mit ca. 1000 Kmh in/auf das Pentagon stürzen würde, so bin ich der Ansicht, das nicht nur ein Loch, sondern das die Boing sicherlich mehr durchschlagen hätte (sicherlich zu berücksichtigen, aus welchem Material das Pentagon gebaut wurde)

Beim WTC (das doch laut Berichten eben für einen Flugzeugeinschlag überstehen sollte) sah man, das die Boing quasi durch das gesamte Gebäude schlug.

Wie bitte geht denn das?

Ist mir beim Lesen so aufgefallen.

ich möchte es nur verstehen, nur so ganz leuchtet es mir nicht ein.

Vielleicht kann mir jemand da aus der Misere helfen

lg

514  Datum: 2006-02-15 15:43:25
Monika ( Monika86@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo alle zusammen! Erst einmal ein Lob: Die Seite ist echt gut gelungen!
Nun allerdings etwas in eigener Sache. Ich bin auf der Suche nach einem großen Bild vom World Trade Center. Bis jetzt habe ich nichts gutes gefunden. Hab bereits ein Bild von den Türmen und hätte nun gern eins mit den Lichtsäulen oder etwas in der Art. Hoffe ihr könnt mir helfen

513  Datum: 2006-02-10 13:20:56
Roman Fischer ( swordfish-agency@hotmail.com / http://www.swordfish.ag.vu) schrieb:

Nun noch kurz zum Esoterischen.....
Eine sehr gut gestaltete Seite, dass Design ist wirklich etwas für sich...

Besuchen sie doch einmal: http://www.swordfish.ag.vu

Diese E-Mail Adresse ist nun übrigens echt!

512  Datum: 2006-02-09 17:59:43
Roman Fischer ( easdfe@hotmail.com / http://www.swordfish.ag.vu) schrieb:

Sehr informativ.... gute Bilder, und doch sehr klar und direkt geschildert!..

Besuchen Sie doch einmal meine Homepage: http://www.swordfish.ag.vu

Auf www.swordfish.ag.vu Finden Sie spannende Esoterik Themen....

PS: E-Mail Adresse ist ungültig und gibt es nicht!

511  Datum: 2006-02-08 16:06:23
Flöchen ( Killor07@hotmail.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
als ich vor 4 1/2 Jahren vorm fernsehr saß hatte ich keine ahnung was ich dort sah. jedoch befasse ich mich jetzt schon fast jeden tag mit dem thema.ich suche nach den videos der einschläge und der einstürze. bitte helft mir, denn ich suche schon seit 3 jahren danach. danke schon mal im voraus.

510  Datum: 2006-02-07 13:13:47
Stefan ( sunsmile21@web.de / keine Homepage) schrieb:

Thank you for your great information !! I need them for school for short talk. Thanks

Stefan, Germany

509  Datum: 2006-01-30 17:13:44
Fussel ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hey ya! diese hp is voll der hammer! damit habt ihr mir die versetzung in der schule gesichert, wegen einem geilen referat, mit dem ich grad noch alles rumgerissen hab! vielen vielen dank! die informationen sind echt voll derbst übelst hammer!
immer weiter so! hel ich

508  Datum: 2006-01-26 18:22:09
Nicole ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

jep,ich finde die seite echt voll hammer gut und die hat mir echt bei einer presentation in der schule geholfen!! danke!! habe durch dich/euch ne 1 in englisch!!!!DANKE!!!!=)

507  Datum: 2006-01-12 13:10:45
Andreas Zwölfer ( keine Email / http://www.familie-zwoelfer.de) schrieb:

Sehr gute Website! Erinnerung ist wichtig, Diskussion über Hintergründe auch.
Als Pfarrer habe ich immer wieder mit Trauernden zu tun. Deshalb habe ich auf meiner Website das Angebot, im Forum dieses Thema zu vertiefen.
Schalom
Andreas

506  Datum: 2006-01-09 18:36:03
Patrycja ( patigrasi@web.de / keine Homepage) schrieb:

hej leute!!
ich hätte eine sehr ernsthafte bitte!!! kann mir jemand die Todesliste von World Trade Center per e-mail schicken bitte es ist sehr wichtig miene freundin ist sehr verzweifelt ihr vater ist wahrscheinlich dabei gewesen es ist sehr wichtig !!!
ich warte auf eure hilfe!! danke schon mal vorraus!

505  Datum: 2006-01-02 16:35:27
KaDdL ( keine Email / http://www.einwohner.de/kaddlsworld) schrieb:

Hallo an alle,

ich finde diese Site echt gut gelungen und was noch viel wichtiger ist,ist die Tatsache,dass durch sie das Ganze nicht in Vergessenheit gerät. Denn heutzutage redet niemand mehr davon,das hunderte von menschen damals sterben mussten,es ist ihnen fast schon egal. und deshalb ist es so wichtig so eine site aufzubauen,damit man die tragödie nicht vergisst,aber vor allem damit man die menschen nicht vergisst die auf grausame weise gestorben sind.
ich habe diese site auf meiner homepage verlinkt,ich hoffe das geht in ordnung...

liebe grüße
NEVER FORGET 09/11/01
KaDdL

504  Datum: 2005-12-27 04:42:02
Quest ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wer glaubt dass Terroristen dies getan haben de glaubtauch dassZitronenfalter Zitronen faltn

503  Datum: 2005-12-14 00:14:33
Gottwald Marcus ( niederbayer77@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Es heißt meine Vorfahren kommen aus Amerika und deshalb verbiendet es mich noch mehr mit den Schmerzen der Mensch aus New York, die dieses Schicksal tragen müßen!!!
Es gibt keine Worte für dieses Leid der Hinterbliebenen und keine Antworten auf die Fragen für das warum ist dieses geschehen??
Ich denke sehr oft an diesen Tag, denn die Gefühle kennen keine Grenzen!!
Grüße aus dem fernen Bayern in Deutschland!!
Danke denn euer Kampf gibt mir immer Mut.

502  Datum: 2005-12-12 17:26:12
Ich ( keine Email / http://www.pionier-clan.de/) schrieb:

Interessant die Site

501  Datum: 2005-12-05 15:25:27
Chistine ( Chrislut@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo
Also erstmal ist diese seite hier echt gut. Ich wollte mal fragen ob irgentjemand was genaueres über die aufräum arbeiten weiß ? oder über suche nach überlebenden? oder spenden? Weil ich muss darüber ein referat halten.
Würde mich sehr freuen wenn mir jemand eine email zurück schreibt.
Grüße Chistine

500  Datum: 2005-11-27 23:53:38
Torsten Migge ( keine Email / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

Vom Webmaster an alle:

Schließe mich den Worten Stephan Seibel's (Eintrag 498) an. Deshalb habe ich die Entsprechenden Gästebucheinträge (nebst meinen Antworten/Widerlegungen) gelöscht, denn das Gästebuch ist weder ein Diskussionsforum, noch eine Plattform zur Verbreitung etwaiger Verschwörungstheorien!

Desweiteren habe ich alle Einträge mit Werbung oder Links zu gewerblichen Seiten gelöscht und werde diese auch weiterhin konsequent löschen!

Torsten Migge (Webmaster).

499  Datum: 2005-11-25 11:37:18
Pasqual ( RoterDrache13@web.de / keine Homepage) schrieb:

Was waren eigentlich die hintergründe würde mich freuen wenn mir jemand antworten würde ist nämlich für ein referat

Lg pasqual

498  Datum: 2005-11-24 22:37:32
Stephan Seibel ( seibelstephan@aol.com / http://seg-sandkrug.de.vu) schrieb:

@ Christoph Ax

Ich melde mich jetzt hier auch nochmal zu Wort. Vielleicht sollte man dieses Gästebuch nicht dazu "missbrauchen" um Verschwörungstheorien zu verbreiten (ich sag nicht dass es keine Verschwörung gegeben haben kann). Vielleicht sollte dieses Gästebuch dazu benutzt werden um dem Webmaster ein Lob oder Kritik auszusprechen und um den zivilen Opfern und den Opfern der Feuerwehr, Rettungsdienste und der Polizei zu gedenken.

497  Datum: 2005-11-24 22:23:17
Christoph Ax ( c.ax@online.de / keine Homepage) schrieb:

coll website, good work, thanks

496  Datum: 2005-11-22 23:36:27
Marco ( vw-deepflyers@web.de / http://www.lerco-customs.de) schrieb:

Hallo, tolle Seite. Aber wie sieht es jetzt dort aus? Steht da schon was von den neuen Gebäuden? Man findet nirgendwo im Internet aktuelle Bilder...
MFG

495  Datum: 2005-11-20 10:29:09
Maria ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich muss in der Schule meine mündliche Prüfung über die Anschläge halten.Die meisen Informationen hab ich auf dieser Seite gefunden.Echt klasse.

494  Datum: 2005-11-15 15:11:17
Maurice Coursow ( jucibric@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank für im inforeiche Materialien und den Daten.

493  Datum: 2005-11-12 11:38:44
Loana ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese Homwpage super toll. Ich könnte jetzt noch heulen wenn ich an den 11. September denke. Ich hoffe so etwas passiert nir wieder, denn es sind tausende oder millionen von Menschen gestorben...

492  Datum: 2005-11-02 09:00:41
ra ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

gute seite

491  Datum: 2005-10-30 20:52:22
Jean ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wenn man so überlegt, was für Angst die Menschen gehabt haben müssen damit diese freiwillig gewiss unter Schock aus dem Trade Center sprangen.Wieviel Familien dadurch zertört worden sind,Kinder vielleicht Waise geworden sind,....man mag garnicht daran denken.Was muß passieren damit sich die ganze Welt gegen den Terrorismus wehrt.So kaltblütig wie die es tuen,....so könnten wir es durch Hass doch schon lange,oder?Ein vergeltungsschlag aller Nationen würde dem ein schnelles Ende setzen,auch wenn dadurch Zivilisten zu schaden kommen,man sollte es in Kauf nehmen.

490  Datum: 2005-10-26 16:11:41
nadine ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es grausam was passiert ist wenn mann sich im nachhienein die bilder ansieht kommen allte erinnerungen wieder hoch ich bete jeden abend für all die opfer die ums leben gekommen sind

489  Datum: 2005-10-24 19:45:37
sudhakar ( sudhakark_69@yahoo.com / keine Homepage) schrieb:

Really nice work!! keep it up.

488  Datum: 2005-10-22 09:03:20
Stefanie ( Steffi_Braun@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

ICh denke heut noch immmer daran was eigentlich am 11.09.01 passierte es war ein schrecklicher anblick ich konnte es kaum ertragen was kannn man den Menschen so weh tun!!!
Ich hasse die Terroristen- sie machen alles kaputt Familien reißen sie auseinander und unschuldige bringen sie in den Tag. Und ich denke an die zahlreiche Opfer und ihre Hinterblibende das sind die richtige Opfer,... Ich hoffe das so etwas nie wieder passiert wir sind doch alle gleiche Menschen!!!
Wie so ist das nur so weit gekommen. An diesem Tag veränderte sich mein Lebem komplett, und immer wider denke ich an den 11.09.01

487  Datum: 2005-10-15 14:07:35
Natascha ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich mache meine Englischprüfung über den 11.09.2001, ich habe mir so viel Zeitungsartikel Hps und Videos angeschaut- ich habe wegen diesen Dingen so viel geweint und mitgelitten dass hätte ich nie gedacht aber daran habe ich gesehen dass es uns alle betrfft und hoffe das so etwas nie wieder geschehen wird!

486  Datum: 2005-10-15 10:59:09
Marion ( Karatekatze0403@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ich habe mich freiwillig entschieden einreferat über den 11 september zu halten, ich finde es dermassen schlimm, was mit all den menschen passiert ist!!!!es mussten zahlreiche menschen sterben, nur weil manche(bekloppten)menschen zeigen wollten, dass die usa verwundbar ist.
mein herzliches beileid

mfg
marion

485  Datum: 2005-10-12 12:31:16
Kiki ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich musste ein refert über den anschlag aud New york city machen.ich habe hier sehr viel erfahren und finfe echt schlimm,was mit all diesen menschen passiert ist,nur weil jemanden der usa einen denkzettel geben wollte.mussten so viele menschen sterben...das ich echt schlimm..

484  Datum: 2005-10-08 17:15:05
Stephan Seibel ( seibelstephan@aol.com / http://www.seg-sandkrug.de.vu) schrieb:

Im Gedenken an die Feuerwehrmänner, Paramedics und Polizisten die bei der Rettung unschuldiger Menschen ihr Leben ließen.
Wir werden euch nie vergessen.

483  Datum: 2005-09-29 08:28:46
vany ( sweet-vany@hotmail.de / http://www.beepworld.de/members89/player-girls) schrieb:

Hey, finde die seite echt cool... wie iha sie gemacht habt..
mein beileid..
mfg
vanessa

482  Datum: 2005-09-28 16:38:09
Dennis ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hi ich finde es echt genial was ihr macht...ich finde es auch sehr traurig aber ich bete nicht dafür aber ich finde es scheiße wie die menschen mit sich umgehen!!!ich wollte nur sagen das OSAMA BIN LADEN sehr ausgeschlossen ist er war es nicht sie haben jetzt schon den PRÄSIDENTEN(BUSH) er soll es gewesen sein her kannte auch die ganze osama famiele wie bescheuert muss man sein...ich wahr schon auf den Türmen es war 2000 sie wahrenwunderschön wie man die nur zerstören konnte was für idioten.Und das schlimme ist daran das es in JEDEM land passieren kann ich hoffe nur das die neuen trüme stehen bleiben..es würd zwar eine ganze weile dauern bis sie fertig sind aber ich freue mich schon sie zu sehen und reinzugehen....natürlich habe ich dann angst es kann ja sein das es wieder passiert aber wir wollen das nicht hoffen!!! mein herzliches beileid die ihre bekannten oder auch familen verloren haben..

481  Datum: 2005-09-19 14:15:59
Sophia ( sopalm@web.de / http://www.beepworld.de/members79/soffichecker) schrieb:

Hallo!! Ich bin 13 Jahre und musste für die Schule Facts über die USA herrausfinden. Beim surfen kam ich zufällig auf diese Seite!! Irre. Habt ihr echt toll gemacht. Ich gehe auf eine katl. Schule und deswegen bete ich hiermit nach so langer Zeit noch einmal mit Tränen in den Augen für die Verstorbenen und ihre Angehörigen. "Ruht in Frieden und kämpft für den Frieden. Amen"
Sophia

480  Datum: 2005-09-16 16:08:36
Pascal ( pascal.kone@bluewin.ch / http://www.mushruum.clan.ch.vu) schrieb:

Ich finde es echt cool wie ihr es gemacht habt. Habe jedoch etwas zu sagen die File können nicht geöffnet werden. Ich finde dieses Thema sehr eindrücklich. Ich war in den letzten Sommerferien in NY am Ground Zero und habe sehr lange darüber Nachgedacht. War auch auf dem Empire State Building und kann es mir immer noch nicht vorstellen wie schön diese Aussicht gewesen wäre. Ich mache jetzt ein Projekt über das WTC. Mein Beileid für die Opfer des 11. Septembers 2001. Haltet alle zusammen wir können den Terrorismus niederstrecken.

479  Datum: 2005-09-12 00:39:30
Bebo ( bebo@greenmail.ch / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank für Ihre grosse Arbeit. Sehr eindrücklich! Unfassbar. Regt zum denken an!

478  Datum: 2005-09-11 21:23:03
Dominik ( ensink-gith@web.de / keine Homepage) schrieb:

Mein Herzliches Beileid aller denen die an dem heutigen tag ihr Leben verloren haben.Lasst uns beten und nochmal an diesen Tag zurück denken, an die schlimmen Bilder,Videos etc.RIP WTC

477  Datum: 2005-09-11 18:38:37
Alina Janet Stoffregen ( www.alinajanet.@web.de / keine Homepage) schrieb:

Mein herzlichstes Beileid an alle angehöriege die damals 2001 ihre freunde,verwante oder auch ehemänner verloren haben ich bete für euch!

476  Datum: 2005-09-11 17:08:50
sven ( willi85@web.de / keine Homepage) schrieb:

Lasst uns zusammenrücken.Lasst uns Beten.Für all die Selen und all die Hinterbliebenen.Heut am Jahrestag sollten Dinge wie Wahlkampf oder Krieg in den Hintergrund geraten. Die Welt gehört zusammen.Wir sind alle eins... MFG
IN GEDENKEN AN ALL DIE ARMEN SELEN; DIE HINTERBLIEBENEN; DIE OPFER UND DIE TAPFEREN KRIGER IN AFGHANISTAN UND IM IRAK

475  Datum: 2005-09-11 10:30:32
christina ( forrer.c@mysunrise.ch / http://www.chrigis-welt.ch.vu) schrieb:

den heutigen jahrestag, möchte ich all denen widmen wo dort im einsatz wahren und den jenigen wo ihre verwanten,bekannten,partner oder berufskollengen verloren haben.
chrigi

474  Datum: 2005-09-10 14:21:09
Katharina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

@ Tanja auf welchem Sender kam es denn?

Morgen ist es übrigens wieder soweit. Dann jährt es sich zum 4 Mal. Morgen werde ich wirklich nochmal trauern.

473  Datum: 2005-09-09 09:34:23
Vivienne ( vivienne-brenda@bluewin.ch / keine Homepage) schrieb:

Es könnte so schön sein auf unser Mutter Erde wenn wir Menschen doch alle miteinander respektvoller umgehen würden.
Ich bin heute noch sprachlos, entsetzt und traurig was Menschen im Namen des "Glaubens" fertig gebracht haben.
Kein Lebewesen auf diesem Planeten ist so unsagbar schlecht und böse zu allen Lebewesen wie der Mensch.
Oft kann man sich schämen ein Mensch zu sein bei allen Verbrechen der Menschichen Geschichte.

472  Datum: 2005-09-09 08:49:35
Tanja ( soeckchen51@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Gestern Abend sah ich zum erstenmal die Dokumentation der französischen Bbrüder Naudet,die ursprünglich eine Doku über die New Yorker Feuerwehr machen wollten.Genau in dieser Zeit fand der Terroranschlag auf das WTC statt und die Brüder dokumentierten alles von Anfang an in Wort und Bild.Man bekam dadurch einen noch tieferen Einblick und es war schrecklich!Diese Doku verfolgt mich.Hier möchte ich mein tiefes Mitgefühl den Angehörigen aussprechen,die damals geliebte Menschen verloren haben!Wann nimmt der Terror ein Ende?Gott schütze uns vor solch einem fanatischen Terror!!!Vergesst aber nicht,das nicht jeder Muslime ein Terrorist ist!

471  Datum: 2005-09-08 18:02:41
Anna ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

also ich wollte euch oder dir sagen das die seite wirklich großartig aufgebaut ist... ich hab hier wirklich alles gefunden was ich wissen wollte... und ich hab wirklich viel für mein referat finden können^^.....danke und noch mal mein beileid an alle anderen (auch wenn man dadurch keinen menschen mehr lebendig machen kann....)

470  Datum: 2005-09-07 12:44:45
Veronika G ( x-tina0077@toggo.de / keine Homepage) schrieb:

Mein herzliches Beileid an alle angehörige der verstorbenen im WTC! Als ich es sah war ich geschockt wie noch nie. Ich war da erst 9 Jahre alt aber ich verstand was da los war. Und jetzt schreibe ich ein Referat im Erdkundeunterricht über das Wahrzeichen in NY.

469  Datum: 2005-09-06 10:59:22
susanne stumpf ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

es betrifft mich auch ich bin ein halbamerikaner und habe auch sehr gute bekannte verloren das tut mir auch sehr weh. es tut mir auch leid für alle anghörige die jemanden verloren haben......

468  Datum: 2005-08-28 14:34:23
Kevin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich hörte grad im Radio ,,Only Time" von Enya und musste an die Terroranschläge vom 11. September denken! Ich setzte mich an den Pc und ging zu Goggle und hab Terroranschlag eingegeben, anschließend kam ich auf diese Seite! Danke für diese Seite.....es ist schlimm was passiert ist und ich bin zwar erst 15 Jahre alt aber ich denke, man sollte alles verhindern um weiteren Terror zu besiegen und es nicht zu einem 3. Weltkrieg kommen zu lassen!...schaut euch doch die ganzen Nachrichten an, wo es um Atomwaffen geht....ich glaube ich sage im Worte der Menschheit...LASST ES NICHT SOWEIT KOMMEN!!! Ich glaube zwar nicht so dick an Gott, aber ich hoffe er gibt uns Kraft!!! Ich bete dafür, das es uns weiterhin gut geht....

467  Datum: 2005-08-26 15:14:21
k: ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

NEW YORK IST OHNE DAS WORLD TRADE CENTER NICHT NEW YORK!!!

466  Datum: 2005-08-26 15:11:19
Kati ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Damals als es passierte war ich erst 10 Jahre alt und begriff nicht wie schlimm es alles war damals. doch jetzt mit älteren Jahren kapiert man es erst was sich damals wirklich so ereigete und heute bin auch noch darüber erschüttert wie das passiert ist. und da er sich jetzt zum vierten Mal jährt wird es bestimmt wieder ein Trauertag für die ganze welt.

465  Datum: 2005-08-24 20:46:58
Kathrin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sorry, tolle seite! :*(

464  Datum: 2005-08-24 20:45:42
Kathrin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Nichts ist schlimmer geliebt Menschen zu verlieren.
Menschen, die keine Schuld anetwas Tragen und dafür so qualvoll Sterben müssn.

Der 11te September.

Ein Tag, der die Menschen auf der ganzen Welt nie mehr vergessn werden.
Ein Tag voller Schmerz und Trauer.
Ein Tag der in die Geschichtsbücher eingeht.
Amerika hat viele Menschen verloren und eine Schlimme Zeit durchgemacht.
Noch heute wurden 100te von Menschen nich gefunden. Das Leben und das Schicksaal schenkt keine Gnade. Aber wir Menschen, dürfen nich aufegebn. Wir müssn zusammen halten, so, wie es die Menschen am 11ten September getan haben.
Amerika, bekam ein großes Loch, aber hat auch an Stärke gewonnen!

463  Datum: 2005-07-17 19:08:44
Sandy ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich bin Amerikanerin und habe meinen Vater verloren.Es schmerzt immer noch sehr.Ich kann es nicht verstehen, warum Menschen in der Lage sind eine Welt zu zerstören!!!! Dad I love You and I Miss you so mutch!!!!

462  Datum: 2005-07-13 22:42:05
Ozan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mein beileid schriftlich darlegen.
Ich kann diese aktionen von den angeblichen Moslemen nur verabscheuen. Das ist keine aktion seitens unserer religion. Terror wird auch in unserer Religion verabscheut, bekämpft und nicht unterstütz. Ich wiederhole mich nicht unterstützt.
Mein Beileid
Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Nacht
Alles Gute

461  Datum: 2005-07-06 11:06:36
Bosshard Serge ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Was an diesem 11. September passiert ist werde ich nie vergessen! Dann zum "neuen" WTC, ich finde es eine Schande das an dem genau selben Ort wieder Türme erstellt werden sollen, man sollte mehr ein Gedenkplatz mit Grabsteinen der verstorbenen bauen, ich fände diese Idee sinvoller.

Gruss Serge

460  Datum: 2005-06-23 12:57:12
imke gentzsch ( imke-gentzsch@web.de / keine Homepage) schrieb:

hay!suche meinen vater!sein name ist james richardson.er war oder ist soldat bei den amerikanern.ca. 1970 war er in der bismarckkaserne in schwäbisch gmünd bei stuttgart stationiert.er soll heute in den usa, im raum san antonio (texas) leben. seine ID habe ich leider nicht.ich habe nur ein foto von ihm.

459  Datum: 2005-06-23 08:22:34
~Steffi~u.*Laura* ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die Seite ist echt klasse! Unser Referat wird bestimmt auch ziemlich gut, hoffen wir doch mal. Es sind wirklich schlimme Bilder dabei! gruß ~Steffi~ und *Laura*

458  Datum: 2005-06-12 15:06:03
juliane ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Danke für eure informationen!
mei referat wird sicher super!

457  Datum: 2005-06-06 14:04:51
E.Siemon ( eberhard.siemon@onlinehome.de / keine Homepage) schrieb:

Dieses Ereignis hat uns alle erschüttert, glaubte die ersten Minuten auch an einen Terroranschlag. Da ich selbst lange Soldat war, kamen mir nach Überlegungen doch einige Zweifel- mußte am auf diese menschenverachtenen Art eine Grundlage für den Kampf gegen den Terrorismus (z.T.selbst erschaffen)erwirken?
Welches Kapital steht dahinter?

456  Datum: 2005-06-06 11:44:04
Tobias ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich komme aus Deutschland und wollte einfach mal los werden das es mir wirklich wahnsinnig leid tut !

ps:shit on bin laden......

455  Datum: 2005-05-29 15:32:37
ELFRIEDE ( Guezin25@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

HEY
ICH BIN AUS DEUTSCHLAND UND WAR NOCH NIE IN AMERIKA ABER WIR HABEN BALD IN DER SCHULE EIN WOCHE PROJEKTWOCHE UND WIR MÜSSEN EIN THEMA AUSSUCHEN UND ES ALS REFERAT AUFFÜHREN UND ICH HABE BESCHLOSSSEN ALS Thema world trade center -terroranschlag ich hätte mich gefreut wen sie mir paar andere informationen auf meine email adresse schicken könnten .
Dankeschön

tschüssss
elfriede

454  Datum: 2005-05-08 06:33:38
sven und claudia ( www.rittmeyerusa@web.de / keine Homepage) schrieb:

wir hatten das große vergnügen 1996 auf dem wohl beeindruckensten gebäude der zu stehen mit trauer erfuhren wir dann an diesem 11.09 was passiert ist bis heute haben wir nicht verstanden und realisiert das es nicht mehr da sein soll denn jeder der diese dimension sah wird wohl verstehen was gemeint ist in ewiger trauer und gedanken an die hinterbliebenen und opfer god bless america

453  Datum: 2005-04-30 18:59:02
Sabrina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo!
Ich bin zwar keine Amerikanerin aber ich liebe dieses Land wie kein zweites. Als ich diese Bilder gesehen habe, hätte ich beinahe angefangen zu weinen und habe eine Gänsehaut bekommen!
Das Attentat ist das schlimmste was jemals passiert ist.
Sabrina

452  Datum: 2005-04-29 19:26:10
Sarah ( S.Soldato@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hey!
Ich selbst bin geborene Amerikanerin und habe zwei leute bei dem Anschlag verloren! Ich danke dafür das es eine solche Homepage gibt obwohl ich heulen könnte wenn ich diese Bilder sehe!
Danke Sarah

451  Datum: 2005-04-15 10:12:56
Mein Name ist Ac ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

den scheiss Osama Bin Laden bring ich noch um? Wenn wir in sehen Gruss eure Freunde.

450  Datum: 2005-04-06 11:32:30
Jet ( jetforce127@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Du hast die viel Mühe gegen bei deiner Site!!
Viele gute Fotos!! Denoch schreibst du so als möchtest du die offizielle Variante gutheissen.
Es ist aber, meineserachtens absolut sicher das am 11.9 manipuliert wurde. Gute Website zu diesem
Thema: http://www.ceiberweiber.at/wahl1/panorama1.htm

449  Datum: 2005-04-05 08:00:39
Sandy-Ann ( Sandy-Ann@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

hi.ich mache ein Abschlussbericht für die abschlus arbeit echt klasse die seite.

448  Datum: 2005-03-24 22:18:19
- ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Auch wenn es schon länger her ist,ich werde dieses Geschehen nie vergessen,sowie unseren Arbeitskollegen und Freund.
in trauer um die vielen verstorbenen und natürlich angehörigen!

447  Datum: 2005-03-16 19:34:00
Michel ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hey danke für die informationen....

446  Datum: 2005-03-13 14:49:56
Ricarda ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hallo
ich habe ein Projekt über das WTC gemacht und habe die Hauptinformationen von eurer/deiner Seite!
dafür dankeschön!
aber diese ganzen Bilder und Storys haben mich echt total fertig gemacht!
trotzdem danke

445  Datum: 2005-03-10 19:46:49
lukas ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ja mir gehts auch so
danke für das was ich hier gelernt habe....

444  Datum: 2005-03-10 08:22:14
yannik ( Yannikschmidt@web.de / keine Homepage) schrieb:

jo!! das ist bis her die beste seite die ich über das world-trade-center gefzúnden habe!!! Respeckt dafür!!

443  Datum: 2005-03-05 23:22:14
Gregor ( haggre@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo Dirk, (Eintrag 438)

hab da noch nen Tipfür dich.

"Hölle am Himmel" von Ben Bowie. ca. 40 min.

Der Film behandelt das Thema: Konstruktion der Türme, den Anschlag und den Einsturz der Twins.

sehr guter film!!!!

greets gregor

442  Datum: 2005-02-19 19:15:17
Drestin Black ( drestinblack@gmail.com / keine Homepage) schrieb:

Thank you very much for your excellent website.

441  Datum: 2005-02-14 09:25:30
Kemal ( Kemall@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Hallo an alle aus der ganzen Welt ja also das was da passiert ist geht mir heute nicht mal mehr aussem kopf ich mache mir sehr viele gedanken darüber wie menschen soviel mut kriegen um sowas zu tuen aber nun ja also ich wünsche jeden menschen im leben weiterhin viel glück und wenn jemand lust hat mir zu schreiben dann mach das einfach also bye

P.S: Frieden for ever

440  Datum: 2005-02-12 10:22:40
Mark ( schreibanmark@hotmail.com / http://www.ueberzahl.de) schrieb:

Hallo,
erstmal muss ich sagen, dass es mir auch noch, knapp dreieinhalb Jahre nach den schrecklichen Ereignissen vom 11.9.01, eiskalt den Rücken runterläuft, wenn ich die Bilder sehe.
Ich weiß aber ehlich gesagt nicht, welche Version der Ereignisse ich so recht glauben soll.
Es spricht meiner Meinung nach einfach zu viel gegen die 'offizielle' Darstellung der Medien.
Hier einige Beispiele:
Ich finde es doch sehr unglaubwürdig, dass dieses verhälnismäßig kleine Einschlagsloch im Pentagon durch eine Boeing entstanden sein soll.
http://www.wtc-terrorattack.com/pentagon_crash10.jpg
Genauso unglaubwürdig ist in meinen Augen das ebenfalls kleine Einschlagsloch bei Shanksville und ob es wahrscheinlich ist, dass sich bei einem Absturz nahezu alle Teile durch die Hitze Auflösen, möchte ich auch nicht verstehen.
Hier ein Bild von einem anderen schlimmen Flugzeugabsturz. Es ist zu erkennen, dass die Teile ncoh gut erhalten sind:
http://www.flugzeug-absturz.de/images/416_1.jpg

Nun, dass Flugzeuge ins WTC geflogen sind läßt sich ja gar nciht abstreiten auf Grund der Videos.
Kann mir mal wer ein Video zeigen, auf dem klar und deutlich zu sehen ist, dass ein Flugzeug ins Pentagon fliegt?!
Solange ich das nciht selbst gesehen habe, glaube ich weder denjenigen, die Behaupten, es waren eine Hand voll fanatische Araber, noch denjenigen Verschwörungstheoretikern, die sagen, es war sonst was.
Fakt ist: Mich interessiert das Thema sehr und ich hoffe, dass die Menschheit irgendwann mit Fakten aufgeklärt wird, was an jemen Tag wirklich geschah!
Falls irgendwer dieses Interesse mit mir Teilt und mir seine Meinung schreiben will, würde ich mich über e-mails freuen.

MARK

439  Datum: 2005-02-05 03:33:24
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

Hallo Dirk! (Zum Eintrag No. 438)

Folgende DVD sei empfohlen:

"11. September - Die letzten Stunden im World Trade Center" von Jules und Gedeon Naudet:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006JKUR/qid=1107574190/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/028-4238313-5114164

438  Datum: 2005-02-03 10:42:39
Dirk ( Dirk-ha@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hi,
wollte mal fragen ob es irgendwo sehr gute und viele Filme über den Anschlag haben, da wir gerade eine Projekt-Prüfung in der Schule haben. Das Thema ist bei uns natürlich World Trade Center. Es wäre echt spitze von euch wenn ihr was für mich habt !!

Gruß Dirk

437  Datum: 2005-01-29 18:37:56
zeynep ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

was alles nur paasiert wieso man sich sowas antut die im flugzeug die umsonst sterben mussten

436  Datum: 2005-01-20 12:20:14
*9/11sehrkritischbetrachter* ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es war eine fast perfekte Inszenierung die nötig war, um die politischen Interessen der USA im 21. Jahrhundert durchsetzen zu können!

einige Beispiele...
-> Pearl Habor (eintrittsgrund für den 2. Weltkrieg ... schuld waren die Japaner !???)
-> Reichstagsbrand (Hitlers Machtergreifung ... schuld waren die Kommunisten !???)
-> 9/11 WTC/Pentagon (Kampf gegen Terror (Islam), Installation des totalen Überwachungsstaats, ... schuld sind die Islamisten !???)

uvm...

man soll nicht alles glauben was offiziell erzählt wurde und im Fernsehen zu sehen ist!!!

435  Datum: 2005-01-18 16:00:09
selina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sehr traurig das menschen in so einer lage sein können so etwas zu tun es gibt für mich keine erklärung!!!!!

434  Datum: 2005-01-18 10:43:20
EUROINDIANER ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

http://www.islamisten.de.vu/

433  Datum: 2005-01-17 19:06:05
Kati ( Stripped170@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Diese seite half mir sehr ebi meiner Jahresarbeit vielen danke die seite war sehr übersichtlich

432  Datum: 2005-01-11 12:42:33
Koosh ( kushtorious@gmx.de / http://www.forty45five.de) schrieb:

Die seite ist sehr informativ und hat uns bei unserem Literaturprojekt sehr geholfen...!

431  Datum: 2004-12-24 20:28:51
Jaap ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I think elements of the US government commited this crime! www.infowars.com, www.911research.com, www.letsroll911.com
Check it out, it's the truth

430  Datum: 2004-12-16 15:06:41
Meli ( meli@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

eine wunderschöne seite....wenn man sowas wunderschön nennen kann....die gestaltung und die details die hier miteingebracht sind, einfach super

429  Datum: 2004-12-08 15:39:06
Nathi,stephi,leo ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wir halten nächste Woche ein Referat in Deutsch über das World Trade center. Hier zu rescherschierenist ist hilfreich, wir haben tolle Fotos und klasse Berichte zum Thema gefunden! Wir können selbst nach so langer Zeit nicht glauben was passiert ist! Wir können einfach nicht fassen wie Menschen so etws tun können! Echt Grausam!!!

428  Datum: 2004-11-28 16:21:08
philotheus ( pumpkin-90@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

hi,
diese page ist echt super ich muss grad ein referat über die baukonstruktion des WTC machen. hab hier alles gefunden ;-)
viele vielen dank

mfg
philo

427  Datum: 2004-11-28 11:46:26
Jenny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese Page super gut.
Ich muss in 2 wochen ein referat in deutsch halten
und finde hier alles was ich brauche!
Ich kann es immernoch nicht fassen wie menschen soetwas machen können!
Bye Jenny

426  Datum: 2004-11-26 16:30:38
zeynep ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

i love america

425  Datum: 2004-11-25 14:45:31
Stefanie Anders ( anders.steffi@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo. ich finde diese homepage sehr gut, denn ich habe in meiner Abschlussprüfung in Englisch das Thema World Trade Center! Sehr schön, ich habe sehr viel gefunden. Liebe Grüße aus Deutschland (Unterschneidheim) Eure Steffi

424  Datum: 2004-11-25 12:24:04
unwichtig ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich hoffe osama bin laden vereckt fickt diesen hurnsohn

423  Datum: 2004-11-22 10:44:24
matze ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

also ich fide die seite gut denn endlich erfährt man tatsache. ich bin wircklich geschockt

422  Datum: 2004-11-21 12:27:12
duygu ( duygu@mnet-online.de / keine Homepage) schrieb:

so was blödes was menschen sich gegenseitig tuen den 11 september werde ich nie vergessen

421  Datum: 2004-11-21 12:17:04
duygu ( duygu@mnet-online.de / keine Homepage) schrieb:

ich liebe new york überhaupt amerika sehr als ich von der schule kam machte ich den fernsehr an und sah das vom 11september ich war wirklich geschockt

420  Datum: 2004-11-18 14:37:50
Sigi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Das ist ja grauenvoll! Hier erfährt man wenigstens einiges über diese riesen tragödie

419  Datum: 2004-11-17 12:00:53
Wie Schrecklich ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich bin sehr traurig darüber das anzusehen.
Ich hoffe Osama Bin Laden wird noch geschnappt!
Er muss daür bezahlen.
So was Schreckliches.
Das war der dümmste Plan der Welt

418  Datum: 2004-11-11 16:19:05
Marina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

erteinmal finde ich die page echt klasse
ich finde es traurig was passiert ist mir tut das selber schon echt weh wenn ich die bilder filme etc sehe/höre ich finde es traurig zu was menschen auch fäig sein können...
mir tut es so leid auch für die angehörigen der menschen ... und auch wegen den 3.000 menschen die gestorben sind.. :( es ist echt traurig ... peace... solln sie in ruhe frieden....

417  Datum: 2004-11-09 11:02:01
Nancy Klose ( nancyklose@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

ich werde diesen tag auch niemals in meinem leben vergessen. ich dachte damals das ist nacht wirklich. das es alles nur ein schlechter film war. jeden falls tut mir das für die Hinterbliebenen alles sehr leid. ich hoffe das sie alle irgendwann wieder ein normales leben beginnen können. Ohne Angst.

416  Datum: 2004-11-07 14:43:13
ElBartoME ( ElBartoME@gta-frankfurt.de / keine Homepage) schrieb:

http://www.zeitenschrift.com/news/wtc-bomben-gesprengt.ihtml

http://www.serendipity.li/wot/psyopnews1.htm

http://www.klaus-krusche.de/wtc.htm

Osama bin Laden war ganz bestimmt nicht der einzigste, der hier verwickelt war! Die CIA hat ihre Finger auch im Spiel! BESTIMMT!

415  Datum: 2004-11-01 17:51:31
Philipp ( www.gindler@web.de / keine Homepage) schrieb:

Tag alle zusammen, ist es nicht schrecklich, was Menschen anderen Menschen antuen? Diese Seite erklärt alles noch einmal ganz genau!!!(sehr gut Thorsten!!!) ich habe mit diesen Informationen ein Referat gehalten und 15 Punkte darauf bekommen. Ein herzliches Dankeschön an den Macher dieser Seite!!! Sollte mehr von denen geben, die so etwas erarbeiten!! Gruß Philipp

414  Datum: 2004-10-24 19:26:03
treeofpain ( treeofpain727@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hammer seite voll informativ und so und auf jeden fall alles hart interessant... denke aber über den 11. september dass das allews ne riesen verschwörung is und so
gruß
tree

413  Datum: 2004-10-23 13:49:57
Mara ( julia-robertss@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Bitte könnte mir einer in verständlichen sätzen aufschreiben wieso der anschlag gemacht wurde?? ich brauch das also ich bitte euch

412  Datum: 2004-10-13 13:08:54
Susi =) ( geilerfussel_2506@web.de / keine Homepage) schrieb:

I love USA forever! Don´t forget there

411  Datum: 2004-10-11 18:33:35
Pia Hillebrand ( Hillebrand_pia@web.de / keine Homepage) schrieb:

I love The USA and the young americans
They are for evere

410  Datum: 2004-10-07 15:06:50
Nadeshda Schäfer ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I Love USA

409  Datum: 2004-10-01 00:24:56
DEVON ( weirdboy35@aol.com / keine Homepage) schrieb:

they shouldnt have done that that was really bad i feel sre for the people that were killed

408  Datum: 2004-09-26 02:35:13
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Efant terrible (Eintrag 407) vom Webmaster:

Ich persönlich habe den 11. September 1973 nicht vergessen - durch meinen Zweitwohnsitz in Südamerika habe ich dort viele Freunde, so auch in Chile, wo der 11.9.1973 einer der schwärzesten Tage in der Geschichte des Landes war...

407  Datum: 2004-09-25 14:06:10
Enfant terrible ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Vergesst niemals den 11. September 2001, denn den 11.September 1973 habt ihr schon vergessen. UNd eine Frage bitte wer von euch hat am 06.August eine schweige minute eingelegt?

406  Datum: 2004-09-12 13:26:13
Hanne aus Mönchengladbach ( wiktorin.mg@arcor.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo Torsten,
auch nach 3 Jahren ist das furchtbare Attentat auf das World Trade Center noch nicht in Vergessenheit geraten. Ich bin durch Zufall auf Deine Seiten aufmerksam geworden und finde, dass Du dieses grausame Geschehen sehr gut beschrieben hast. Dadurch konnte ich noch einmal alles in Ruhe in Erfahrung bringen, denn damals stand ich, genau wie die ganze Welt ,unter Schock, und so manches nahm ich nur wie im Traum wahr. Danke, dass Du mich noch einmal alles hast Revue passieren lassen. Lieben Gruß.Hanne

405  Datum: 2004-09-11 18:32:12
Sina ( Sina.schlaegel@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Diesen Tag als der Terroranschlag passierte werde ich nie vergessen.Diese schlimmen Terrorristen sollte man sofort umbringen oder lebenslänglich verhaften lassen!!!!
Das werde ich nie vergessen,soviele Menschen mussten
grausam in einer Feuerhölle sterben!!!
Was haben wir schlimmes getan?
Wir haben nichts getan aber warum tut man Menschen
so etwas grausames an?
Man sollte sich dafür rächen!!!
Und das machen wir auch durch den Krieg!!!
Menschen werden als Geiseln genommen,und umgebracht!!!
Menschenmassen starben!!!

Danke!!! Von Sina!!! aus Essen (Deutschland)

404  Datum: 2004-09-11 14:39:16
Thomas ( forzabvb@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo... Ich suche Bilder und Texte von den Jungs der New Yorker Feuerwehr Da ich selbst auch bei der Feuerwehr bin will ich eine Homepage machen über die Kameraden die bei dem Einsatz die ums Leben kamen oder überlebt haben.. Ich freue mich über jede Quelle

Gruss Thomas

403  Datum: 2004-09-11 06:52:11
mandy ( dych@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

~Never forget~ Heute ist der Jahrestag

402  Datum: 2004-09-09 07:30:39
Melissa ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
ich bin zufällig auf Deiner Seite gelandet..
Habe mir jetzt allerdings die Zeit genommen und alles haargenau durchgelesen..Bin jetzt schon ziemlich mitgenommen.. Mir kommt es vor als wäre es gestern erst gewesen.. Liebe Grüße Melissa

401  Datum: 2004-09-08 23:01:34
Creep ( Stach2002@t-online.de / http://www.gau-pc.de) schrieb:

Also finds toll das es solche seiten gibt, die meisten meinen man solle nicht drüber sprechen ... finde aber es darf niemals vergessen werden was da geschehen war!

@ unwichtig du hast recht das mit der atombombe!

400  Datum: 2004-08-16 20:36:49
Kerry ( mail@ich-mag-kein-spam.de / http://www.planet-kerry.com) schrieb:

Schön zu sehen, das es noch andere Menschen gibt, für die das Thema 11.09.2001 nicht vergessen ist.

God may put its protective hand on us and end the terror in this world.

Kind regards,

Kerry

399  Datum: 2004-08-14 00:22:55
unwichtig ( egal@blabla.de / keine Homepage) schrieb:

mann ich weiß nicht, ist es heuchelei? ja,wahrscheinlich.
Der Anschlag an sich war schon schrecklich genug, doch von einem angriff auf die zivilisierte welt zu sprechen? daraus resultiert es gibt eine unzivilisierte welt! und die atombombe war perverser als alles andere!

398  Datum: 2004-07-24 18:11:56
Wolfgang M ( hardmann@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,

ich bin aus der Luftfahrtbranche und habe schon viele Bilder von Flugzeugabstürzen gesehen.
Eines ist mir bei dem Absturz der 757 (AA 077) ins Pentagon bis heute ein Rätsel. Auf keinem Bild sind größere Teile des Flugzeuges zu sehen. Die paar Bilder auf deiner Homepage sind nicht gerade überzeugend, dass es tatsächlich ein Flugzeug war, das den Schaden erzeugt hat.
Wo sind die Videoaufnahmen der Pentagon-Security?
Die müßten doch auch vorhanden sein. Evtl. gibt es diese irgendwo im WEB?

MfG

Wolfgang

397  Datum: 2004-07-04 14:32:23
Stephanie Marshall ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es tut mir leid für die Angehörigen, Opfer, leid tragenden und lebensretter, die selbst ums leben gekommen sind.hoffentlich werden Osama Bin Laden und die anderen Verantwortlichen Terroristen dafür büßen. Danke für diese tolle Seite die auch andere Menschen dazu verleiten nachzudenken und auch Menschen hilft die Angehörige verloren haben darüber hin weg zu kommen. Vor allem da die meisten einfach darüber hinweg gesehen und das Ganze verdrängt haben, statt der Tatsachen ins Auge zu blicken, wie es auf dieser Page getan wird!DANKE nochmals.

396  Datum: 2004-06-25 10:21:51
kuersat ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

cool

395  Datum: 2004-06-20 14:25:25
Brian ( schumacher@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

WTC-Tower 7: Kontrollierter Einsturz des Gebäudes 7 Stunden nach dem Terroranschlag. Dies lässt die Folgerung zu: Je geringer der Schaden am Gebäude, desto schneller der Einsturz (zusammenbruch in 8 Sekunden!)

394  Datum: 2004-06-19 12:21:13
Schumacher ( schumacher@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Frage: Aufgrund welcher Beobachtung wurde der Schluss gezogen das die WTC Tower wegen erhitzter Stahlträger einstürzten? Spuren? Gutachten? Zeugen? Ist ein Stahlskelett nicht eher ein Kühlkörper, der die Hitzeenergie schlagartig auf angenehme 20 Grad reduzierte?

393  Datum: 2004-06-12 06:33:54
Ronny ( sturze@nbnet.de / http://www.u.s.ainfo.de.vu) schrieb:

Hey gute Seite, ich hab schonmal eingetragen aber du hast mir nicht geantwortet, kein Problem also mach ich es nochmal. Also schöne Seite und schöne Informationen, besuch mal meine.

392  Datum: 2004-05-30 06:24:22
Ronny ( sturze@nbnet.de / http://www.u.s.ainfo.de.vu) schrieb:

Hi

Also erstmal möchte ich dir sagen: Ich zieh den Hut vor dir. Deine Seite is mega geil, was heißt geil? Aber da kann man sowas nur sagen. Du hast das Thema gut dargestellt, und da ich ein Buch drüber schreibe, freut es mich das du dich so dafür interessierst. Kannst ja mal auf meine HP kommen, vielleicht können wir mal Mailen.

Mach weiter so
bye

391  Datum: 2004-05-23 09:07:11
Jenny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hi,
ich möchte nur schnell sagen dass ich dass gut finde wie du das gemacht hast, du hast mir bei meinem plakat über new york auch sehr geholfen.
fettes lob an dich! jenny

390  Datum: 2004-05-20 15:05:10
Bianca ( sambine_88@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Ich Danke euch für diese Informationen die haben mir bei mein referat geholfen und auch privat über die Sache im klaren zu kommen.Ich find das echt traurig über das Thema zu schreiben.Ich wünschte mir das, dass alles nciht geschehen wäre.Noch mal ein GRO?EN DANK AN DIEJENIGEN DIE DIESE HOMEPAGE GEMACHT HABEN UND AUCH AN DEN ZEUGEN UND ANGEHÖRIGEN DIE ETWAS DAZU GESAGT HABEN.
Gruß Bianca

389  Datum: 2004-05-11 12:00:44
kill Bill ( exmortem@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Es gibt immer wieder Leute, die sich richtig Mühe geben, um eine Lüge als Wahrheit darzustellen.
Gibt es dafür klingende Münzen oder will man von der Wahrheit ablenken?Eine gute echte Quelle ist
Michael Ruppert (USA) ehemaliger Polizist in Los Angeles, einer der bekanntesten 9/11- Experten in den USA.Die ersten Meinungen, dass der 9/11 vom CIA organisiert wurde, kamen aus den USA und die Ermittlungen durch das FBI wurden auf Druck des CIA eingestellt.www.hintergrund.de ist auch eine gute Seite.
Gruß
Bill

388  Datum: 2004-05-03 10:23:59
xox ( keine Email / http://0911.site.voila.fr/index.htm) schrieb:

hallo..
in eure seite, http://www.wtc-terrorattack.com/pentagon__daten.htm
kann man lesen:
Weitere Seiten (Contra denVerschw=F6rungstheorien):
http://0911.site.voila.fr/
usw..

es ist aber nicht der fall weil ueberzeugt das was mit die offizielle version nicht in ordnung ist . als info, der linke triebwerk waere uber 1m unter die erde, das gras ist
aber unberuhrt.. macht die simulation in 3d selber, ein 757 passt nie und niemals rein.
letztens, wenn man sieht die entwicklung dieser (dictatorische) regierung, spinmeister und propaganda apparat, was bei die 911 affaire heftigs eingeschaltet worden ist (gehoeren sie auch dazu?) ist schon= kommisch zu sehen dass es noch leute gibt nicht zweifeln, bzw an ihren schlechten luegen glauben, und eins zu eins nacherzaehlen.

egal was sie denken, http://0911.site.voila.fr/ ist mit sicherheit nicht mit die offiziele version einverstanden. es waere sehr nett diese
mitverstaedniss zu korrigieren.

mfg
xox

andere anomalien:

was ist das? (zu sehen auf alle videos)
http://www.thoughtcrimenews.com/wtc.htm

& das, 2 jahre spaeter, die offizielle untersuchung hat noch kein scenario warum die tuerme eingestuertz sind, obwohl die regierung und medien schoene filme gemacht kurz nach dem 11ten. updates ueber solche medien luegen gibt es natuerlich nicht, obwohl die offizielle untersuchungen zeigen eindeutig das es nicht am stahl lag wie es uns die ganze zeit erklaert worden ist.
http://www.construction.com/NewsCenter/Headlines/ENR/20021209g.asp
was auf uns zukommt..
http://www.mehrnews.com/wfNewsDetails_en.aspx?NewsID=70071&t=Political

387  Datum: 2004-04-24 08:10:21
Saskia ( sassi_p@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo! Respekt für die Seite! Ok, man sollte zwar nicht alles glauben, was die USA manchmal so verzapft. Aber dieses Attentat war einfach nur schrecklich. Als ich mir gerade nochmal die Bilder angesehn habe und die Statements der Zeugen gelesen habe, kamen mir echt wieder die Tränen. Menschen die so etwas machen, müssen bekämpft werden. Vielleicht nicht so wie Herr Bush das macht, aber so etwas können wir doch nicht einfach mit ansehen.
Mfg Saskia

386  Datum: 2004-04-10 13:04:43
Jenni ( jennifer.goertz@epost.de / keine Homepage) schrieb:

Hi!
Ich bin 13 Jahre.
Ich find es sehr lobenswert von Dir, was du da aufgestellt hast. Ich finde die Seite richtig toll, da man alle Hintergründe und Sachen, die man durch die Narichten nicht bescheid bekommen hat, hier nachlesen kann.
Ich glaub durch diese Homepage und anderen Homepages, wird man den 11.09.2001 nie im Leben vergessen. Man wird noch in 100 Jahren davon wissen.
Ich möchte dir noch für die aufschlußreiche Seite DANKEN!
Viele Grüße Jenni

385  Datum: 2004-04-10 08:50:14
Silvio Siefke ( siefke@silvio-siefke.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch, da kann man wieder einmal sehen wie die USA die Menschen blind macht. Fang mal an zu recherchieren und schreib nicht alles nieder was man im internet findet.

Mit freundlichen Grüßen

384  Datum: 2004-04-05 22:51:58
ALEX ( stuhlfahrer@t-online.de / http://www.renkes-online.de) schrieb:

Hallo Thorsten Migge,
vielen Dank für die Arbeit und und für die Zeit die Du für diese außergewöhnlich gute Seite aufgebracht hast. Wir hoffen Du bist damit einverstanden, das meine Familie und ich auf unserer HP einen Link zu Deiner legen durften.
Wir glauben mann kann nicht genug Menschen dieses grausame Verbrechen und die Folgen nocheinmal aufzeigen und in Erinnerung rufen.
Auch nach Jahren bewegen uns Menschen immer noch diese Bilder.
Wir werden niemals vergessen, Britta und Alex

383  Datum: 2004-03-12 22:33:23
Wayne E. Manzo ( wmanzo@yahoo.com / http://www.mansue.com) schrieb:

My birder site:
http://www.geocities.com/birdphotos/index.html

and

http://www.geocities.com/mansuedotcom/index.html

382  Datum: 2004-03-12 21:10:48
Cornel ( cornel.wick@tiscali.ch / keine Homepage) schrieb:

In jedem Leben gibt es Schlüsselerlebnisse. Positive oder Negative. Der 11.09 war für mich schlechthin das negative Erlebniss überhaupt.
Jedoch noch schlimmer wirds für mich, wenn ich
mir vorstelle, dass nur ein Bruchteil der Annahmen der Verschwörungstheoretiker stimmen würde. Wahnsinn!

381  Datum: 2004-03-10 21:02:39
Gaby ( gc.singendonk@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
möchte Dir sagen, daß Du diese Seiten sehr gründlich und durchdacht erstellt hast. Solch ein grausames und verachtenswürdiges Verbrechen kann man kaum ohne Haß beschreiben. Ich finde, daß Du das alles wunderbar und ohne blanken Haß und viel genauer Recherchen hinbekommen hast - hätte ich nie geschafft. Auch wenn ich noch niemals in NY war, so kann ich mich nicht gegen das Gefühl von riesiger Trauer wehren, jedesamal, wenn ich diese Bilder vom 11.September wieder sehe. Ich hoffe von ganzem Herzen, daß so etwas nie wieder passieren wird - nirgendwo. Manchmal denke ich, besonders hier in Deutschland, ist diese Tat schon von vielen fast vergessen. Wo sind denn all die angeblichen Mitgefühle und Trauerbekundigungen hin??? Hier herrscht so viel negativ-Meinung über die USA, die ich richtiggehend oft einfach nur zum kotzen finde ( entschuldige die Deutlichkeit ). Deutschland wäre mit so einem grausigen Ereignis mit Sicherheit nie mit soviel Zusammenhalt fertig geworden wie die Amerikaner. Ich habe eigentlich nichts mit der USA zu tun,und - wegen meiner Flugangst - die ich allerdings schon seit meiner Kindheit habe - war ich noch nie dort. Aber ich stehe dazu, daß ich es sehr bewundere, wie die Leute in NY und in ganz Amerika alle zusammengestanden haben in dieser fürchterlichen Zeit. Und das Amerika Haß empfindet und Vergeltung will gegenüber diesen Unmenschen kann ich zu gut verstehen.
Viele Grüße Gaby

380  Datum: 2004-02-29 17:07:13
Mandy ( Sidney002001@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ein riesen großes lob an den der diese HP erstellt habt!!!super!!wielange hast du dafür gebraucht???MFG Sid

379  Datum: 2004-02-21 12:15:20
Kati ( kati_357@sms.at / http://www.ameisen.cc/kati_013) schrieb:

ich wollte sagen, dass meine freundin und ich ein referat über dieses schreckliche thema machen....und die informationen über dieses attentat haben wir alle von hier....danke, die seite ist wirklich sehr gut aufbereited.....ihr habt unds geholfen *gg*....

378  Datum: 2004-02-20 15:49:07
Tanja ( markttreff@web.de / keine Homepage) schrieb:

ich werde den 11.september nie vergessen!!

377  Datum: 2004-02-03 11:42:53
Katrin ( SearchMongo@web.de / http://www.beepworld.de/members60/lblyn) schrieb:

Danke für diese HP, sie hat mir sehr für ein Referat in der Schule geholfen!!!
Kompliment!!!
MfG, Katrin
...I live to see Hip-Hop dying...

376  Datum: 2004-01-27 19:22:53
Michaela ( MichaelaLubke@web.de / keine Homepage) schrieb:

Mir tat das sehr weh, obwohl ich noch nie dort ware ich bin ja auch erst 14 jahre aber ich hoffe das es den menschen in new york wieder besser geht! Und das die Menschen die zu tode gefallen sind jetzt in ruhe weiter leben können. Selbst ich habe einen freund bei dem anschlag verloren. Da sieht man das Deutschland gar nicht mal so weit weg ist. Ich hoffe es geht allen wieder besser an alle angehörigen mein herzliches beileid!1

375  Datum: 2004-01-17 23:14:48
Karl ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hi,

wann gibt es DAS ANTI-Verschwörungsbuch zum 11. September?

Bis denne, Karl, der der erste Käufer wäre.

374  Datum: 2003-12-30 14:36:37
R. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Bei aller Tragig und allem Schmerz sollte man eines nicht vergessen: Was du aussäst das wirst du ernten (So sagt die Bibel). Wer wie die USA immer von Gott redet und um seinen Segen bitten muss auch friedfertig sein dann passiert sowas nicht mehr. Ich bin grundsätzlich gegen jede Gewalt und jeden Zwang den man auf Andere ausübt - bin aber auch bereit das Leben so zu nehmen wie es ist ohne AQnderen die Schuld zu geben!!! PEACE

373  Datum: 2003-11-16 14:27:25
Tina ( Tina_0302@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Ich wollte mich nur einmal für die vielen Info's bedanken, die sie auf ihrer Homepage bieten. Ich bin 16 Jahre alt und habe für ein Refareat über das World Trade Center recherchiert, da bin ich zufällig auf ihre Homepage gestoßen. Sie hat mir sehr weitergeholfen.
Mit freundlichen Grüßen
Tina

372  Datum: 2003-11-14 12:39:11
silvia ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde sehr sclimm was passiert ist
ich möchte all denn angehörigen mein herzliches beileid aussprechen. WE LOVE YOU ALL

371  Datum: 2003-10-23 18:30:14
Sebastian Görick ( sebastian.goerick@gmx.de / http://www.furbyfan.de.vu) schrieb:

Mein vater ist gestorben bei dem Tarroranschlag er war deutscher torist ich vermisse ihn

370  Datum: 2003-10-21 11:52:46
michael ( michiderndorf@aol.com / keine Homepage) schrieb:

die seite ist super hillft mir auch beim referat über das wtc. thank you

369  Datum: 2003-10-17 02:50:29
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

NOW EXCLUSIV: Photos from the war in Iraq, made by american soldiers, on my Photo-Homepage!

Exclusiv: Photos from the War in Iraq

368  Datum: 2003-09-21 13:03:41
Ina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo erstmal!
Danke,für diese tolle Page!
Sie ist klasse gemacht und sehr ausführlich! Es ist wirklich schrecklich,was da vor etwas mehr als 2 jahren passiert ist! ich bin schülerin,muss demnächst einen vortrag über das world trade center halten und setze mich nun extrem damit auseinander! Manche Sachen kann man mit gesundem Verstand wirklich nicht nachvollziehen! Danke nochmal,auch,weil Sie mir sehr bei der Vorbereitung für mein Referat geholfen haben,und weil Sie diese wunderschöne Page gemacht haben,die sich hoffentlich noch sehr,sehr,sehr viele menschen angucken werden,und sich nocheinmal extrem damit auseinander setzten,weil man es nicht einfach vergessen sollte,nur weils vergangenheit ist!

367  Datum: 2003-09-18 20:48:22
Dennis Schalinsky ( 16Cent@gmx.com / keine Homepage) schrieb:

Bei diesem Terroranschlag hielt die ganze Welt den Atem an,wenn ich huete noch Bilder sehe da könnte ich heule.

366  Datum: 2003-09-16 19:33:30
Stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ja genau, remember...

...und zwar auch, daß 9/11 den Beginn einer Zeit markiert, in der freiheitliche Grundprinzipien nach und nach abgebaut werden. Die Anschläge "rechtfertigen" nun endlich den konsequenten Ausbau lückenloser Überwachungssysteme, Verletzungen der Privatsphäre, sowie Einschränkungen bisher selbstverständlicher persönlicher Freiheiten und Grundrechte. Und einmal etabliert, werden die entsprechenden Einrichtungen und Gesetze so schnell nicht wieder abgeschafft. Das Argument "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" ist hier fehl am Platz, denn wer weiß schon, welcher politische Wind vielleicht in 20 Jahren weht? *schauder* - "Wehret den Anfängen", will mir da in den Sinn kommen...

365  Datum: 2003-09-11 15:32:27
Stephie ( keine Email / http://hometown.aol.de/stephiegerhards/index.html) schrieb:

Remember 9/11...

We shall never forget the victims of the terrorist attacks!!!

364  Datum: 2003-09-11 04:10:33
Andreas Daheim ( andreasmanoli@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Heute ist es wieder soweit. Zwei Jahre ist es schon her.Ich will damit sagen das man sowas nicht einfach wegstecken kann.Es ist schon sehr Traurig,aber der zusammenhalt ist wichtiger als alles andere.Darum schreibe ich auch diese Nachricht,in dieses Gästebuch.Und hoffe das sowas nicht in vergessenheit gerät.

363  Datum: 2003-09-10 12:43:12
Mohammad ( fATALfES6A6@HOTMAIL.COM / http://www.sultan.org/) schrieb:

WE ALL CRIED THAT DAY; 11-09-2001 .. It was a crime, tragedic senareo
Islam doesn't support such as actions, Bin Laden himself in not good person as Islam instrucions
I think there is a big misunderstanding of Islam, this appeared after the tragedy events of eleventh of September..
As Muslim, I'd like to share all the families of those who died that day,
I want 2 say to them: Trust that Allah's Justice will bring BinLaden down.

362  Datum: 2003-09-07 13:33:16
Lisa ( Lisa.Schaefer@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Usa 4- Ever! United we stand! So soll es ein....
Marc, ich liebe dich für immer...

361  Datum: 2003-08-22 01:31:57
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ fernando:

Du solltest mal bei den verifizierbaren Fakten bleiben! Ich empfehle Dir folgenden Artikel:
http://www.stern.de/politik/ausland/index.html?id=511557&nv=ma_ct&eid=501259

360  Datum: 2003-08-21 15:00:01
fernando ( post@usa-sucks.de / http://www.usa-sucks.de) schrieb:

naja, ich find es manchmal richtig lustig die gästebucheinträge hier zu durchstöbern
ich frage mich nur ob viele das wirklich so meinen wie sie es schreiben
vieles klingt einfach so wie es klingen soll, wie es zu klingen hat wenn man das glaubt was man in den us medien hört...

ich denke es ist langsam zeit nachzudenken, viele schreiben hier auf die seite das man die verbrecher verbrennen, töten... sollte
doch nunja die frage nach den verbrechern dürfte man sich nicht so einfach machen und sagen es sei osama be(i)n laden

man sollte dochmal gutes altes deutsches fernsehen schauen und somit den ersten schritt tun um von der angst,dem ersten schock, die erste wut über den 11.September wegkommen - es jährt sich nämlich blad um 2 Jahre
und wenn man dann solche sender wie z.B. WDR einschaltet dann wird man festellen das die bisher geglaubte und von den medien immer wieder suggerierte Idiotie von dem Verbrecher bin laden in Zusammenhang mit dem 11.September eine völliger Mist ist, denn wenn man sich die fakten anschaut dann bekommt man haarklein bewiessen das es nicht der der fall ist, sondern das irgendjemand, irgendetwas anderes hinter den anschlägen steckt
wir alle wissen wie, wer und warum viele sprechen es aus aber andere wiederum wissen es wollen es aber nicht eingestehen, weil vielleicht die damit verbundene angst noch viel größer ist zu wissen wer es war und was diese person(en) anstellen können und unter einem dekmantel des terrors verstecken

also seit bitte nicht so und sagt das man die verantwortlichen des 11.September 2001 töten sollte, denn es könnte die person sein die den meisten vorteil daraus gezogen hat - nämlich g.w.bush

und nun runzelt nicht die stirn und tut die sache ab, denkt mal drüber nach und wenn ihr mehr erfahren wollt über die tatsache dann informiert euch doch mal

und wer interesse hat, wir haben vor kurzem eine seite gegründet die sich mit diesem thema beschäftigt und alle möglichen themen zusammentragen will,
wir sind noch klein, unser forum wächst aber schon gewaltig und unsere informationen werden in zukunft riesig sein
wer gerne bei uns mitmachen will der schaut sich mal auf www.usa-sucks.de um

also denkt drüber nach und wenn ihr infos brauchst dann meldet euch auch per mail, hauptsache irgendwie informieren, seht den tatsachen ins auge, das der 11.September 2001 nicht so abgelaufen ist wie ihr euch das vorstellt und das die ganze sache einen weit größeren hintergrund hat als ihr euch das vorstellen könnt.

hmmmmm..... schon wieder so viel geschrieben... ich schaff es einfach nicht mich kurzzuhalten

fernando admin auf www.usa-sucks.de

359  Datum: 2003-08-17 14:54:36
Dr. Bernd A. Weil ( bweil@t-online.de / http://www.bweil.de) schrieb:

Wenn alle "Verschwörungstheoretiker" um die Ereignisse am 11. September 2001 hoffnungslose "Spinner" sind, dann könnte man doch einfach ein einziges Foto der Boeing 757-200 oder eines Wrackteils der Maschine veröffentlichen, die angeblich am 11. September 2001 in das Pentagon-Gebäude gestürzt ist.
Warum gibt es Tausende Fotos von der Absturzstelle in der amerikanischen Hauptstadt, aber kein einziges mit einem Flugzeugteil? – Was also ist die "Verschwörung" und warum zeigt man uns nicht einfach die angeblichen Fotos?

Dr. Bernd A. Weil (OStR)
65618 Selters (Taunus)
www.bweil.de

358  Datum: 2003-08-13 17:41:48
frago ( cll2k1@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

hi stephanie.
bist ja anscheinend ein begeistertes "newyork-girl".
bin auch interessiert, gar immer wieder überwältigt, von amerika. du hast mit sicherheit recht, dass man 911 aus dem opferblickwinkel betrachten muss.
ich selber gehöre auch zu den menschen die die einzelschicksale der opfer und deren familien mit einem dicken kloß im hals betrachten. und würde mit sicherheit auch mit weichen knien vor den zahlreichen briefen und kuscheltieren am ground zero stehn. aber ich gehöre auch zu den unmengen von menschen die jeden schritt und jede entscheidung ... meist doch die aussenpolitischen ... der amerikanischen regierung kritiisch betrachten.
amerika steht, oder stand einst, für prinzipien und visionen. und darauf baut sich meiner meinung nach, heut noch immer, der amerikanische patriotismus auf. und nur der, denke ich, hält dieses ungemein riesige land zusammen.
die lebenseinstellung, sprich das easy-living, im caprio die route 66 runterzufahrn, oder mit 50 freunden bei bbc den superbowl zu verfolgen, kann nur durch diese amerikanische politik intakt gehalten werden. und diese besteht und ist abhängig vom kapitalismus. bzw. der art des amerikanischen kapitalismus. stell sich mal einer vor, den amis geht das öl tatsächlich aus ... der benzinpreis würde steigen ... und die co2-bomber auf den strassen würden nicht mehr rollen ... da werden 2 mrd menschen recht schnell ungemütlich ... aber herrn bush kein problem ... denn wie lenkt man am besten von innenpolitischen problemen ab ... na klar =) finden wir einen neuen staatsfeind nummer eins.
oh gott ... nu hab ich die ne kante erzählt. ich denke immernohc das frau lewinsky schuld hat. hätte sie nicht bei herrn clinton flöte gespielt hätte sich al gore nicht von ihm distanziern müssen und mit sicherheit bush junior einige stimmen genommen. abgesehn vom bush-wahlbetrug ansich.
oki ... ansonsten sind für mich 2 träume den bach runtergegangen.innerhalb von 18 tagen.1. aaliyah live zu sehn und 2. mal auf den twintowers auf new york herabzuschaun.
warten wir ab wie es in den staaten wird wenn erstmal arnie gouverneur und dann president is in den vereinigten staaten von hollywood =)
by the way, beginne im oktober mit meinem amerikanistik-studium =) oh je ....
für anregungen immer offen ...
byebye ... und thorsten. danke für diese hp .*top*

357  Datum: 2003-08-11 12:16:22
Stephanie ( new-york-girl@lycos.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo Thorsten!
Eine sehr gelungene Homepage- werde öfter vorbeischauen... Kann jedoch nicht glauben, was sich hier in Deinem GB abspielt. Die Theorien, die USA habe alles selber geplant und durchgeführt sind meiner Meinung nach völlig abstrakt! Alle, die das behaupten widersprechen tausenden von Augenzeugen, nicht nur den Zeugen in der USA, sondern auch den Zeugen vor den Fernsehmonitoren auf der ganzen Welt.
Nur um Krieg führen zu können, sollte die US- Regierung eine solch grausame Inszenierung durchführen?! Schämt Euch und denkt lieber daran, wieviele Unschuldige an diesem Tag ihr Leben lassen mussten, wieviele Menschen ihre geliebten Väter, Mütter, Kinder, Partner nie wieder in die Arme schließen können!
War im März in NY und habe mir natürlich auch Ground zero angesehen. Ringsherum hingen an den Zäunen noch immer Briefe, Kuscheltiere, Photos etc. Die Trauer ist noch immer gegenwärtig an diesem Ort. Ich bin sehr betroffen, diesen Tag, der in allen zukünftigen Geschichtsbüchern stehen wird, vor dem Fernseher hilflos miterlebt zu haben.

Danke, Thorsten, für diese informative Seite!

Stephanie

356  Datum: 2003-08-04 14:58:51
Ünsal ( unsall@hotmail.com / http://11september.de) schrieb:

Hallo,

habe deinen Eintrag in meinem GB gesehen und dachte schreibe dir mal gleich zurück.
Hast eine sehr gute und Informationsreiche Website.

Ünsal
www.11september.de

355  Datum: 2003-08-02 04:13:02
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Ansa83 (Eintrag 354):

Wir wollen das Gästebuch bitte nicht mit einem Forum verwechseln und hier Diskussionen führen. Dennoch: Dein Beitrag enthält die üblichen Fehler und Argumente, wie man sie häufig im Netz ließt - hier wird anscheinend immer wieder von einander abgeschrieben, ohne selbst zu recherchieren!

Zwei Koffer sind zurückgeblieben? Richtiger währe wohl, dass Mohhammed Attas Reisetasche in Boston - aufgegeben in Portland nach Los Angeles - nicht rechtzeitig auf Flug AA 11 zum Gate 26 des Bostoner Airports umgeladen wurde. Inhalt u.a. Attas Testament und eine Fibel für islamistische Selbstmordattentäter. Kein Koran!

Die Filmaufnahmen vom Jet in den Nordturm machte nicht 'irgend ein Mann', sondern der Filmemacher Jules Naudet, der mit seinem Bruder Feuerwehrleute bei einem Routineeinsatz filmte, als der Jet über sie hinweg raste. Instinktiv riss Jules seine Kamera hoch. Hätte er nur EINE Sekunde gezögert, würde es nicht mal diese Aufnahme geben!

Was den angeblichen Mossadmitschnitt betrifft: Hast Du ihn gehört?

Dass beim Pentagon angeblich keine Flugzeugtrümmer gefunden wurden, ist auch so eine Mähr, denn es existieren etliche Fotos mit diesen Trümmern...

Übrigens erzeugt Kerosin Temperaturen von über 1.100 Grad, Stahl verliert aber seine Festigkeit bereits bei 400 Grad, und ab 800 Grad verformt er sich, kann also das auf ihm lastende Gewicht (von 45.000 Tonnen beim Nordturm und 110.000 Tonnen beim Südturm an der jeweiligen Unglücksetage) nicht mehr tragen!

Soweit nur kurz zu einigen Punkten.
Übrigens: Beweise sollten von den Verschwörungstheoretikern vorgelegt werden. DAS hat aber bisher noch keiner zur Stützung seiner Spekulationen!

354  Datum: 2003-07-31 10:16:31
Ànsa83 ( mathiasmiko@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

sorry, aber soviel blinder Pro-Amerikanismuss ist selbst für mich neu.- soviel stuss über den WTC anschlag hab ich selten gesehn...

für mich persönlich gilt als gesichert das das Bush Regime sowie CIA kräftig am ausmaß des 9.11. mitgewirkt haben.Bush hat schon 2-3 Min. nach dem ersten einschlag das Livebild vom CIA vom inneren des 2.Jet der auf den 2. Turm zuflog gesehen.ich kann nicht wirklich glauben das zu dem zeitpunkt bloss 15 abfangjäger in ganz usa bereit standen und nur 1 in der luft war. zumindest Jet 2, 3 und 4 hätte man abfangen können. ausserdem bezweifle ich das angebliche arabische terroristen einen Jet so präzise in einen turm hätten jagen können, wo ihr fluglehrer ihnen noch nich mal ne cessna anvertraut hätte sowie über Manhattan sowieso Flugverbot herrscht, ausser sie wären von ausserhalb gesteuert worden.aber solche systeme sind ja leider nicht mehr nachweisbar, da der ganze schrott vom WTC sofort nach australien verkauft wurde (50000T), jedoch ein ausweis eines terroristen am WTC gefunden wurde.dann gibt's da am airport das bild der überwachungskamera, wo bei dem originalfoto 2 zeiten zu erkennen sind, die 'unpassende ist bei dem offiziellem nicht mit drauf, wo atta angeblich eingecheckt hat (würde Ich auf einem Bild Atta,von dem bloss ein bild existiert, ihn überhaupt erkennen?). wnen sie dem FBI vorher schon auffällig waren, und der Mossad vor anschlägen gewarnt hat, wieso durften sie dann ohne überprüfung passieren?und wieso sind die einzigen 2 koffer die nicht an bord der maschine waren genau die von 2 terroristen mit angeblichen abschiedsbriefen.wieso existiert schon vom ersten einschlag ein video eines kameramanns, der noch vor dem 1. einschlag zufällig genau auf den turm hilet wo der 1. Jet einschlug.wieso hat die Fa. Bush eigentlich immernoch so gute verbindungen zu Al-Kaida, wenn sie fordern man ist entweder für sie oder für die Terroristen?wieso existierten schon im sommer 2001 pläne dafür in afghanistan einzumarschieren, da man mitten durch's land eine ölpipeline bauen wollte?wieso spricht die USA drohungen gegenüber arabischen ländern aus die auf den euro statt dollar umstellen wollen (ca. 2-3 Milliarden $ pro tag verdient USA da dollar weltwährung).wieso hat der Mossad einen Mitschnitt eines Gesprächs zw. Bush und Blair vor dem anschlag, in dem sie ihre Angst zum ausdruck bringen das bekannt wird das sie von den anschlägen vorher wussten und damit in verbindung gebracht würden.wieso ist das flugzeug das angeblich in das pentagon geflogen sein soll genau in den teil gekracht der vorher stahlverstärkt war?und wie können terroristen die kaum fliegen können einen Jumbo angeblich direkt in das pentagon lenken, von der rasen davor vollkommen unberührt ist?und das wo das pentagon über flugabwehr verfügt.auf dem video dazu ist auch kein jumbo zu sehn, sondern eher sowas wie ein marschflugkörper, und die durchschlagsstelle eher dazu passt da ca. 2m durchmesser und sehr weit durchgeborht ist, was mit einem jumbo nicht möglich wär.wieso ist dort die flügelbreite eines jumbos grösser als die einschlagsstelle, wo doch Cerosin gebrannt haben soll.und wieso sind keine flugzeugtrümmer zu finden gewesen?wieso sind die towers so korrekt zusammengefallen, wobei es selbst für einen sprengmeister bei der grösse schwierig wäre?wieso ist stahl geschmolzen, das eigentlich erst ab 1300°C schmilzt, jeddoch cerosin nur temperaturen von 800°C erzeugt?wieso sind die türme dann eingestürzt, obwohl feuerwehrleute in ihnen waren, und das eigentlich auch nur weil sie wussten das die türme bei dieser temperatur nicht einstürzen würden?und wieso berichten augenzeugen von explosionen in den türmen?

so,soviel von mir dazu, eigentlich würde ich von jmd. erwarten der krieg führen will gute beweise vorzulegen anstatt die ermittlungen zu behindern.wnen Bush die mom. handlungen als Verteidigungskrieg rechtfertigt, dürfte Adolf '39 gegen Polen auch nichts anderes gemacht haben.

353  Datum: 2003-07-10 04:46:06
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Matthias - Gästebucheintrag Nr. 352:

Ich möchte Dir zur Beantwortung Deiner Fragen oder Behauptungen folgende Literatur empfehlen:

"11. September - Geschichte eines Terrorangriffs" Stefan Aust/Cord Schnibben (Hg.),
"Mastermind of Terror - Die Drahtzieher des 11. September berichten" Nick Fieldin/Yosri Fouda, Europa Verlag 2003,
"Der 11. September 2001 - Der Tag, der die Welt verändert hat" Geo-Spezial, Autorenkollektive,
"World Trade Center - Die Türme die den Himmel berührten" 2002 White Star S.r.l., Deutsch vom Verlag Karl Müller GmbH, Köln,
Der Dokumantarfilm "Der 11. September" von Jules Naudet,
und verschiedene Artikel der Zeitschriften "DER SPIEGEL", "Stern" und "Fokus".

Desweiteren seien zwei Diskussionsforen genannt:
http://www.alien-ufo.de/forum/board.php?boardid=52&sid=744f34f3cc16fccd481df6d1d3926ecf

http://forum.grenzwissen.de/thread.php?threadid=433&sid=bf3132c1b0012fdf27e9f85cbd9916e2&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=5

Über etwaigen Meinungsaustausch oder Widerlegung Deiner Behauptungen, bitte nur per E-Mail!

Torsten Migge, Webmaster.

352  Datum: 2003-07-09 00:34:28
Matthias ( malo44@web.de / keine Homepage) schrieb:

Tragoedie hin oder her, es ist mit Sicherheit ein unglaublich schlimmes Geschehniss. So weit so gut, aber wird es jetzt, mehr als 2 Jahre nach den "Anschlaegen" nicht auch einmal Zeit das Hirn einzuschalten und nachzudenken was damals wirklich abgelaufen ist? Alles, aber auch wirklich alles zeigt dass diese "Anschlage" von Anfang bis Ende von Amerikanisch - Britisch - Israelischen Geheimdiensten geplant UND ausgefuehrt wurden.
Ich muss sie auch darauf hinweisen, das jener Stah, welcher im WTC verwendet wurde erst bei ca 1300 Grad "weich" wird, die Explosion hat aber "nur" 800 Grad erreicht.... Wo sind eigentlich die Flugzeugtruemmer in Washington?....Warum ist das Loch im Pentagon viel kleiner als die groesse des angeblichen Jumbos, und warum hat kein Mensch in Washington ein Flugzeug heranfliegen sehen?.... Warum habe hohe CIA Beamte eine Wcohe vor dem 09.11 saemtliche Aktien von Airlines verkauft?.... Ich koennte noch ne Stunde weiterschreiben! Man sollte Anfangen damit aufzuhoeren die Amis zu glorifizieren, dieses Land hat mehr Mist am Arsch als Hitler, Stalin und Freunde zusammen.

351  Datum: 2003-05-23 11:28:01
Sabine Pohlenz ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

okay

350  Datum: 2003-05-16 17:00:10
Florian ( fwstar@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Ich sage nur eins, jede Kugel jede Bombe, jedes Gift, jeden Krieg den man Verursacht kommt immer wieder auf einem zurück. Schliesslich war Amerika nach 1945 an jedem Krieg direkte/indirekt beteiligt. Amerika hat selber Millionen Menschen auf dieser Welt auch direkt und indirekt getötet. Den Krieg in Mittelamerika hat Amerika begonnen. Den Vietnamkrieg hat Amerika unnötiger eskalieren lassen. In Afrika haben sie die Gegner gegenseitig ausgespielt. (Lieferung von Waffen, Soldaten etc.)
Insgesamt beteiligt sich Amerika in über 60
Kriegen. Unglaublich. Und das ist noch die offizielle Zahl! Es sterben jeden Tag ca. 100 Menschen an folgen von Amerikanischen Waffeneinsätzen (Chemie, Clusterbomben, Minen). Davon meistens Kinder! Amerika hat nachweisslich über 1000 Indianerstämme ermordet!
Man darf nicht vergessen dass ein grosser Teil der Amerikaner Rassisten sind. (hab selber einige Zeit in Amerika gelebt) und einen sehr beschränkten Horizont haben. Ist leider Tatsache. Leider sind die gemässigten und so genannten Normalen Menschen in Amerika eine Minderheit.

Amerika hat sehr viel Dreck am Stecken! Mehr als wir es jemals erahnen.! Leider müssen wie immer unschuldige dafür Zahlen. Mein Mitgefühl geht an die Opfer von allen Verbrechen dieser Welt.

349  Datum: 2003-05-16 16:56:29
Anne Meissel ( a.meissel@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Stimmt genau! Nur weil es Amerika traf ist es eine Katastrophe. Wenn das in Afrika stattgefunden hätte, währe das ganze schon lange in Vergessenheit geraten.

348  Datum: 2003-05-15 20:24:57
stephan behrens ( stevo18684443@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ich bin eineinhalb jahre später immer noch fassungslos und schockiert was da passiert ist

347  Datum: 2003-05-01 17:49:31
Danny Christopher Rehbein ( D.Rehbein@gmx.de / http://www.infonewyork.de) schrieb:

Hi Torsten, wirklich herrvorragende Seite! Sehr informativ und übersichtlich gestaltet, werd bestimmt nochmal öfters reinschauen. Viele Grüße aus Köln Danny

346  Datum: 2003-04-19 02:26:52
abc ( abc@def.de / keine Homepage) schrieb:

@Torsten: So eine HP gibt es schon. Ich denke da sollte man mal einen Blick drauf werfen. http://www.serendipity.li/wtcg.html

345  Datum: 2003-04-04 12:50:49
Poldy ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Cool seite , hat mir seht geholfen!!!!
Muss nämlich son dummes american album für die schule machen!!!!!!
Echt krass! RESPEKT!!!

344  Datum: 2003-03-20 12:11:27
Ilona ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es dumm was der Bin Laden gemacht hat

343  Datum: 2003-03-20 12:03:08
Ilona ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es dumm was der tup gemacht hat

342  Datum: 2003-03-19 23:44:59
skinhead ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

scheiß dreckiges afganistan alle dort gehören ab geknallt alle sollten dort leiden.
ES LEBE DEUTSCHLAND

341  Datum: 2003-03-19 10:58:35
......... ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde eure seite gut aber ich finde es nicht gut das ihr hier bilder von osama habt denn ihr seht ja was das auslösst ausserdem stehen wir gerade vor einem krieg!!!!!!!!! schämt euch

340  Datum: 2003-03-17 13:42:04
Julia ( julia_poeppl@yahoo.de / http://www.dirrty-girls.de.vu) schrieb:

Hallo! Diese Seite ist echt SEHR SEHR GUT!!!! Nur ich hab ein Problem, ich muss in 2 Wochen ein Kurzreverat (10 min oder so!) über das World Trade Center (Aufbau, Anschlag, wiederaufbau) machen! Könntet ihr mir vielleicht ein bisschen helfen, also für den Aubau hab ich schon sehr viel beisammen nur es sollte doch einen Wiederaufbau oder so durch einen Deutschen Architekten geben oder?? Mail back auf meine EMail adresse!
DANKE!!!!!
Bye Juli!

339  Datum: 2003-03-14 08:10:56
Matze ( matthias_kirchenmaier@web.de / keine Homepage) schrieb:

Fickt den scheiß BinLaden tot! Und den Bush gleich dazu mit seinem scheiß Krieg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

338  Datum: 2003-03-14 08:07:12
Harald & Matze ( harald_g@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich fick dem BinLaden in den Arsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!

337  Datum: 2003-03-14 08:00:37
SiHaSuKlka ( Thrasher0101@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Die Bilder sind schrecklich! Wie habt ihr die bilder überhaupt gemacht? Ich hab mir mit meinen Klassenkameraden die Bilder angeschaut und jeder war sprachlos! Bitte schickt mir noch bilder zu meiner e-mail! Danke mfg SiHaSuKlKa

336  Datum: 2003-03-07 09:54:43
David Jaworski ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Knallt diesen Bin Laden ab!!!!!!!!!

335  Datum: 2003-02-20 15:26:20
Melanie ( comi0@sms.at / keine Homepage) schrieb:

Hallo alle zusammen!
Ich habe wirklich ganze Zeit geweint. Ich finde das alles so schlimm. Es ist nicht fear.
Ich will einfach nur sagen: Ich hasse Osama B.......
Ich will diesen Namen nicht einmal auschreiben, aussprechen!Wirklich.

334  Datum: 2003-02-14 17:23:32
Fragender ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wenn es also wirklich ein Anschlag von der Regierung Amerikas war warum berichtet dann keine Zeitung darüber?Das wär jawohl die Sensation und würde die Welt verändern.Auf solche Schlagzeilen ist doch normalerweise jede Zeizung (Bild usw.) scharf drauf.

333  Datum: 2003-02-13 15:55:02
lisa ( lisau.Steffi@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

hallo habe meine schwester verloren im wtc war nämlich am 11.september01 in new york und war auch in allen beiden wtc!habe auch freundschaften gefunden !habe fotso von innen und außen gemacht!es war einfach toll aber als ich sah das da ein flugzeug reinrammt ar es schrecklich sie arbeite im südturm sie hat mich angerufen und hat gesagt ich soll mama sagen das sie sie leiben wird und ich lieb sie noch immer!aber als ich von einer family hörte das der (name möchte ich nicht erwähnen)tot ist war es auch schrecklich!er super nett zumir !ich ahbe geheullt er war ja erst 24 soalt wie meine schwester!die ganzen leute im wtc waren nett!sie haben mich ina lle räume reingelassen das fand ich super!Steffi und.....Angel in peace!ich sag euch nur den nachnamen!
Bye werde nächste woche wieder mit meiner mutter hinfliegn und den ground zero besuchen am 18.2.03 umd 13 uhr deutscher zeit in frankfurt!bye werde euch vermissen da ich erstmal 6 monate daunten bleibe wer infos braucht soll mir schrieben!bye Lisa

332  Datum: 2003-02-13 15:48:06
Caro ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo
Kennt einer von euch eine gute seite über das wtc ???ich bracuh viele infos über die täter besonders über mohammed atta osama bin laden und al-shehhi!cu bitte sagt mir welche!grüße ganz doll ganz berlin!

331  Datum: 2003-02-13 02:43:50
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.t-migge.science-explorer.de) schrieb:

@ Max:

Im Alien.de-Forum kannst Du über alles diskutieren, dort werde ich dann auch Deine Argumente widerlegen - aber nicht hier im Gästebuch!

330  Datum: 2003-02-12 11:27:04
Max ( Maxamillion@web.de / keine Homepage) schrieb:

@Torsten Migge bez. Eintrag Nr. 320

Zu Frage Nr. 1:

Meiner Meinung nach gibt es keine "tausende von Zeugen", die gesehen haben, wie die Maschinen in das WTC geflogen worden sind. Ich muss allerdings zugeben, dass diese Geschichte diejenige ist, über die ich noch die wenigsten Antworten habe. Wenn tatsächlich die TV Bilder der Einschläge ins WTC nicht vorproduziert worden sind, dann ist es allerdings unmöglich die Gebäude direkt in der Mitte zu treffen ohne die Hilfe von sogenannten Flugbacken, die bei diesem Beispiel wohl im WTC positioniert wurden, damit die Maschinen davon angezogen werden und somit den Turm direkt in seiner Mitte treffen. Es ist unwahrscheinlich, dass beide Maschinen gleich beim ersten Versuch beide Gebäude ohne technische Hilfe vom Boden aus treffen konnten.

Die Passagiere der Maschinen könnten eventuell Geheimdienstler gewesen sein von deren Beruf die Angehörigen keine Ahnung gehabt haben und die nun irgendwo "in der Sonne liegen und es sich gut gehen lassen". Vielleicht hat man aber auch die Maschinen irgendwo anders hingeflogen und die Insassen gekillt. Alle vier Maschinen waren, wenn überhaupt gerade einmal zu 50% belegt.

Den Einschlag der Flugzeuge haben nicht viele Zeugen gesehen und daher geniere ich auch niemanden. Den Knall und das Feuer haben alle dort gesehen aber den wirklichen Einschlag nur die wenigsten, u. a. ein fragwürdiger CNN Reporter und ein paar Helis, die eben schon vor dem Einschlag informiert und daher bereits in der Luft waren....

329  Datum: 2003-02-10 20:20:16
jacko ( Rnienhaus@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

die seite ist richtig gut geworden,ich muss ein referat über das world trade center schreiben nur leider habe ich noch nicht viel!!!wenn ihr was habt dann seit so lieb und schickt es mir.
mfg jacqueline

328  Datum: 2003-02-09 19:31:35
Guenter Esser ( e-mail@guenter-esser.de / http://www.guenter-esser.de) schrieb:

Die Welt veraenderte sich an diesem Tag! Mein Verstaendnis fuer religioese Eiferer auch! Kein Gott kann ein solches Handeln fordern oder billigen! Ich trauere und bete fuer die unschuldigen Opfer!

327  Datum: 2003-02-04 20:07:30
carrie ( pilzfm@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

wir sollten uns von der offiziellen version der ereignisse des 11.septembers nicht hinters licht führen lassen! es gibt einfach zuviele unlogische aspekte an den anschlägen.
schaut euch mal die seite
http://serendipity.magnet.ch/wtcg an.
lest und denkt mal drüber nach, wer hier von wem und warum manipuliert werden könnte...

DON'T BELIEVE THEIR LIES!

326  Datum: 2003-02-03 11:18:15
Susanne ( susannehenrichs@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Ich denke nur weil Bush ein unfähiger President ist sollte man den USA keine weiteren Terroranschläge wünschen.Man sollte nicht vergessen das bei den Anschlägen vom 11. September tausende ihre Angehörigen verloren haben. Egal welche Anschläge oder Kriege, die Leittragenden sind immer die Zivilisten, die hohen Herren verkriechen sich in ihren Bunkern.Der 11. September hat in mir tiefe Trauer ausgelöst und ich gedenke aller Opfer und den Angehörigen. Möge Gott sie schützen.

325  Datum: 2003-02-01 13:13:20
Martin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Naja wie auch immer!

Irgendwie denke ich mir immernoch, das die USA den Anschlag verdient haben. Für ihre Arroganz und "wir sind die Welt" Ansicht. Und das bestätigen die USA jetzt leider wieder.

324  Datum: 2003-02-01 04:58:43
Torsten Migge ( t.migge@science-explorer.de / http://www.t-migge.science-explorer.de) schrieb:

@ Max - Eintrag Nr. 320 vom Verfasser dieser HP:

Die negierst hier verifizierbare Fakten, mit Deinen Unterstellungen!
1. gibt es etliche Zeugen, die den Passagierjet im steilem Tiefflug über Washington sahen - schau auf meiner Page.
2. wo sind denn Deiner Meinung nach die Passagiere der Maschine geblieben?
3. Auch was die WTC-Türme betreffen, negierst Du tausende Zeugen...

Ich empfehle Dir mal folgendes Diskussions-Forum zum Thema:
http://www.alien-ufo.de/forum/index.php
Gehe dann zu "11. September 2001".

323  Datum: 2003-01-31 14:21:13
Anti-Bush-Company ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Scheiss Bush!!!!!hat nur krieg im Kopf,der Arsch!!!

322  Datum: 2003-01-31 14:19:32
anti ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

der bush soll sich mal!!! er hat nut krig im kopf!!!

321  Datum: 2003-01-30 19:24:44
Andi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich habe schon mal einen Eintrag in dieses Gästebuch geschrieben,doch damals war es aus Trauer!Und jetzt ist es aus HAß auf die USA.Nur weil wir Sie in der Irak frage nicht unterstützen werden wir gleich ausgeschloßen.Ich wünsche George Bush und Donald Rumsfeld den Tod,und einen weiteren Anschlag auf die USA! Das ist meine Ansicht,und ich hoffe das es auch so geschieht!

320  Datum: 2003-01-29 17:45:57
Max ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wer sich die Bilder, speziell die des Pentagons ansieht, wird schnell feststellen, dass kein Flugzeug das Pentagon getroffen hat. Der Schaden am Gebäude lässt nicht auf ein Boeing schließen (es ist ja auch keine zu sehen), sondern eher auf eine Autobombe. Der zerstörte Teil des Pentagon wurde zu dem Zeitpunkt renoviert, es befanden sich kaum Menschen in dem Gebäudeflügel. Ebenso ist keine Maschine in Pitsburgh abgestürzt (ebenso keine Flugzeugtrümmer). Und ins WTC sind wohl auch keine Flugzeuge hineingeflogen, sondern eher Marschflugkörper...Die Bilder der WTC Katastrophe wurden vermutlich vorproduziert. Warum das alles? Jeder einzelne kann drauf kommen, wenn er sich die Zeit nimmt selbst nachzuforschen und vor allem nicht der Manipulation der Medien glaubt...

319  Datum: 2003-01-29 10:44:56
Jackie ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hi

318  Datum: 2003-01-28 00:08:29
Asso ( xxx@web.de / http://www.web.de) schrieb:

Menschen, die sich gegen Israels & Englands(USA) Okkupation; das heißt Besetzung, Ausübung von Gewalt über ein fremdes Staatsgebiet, wären, sind keine Terroristen, sie sind Partisanen, das heißt, z.B. die Guerillatruppe in Tschetschenien, der den Krieg im besetzten Gebiet führt und sich gegen die russische Okkupation wehren, sind Partisankrieger. ---U. Bin Laden, Palästinenser, Tschetschenen usw. sind Partisankrieger & keine Terroristen. LEUTE lasst euch nicht die Hirne waschen. Bitte, bitte... Guckt mal: die Russen wollen das Öl in Tschetschenien, England(USA) das Öl in Afghanistan & Irak, Israel will das (heilige) Land in Palästina & andere arabische Gebiete. Jetzt frage ich euch, WER SIND NUN DIE TERRORISTEN WIRKLICH??? Augen & Ohren aufmachen. Immer auf der Hut sein. Die Wahrheit suchen, sonst ist man auf der falschen Seite & tötet unschuldige Menschen! Und das ist sehr sehr bitter Diesseits & im Jenseits.

317  Datum: 2002-12-17 22:45:25
x ( X@X.de / http://www.x.de) schrieb:

Was ist eigentlich der Zionismus, den man aufgrund der zionistischen Einschüchterung und Propaganda in den Medien nicht kritisieren darf?
Er ist ein Programm zur politischen Eroberung der Welt, einschliesslich der USA.
Zionisten versuchen mit allen Mittel das Reich Groß-Israel (Erez-Israel) im Nahen Osten zu gründen und alle Nichtjuden aus diesem Land zu vertreiben. Dafür missbrauchen die Zionisten auch die Weltkriege für ihre Ziele.
Zionismus ist ein „Globalpolit-Terror“, welche die demokratische Meinungsfreiheit mit brutalen Mitteln unterdrückt! Alle Ideologien dürfen offen kritisiert, in Frage gestellt und analysiert werden. Doch gibt es eine Ausnahme: Den ZionismusJede tief greifende Kritik des Zionismus wird als 'Antisemitismus' abgetan, als Judenhass und als Missachtung der Juden als Volksgruppe. Unter diesen Umständen gilt die demokratische Meinungsfreiheit hinsichtlich des Zionismus nicht.
So gesehen ist Zionismus für die Juden und Nichtjuden eine schreckliche Bewegung, ein Terrorismus, Rassismus, ein Weltverbrechen und ist die Bekämpfung aller Religionen ausser dem Judentum. Wenn alle Religionen und feindliche Staaten bekämpft, eingeschüchtert und unfeindlich gemacht werden, stehen den Zionisten nichts mehr im Weg. Vor allem ist Zionismus die Versklavung der Juden und Nichtjuden in der Welt, denn für Groß-Israel müssen Juden geopfert und Nichtjuden ermordet werden.

316  Datum: 2002-12-09 20:29:55
magoo ( magoo@newyork.com / keine Homepage) schrieb:

meine Meinung zu dieser Seite und zu Amerika!


Es ist zwar nicht traurig das Menschen umgekommen sind aber wie sie umgekommen sind das beängstigt mich.

Trotzdem wette ich darauf das die USA diesen Anschlag nur inziniert hat damit sie das baufällige WTC nicht renovieren mussten.

Die Helfer trugen Asbesth-Masken was normalerweise nicht normal ist.
Ich bin zimlich misstrauisch!

Die Blackboxen der Flugzeuge (wenn es überhaupt Flugzeuge waren) wurden gefunden aber können nicht mehr rekonstruiert werden.

Festplatten die aus den obersten Büroräumen geborgen würden konnten sogar noch von Experten rekonstruiert und die Daten gesichert werden.

Das ist doch schon etwas komisch oder?

Viele Menschen (Staatsnahe personen) verkauften einen tag von den "Anschlägen" ihre Aktien der Firma American Airlines das finde ich auch nicht normal!

Es sah mehr nach kontrollierter Sprengung aus weil Kerosin normalerweise sehr schnell abbrennt und keine Explosionen verursacht wie sie die Augenzeugen beim zusammenstürzen des Gebäudes gehört haben wollen.
Aber die USA sucht sich immer wieder ein neues Feindbuild nur um die eigenen Fehler die sie begehen zu verdecken!

Ich denke da liegt ein grosser Fusch vor!
Das ist mein Standpunkt und meine eigene Meinung!

315  Datum: 2002-12-03 11:36:42
Tina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

@Philipp Konopka

Tja, dann müsste man die ganze USA Regierung töten, denn sie sind die Schuldigen. Das was Amerika an den einen Tag erlebt haben, mussten die Islamisten schon 80 Jahre erfahren, denn die USA verbreitet Chaos und Schrecken nicht umgekehrt.

314  Datum: 2002-12-01 17:30:25
Philipp Konopka ( konopkaphi@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Diesen Tag werde ich nie vergessen,er war bisher das schlimmste was ich jemals erlebt habe und hoffe,dass man die Opfer rechen wird und alle Personen, die diesen Tag zu verantworten haben,zur Strecke bringen wird und denen das gibt das sie Tausenden Menschen in den USA auch gegeben haben. !!!"DEN TOD"!!!

313  Datum: 2002-11-30 20:39:25
Rainer Unsinn ( RainerUnsinn@haha.sa / keine Homepage) schrieb:

Na,Loide, da habt ihr ja Geschichte zum Anfassen...
Hoffe ich schreibt in euren Referaten auch über die Ursachen die zu diesem Racheakt führten...

312  Datum: 2002-11-19 16:48:51
carina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wie gestört muss man eigentlich sein, um solche terroranschläge in auftrag zu geben??? Oder sie gar auszuführen??? Wer so etwas macht ist für mich nicht mehr normal!!!

311  Datum: 2002-11-13 09:47:45
Artjom Klimov ( www.Kool_Artjom@web.de / keine Homepage) schrieb:

Die Homepage hast du echt super eingerichtet, und man findet hier alle Infos die man brauch. Mir hast du auf jedenfall bei meinem Referat über das WTC super geholfen.

310  Datum: 2002-11-08 07:14:09
Jennifer ( jennifer_wehry@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich mache mit ev abook zusammen das referat und finde es nicht toll was da passiert ist. deswegen haben wir uns dieses thema ausgesucht, um etwas mehr über die piloten und osama bin laden zu erfahren. es ist nicht fair, das so viele menschen sterben mussten, nur weil ein mensch das gesagt hat. ich frage mich nur eins: WARUM?? aus welchem grund?? wenn ihr die antwort wiist meldet euch bitte

309  Datum: 2002-11-05 07:44:46
Eva Book ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es voll heftig mit den 11 September. Wir schreiben gerade ein Referat übern den 11 September und es ist ein sehr interresantes Thema. Es hat uns alle schokiert.

308  Datum: 2002-11-01 12:01:10
Franziska ( Blueangle_13@sms.at / keine Homepage) schrieb:

ich finde den anschlag schon ziehmlich traurig und feig doch wenn jetzt noch lange krieg geführt wird werden die menschen auch nicht wieder lebendig!

307  Datum: 2002-10-20 12:18:48
Eusch ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sollte es wirklich Zufall sein, daß 85% der Berge, die man als angebliches Versteck Ousmane bin Ladens, bombardierte, sich auf der selben Linie befinden, wo der Bau einer 1500 Km langen Oel und Gaspipeline geplant war?

306  Datum: 2002-10-08 20:42:14
Egal ( egal@yahoo.com / keine Homepage) schrieb:

Warum werden eigentlich Gedenkseiten für 5000 Opfer gemacht, doch wohl nur weil uns N-TV und Pro7 mit Nachrichten darüber zustopften haben.

Es verhungern Jährlich tausende Menschen, und im deutschen Webraum findet man keine 10 Privatseiten darüber, welche dieser Menschen Gedenken.

Die USA töten in einem Jahr mehr Menschen Weltweit, und wieder findet man keine Gedenkseiten darüber.

Wo bleibt da die Logik?

Die USA sind der Hauptgrund für Millionen von toten, und wenn 5000 ihrer Bürger einmal sterben wird mehr getrauert als um Millionen die durch ihren fanatischen Hass auf alles was man ihnen Vorsagt umkommen.

Die USA sind das Krebsgeschwür der Welt, diesen Leuten sollte man keinen Gedenkstein, sondern einen Grabstein setzen!

305  Datum: 2002-10-03 02:29:16
Torsten Migge ( webmaster@wtc-terrorattack.com / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Robert (Eintrag No. 304) vom Webmaster:

Nun, wenn ich anfangen wollte, die Vergehen gegen die Menschlichkeit seitens der USA AUCH auf dieser HP darzustellen, würde das den Rahmen dieser Site sprengen!
Sinn dieser HP besteht aber darin, der Betroffenheit Ausdruck zu verleihen, Mitgefühl der Opfer gegenüber zu vermitteln, und zu erinnern.
Was die Hintergründe der Anschläge betrifft (z.B. Eigenschuld der amerik. Politik), kommt das hier ausreichend zur Geltung.
Das Thema 'Politische Vergehen der USA' wäre Material einer eigenständigen HP. Wie wärs? Eine Herausvorderung - oder besser: Aufgabe - für Dich (?)! Infos kann ich beisteuern.

World Trade Center und der Terroranschlag in Wort und Bild

25 MB über Grenzwissenschaften und Geschichte; Astronomie und Raumfahrt; UFOs, Pyramiden, Tunguska und Esoterik etc... Viele Fotos und Bilder!

304  Datum: 2002-09-29 06:49:12
Robert ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
wenn Ihr schon so eine Seite macht, dann zeichnet einen auch die Verbrechen von Amerkia auf, die sie über Jahrhundert machen. Ohne Grund wurde dieser Anschlag nicht gemacht.

303  Datum: 2002-09-22 20:30:52
kamil ( kamil15@gmx.at / http://www.beepworld.de/members34/h_kamil/) schrieb:

hallo! ich finde deine seite sehr schön gemacht!! du hast dir sicher sehr viel mühe gegeben! auf deiner seite habe ich sehr viel dazu gelernt! danke!! bis zu nehsten mal mfg kamil

302  Datum: 2002-09-21 21:18:19
L. ( birolido@web.de / keine Homepage) schrieb:

Immer wieder wenn Jemand auf das Thema zu sprechen kommt denke ich wir reden über einem Film, wo Gute und Böse gegeneinander kämpfen bloß das es kein Happy End gibt sondern, dass es die bittere Realität ist und wir mitlerweile schon einen soo riesen Hass haben das wir sogar schon für Gott (Allah) kämpfen und töten. Was ist das für eine Zukunft?

301  Datum: 2002-09-20 07:43:00
A und J ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Das schlimmste an diesem Unglück vom 11. September 2001 ist, daß die meisten Unschuldigen zusammen mit den Massenmördern für immer begraben sind!

300  Datum: 2002-09-20 07:15:55
Anke ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Danke für diese Homepage!
Als ich von dem feigen Terroranschlag erfuhr, war ich auf der Arbeit. Ich konnte und wollte nicht glauben, was mir Kunden und Freunde erzählten. Der 11. September 2001 hat nicht nur die Welt verändert, sondern auch meinen Glauben an Freiheit und Unabhängigkeit. Das einer dieser feigen Attentäter jahrelang in Hamburg angeblich unauffällig gelebt hat, erfüllt mich mit Zorn und Wut. Atta galt unter anderem als freundlich, hilfsbereit und zurückhaltend. Mein Kommentar dazu: STILLE WASSER SIND TIEF UND SEHR DRECKIG!!!

299  Datum: 2002-09-19 19:19:16
Natascha ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde diesen Tag nie im leben vergessen!! Beim Ansehen von den Bilder kam mir eine Träne aus! Ich frage mich wie Meschen nua so gemein sein können! Ich denke oft darüber nach wie ein Mensch nua so grausam sein kann!!!!

298  Datum: 2002-09-19 10:19:05
Jule ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank für die Bilder. Beim Ansehen fragte ich mich wieder (wie schon ein Jahr zuvor), welche Religion oder Glaube rechtfertigt, zu töten? Was sind das für dumme ... -Menschen möchte ich sie nicht nennen- die sich über einen dermaßen unnötigen Tod so Vieler freuen? Hoffentlich hatte der Tod am 11.09.2001 wenigstens einen Sinn: Endlich einen allumfassenden Kampf dem Terrorismus!
Ich will immer an Euch denken
"WIR WERDEN ZORNIG SEIN BIS IN DEN TOD"

297  Datum: 2002-09-19 10:15:28
Denise ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo! Ich wollte nur sagen das ich das super finde das es so eine Seite gibt ! Nach einem Jahr kommt es einen vor wie gestern !!!Allen Betroffenen der Opfer tut es mir sehr leid aber keiner konnte es vorraus sehen!!!

296  Datum: 2002-09-17 15:44:32
Franziska ( FranziskaR@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

hallo

mir ist der terror noch nie bewusst geworden erst nach dem 11 september und ich finde es schrecklich
ichmeine terror gibt es überall auf der welt und wird es auch immer geben aber dies wird uns für immer in erinnerung bleiben
mein mitgefühl für alle die bei diesem terroranschlag jemanden verlohren haben

295  Datum: 2002-09-17 13:01:32
evi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist sehr traurig was vor etwa einem Jahr pasiert ist.

294  Datum: 2002-09-16 18:59:36
franziska ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es tut mir sehr leid was da vor einem Jahr und 5 tagen pasiert ist ich kann mich noch dran erinnern als wäre es gestern passiert.

293  Datum: 2002-09-16 15:10:23
franziska r. ( blueangle_13@sms.at / keine Homepage) schrieb:

doch dies ist ein ereigniss das niemand scho schnell vergessen wird es war einfach schrecklich wie man gesehen hatt wie die leute aus den fenstern gesprungen sind ich meine welche todesängste muss man haben um von so einer gewaltigen höhe zu springen!

es gab da einmal einen schriftsteller der gesagt hat man soll jeden tag so leben als wen er der letzte tag in deinem leben wäre.

mein mitgefühl mochte ich hier ausdrücken für all diejenigen die bei diesem feigen anchlag bekannte verwante arbeitskolegen hilfskräfte oder andere verlohren haben.
tschüss eure franziska ich trauere mit euch

292  Datum: 2002-09-16 13:25:20
Franziska Kremer ( Franziska-Sophie@hamburg.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo es tut uns ja so schrecklich leid was alles passiert ist und wir wollten euch nur sagen das wir mit euch trauern! Am meisten trauern wir mit den hinter bliebenden. Ihr habt unser beileid! Eure Madeleine und Franziska

291  Datum: 2002-09-16 10:16:21
Sabrina Jung ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ICH FINDE ES SCHRECKLICH, was am 11.September passiert ist. Jetzt, nach einem Jahr ist mir erst bewußt geworden, was wirklich passiert ist und welche Ausmaße das hat. In Gedenken an alle Beteiligten

290  Datum: 2002-09-15 23:44:22
Michael Dreher ( MichaDreher@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo!

Ich finde die seite echt super!
Viele gute texte echt klasse.

Hoffentlich werden die verantwortlichen dieses Anschlags bald gefasst, und wie auch immer zur verantwortung gezogen.

289  Datum: 2002-09-15 11:39:03
Steven aus Berlin ( Steven@killaz.de / keine Homepage) schrieb:

Also ich finde das richtig schlimm was am 11 september passiert ist dabei wollte ich auch noch al auf das world trade center rauf naja jetzt kann ich es vergessen schade eigentlich naja alles gute
steven auf berlin,Germany

288  Datum: 2002-09-15 10:36:04
Padi ( patrick.glandorf@firemail.de / http://www.patrickglandorf.de) schrieb:

DIE homepage ist super gelungen. Hier hier sehr viele Informationen bekommen. Ich bedanke mich hierfür.

287  Datum: 2002-09-15 09:13:05
Christian ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I came from Cottbus in Germany, and i forget never this day the 11.09.2001!!!!!!!!New York lass dich nicht unterkriegen!!!!!!!!!!!!Baut ein neues World Trade Center!Ich kann das nich verstehen wie ein Mensch der so skrupellos sein kann und so viele Menschen mit in denn tod reißen kann!Was geht in solch einen Menschen vor?Wäre ich zu diesem Zeitpunkt in New York gewesen!Ich hätte geholfen wo ich nur könnte!Was kann man gegn denn Terror tun?????????NICHTS!!!!!Wenn ein Flugzeug in der Luft ist dazu noch tausende von litern Cerusien!Ist für mich ein Flugzeug wie eine Bombe!New York ihr schafft das steht wieder auf!

286  Datum: 2002-09-14 20:31:05
Benny ( _benny.B@web.de / keine Homepage) schrieb:

Mich hat das alles sehr schokiert und ich verstehe nicht wie jemand so grausam sein kann , so viele Menschen zu töten . Wenn ich an all die Kinder denke , die ihren Vater oder ihre Mutter verloren haben . Ich finde es jedenfalls sehr gut sich damit zu beschäftigen oder eine Webside einzurichten . GROßES LOB !!!!!!!!!!!!!!!

Benny 13 Pforzheim

285  Datum: 2002-09-14 10:43:20
Markus Schmitz ( m_h_schmitz@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Als ich auf der Arbeit wahr , hörte ich im Radio das ein Flugzeug das Wtc gerammt hat . ich dachte an einen unfall undarbeitete weiter . das radio blieb den rest des Tages aus . als ich gegen 20.00 uhr meine wohnung betrat , schaltete ich den fernseher an . erst dort wurde mir das ausmaß bewußt . warum mußten 2801 !identifizierte! menschen sterben . warum ausgerechnet die twin towers .

284  Datum: 2002-09-13 22:46:11
arvid johansen ( johansen.ranum@c2i.net / http://home.c2i.net/villsvinjohansen) schrieb:

Thank you for great pictures. They must newer be taken away, so the people of the worls don't forget.

283  Datum: 2002-09-13 21:47:13
911 ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich wurde letztens Teil eines Rundbriefes (in Form von einer E-mail) die seit dem 11.September.2001 um die ganze Welt schon ging (vielleicht eine etwas bessere Art seine Solidarität zu zeigen, als hysterisch Fähnchen zu schwenken) .Darin war ein besonderer Satz reingeschrieben der da lautete:"Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter gewesen wär, weil du es sonst bereuen könntest, dass du deinen Liebenden nicht gesagt hast, dass du sie Liebst!"An dieser Stelle möchte ich noch sagen, dass es mir sehr leid tut um die Opfer die an diesem schreckens Tag Sterben mussten!

WE WILL NEVER FORGET!!!

282  Datum: 2002-09-13 20:32:38
Claudia Fricke ( c.fricke@cyberninja.de / keine Homepage) schrieb:

Habe mir heute die Einträge angeschaut, nachdem ich wieder ziemlich fertig zu Hause die Berichte über den Terroranschlag angeschaut habe. Ich glaube, wenige begreifen so richtig, was da geschehen ist. Es geht nicht um Politik, um Völker und moralische Vorstellungen. Ich glaube, hier hat nur das Böse zugeschlagen. Das gibt es nicht nur bei den "Moslems", das gibt es einfach mal auf dieser Welt. Wer so etwas tut, was denkt der? Der ist nur von Haß zerfressen, der denkt nichts. Der killt nur, um sich selber groß darzustellen. Der braucht Macht, der demonstriert gar nichts, der ist einfach ein Nichts.
Das Schlimmste an dem Bericht im ARD oder ZDF waren die Töne, die ich gehört habe. Die Schläge, die die Springer verursacht haben. Grauen hat mich erfaßt, wie Menschen fähig sind, so etwas in kauf zu nehmen. Unfaßbar, unglaublich, keine Worte. Ich wünschte nur, daß es keine Menschen mehr gäbe, die so etwas tun können, keinem von uns, jeder lebt doch hier und möchte nur ein bißchen Glück finden, aber man sieht wieder, es gibt Menschen, die sind anders, die brauchen das, die wollen Vernichtung, Scheißtypen, Schande auf diese Menschen, die wir wohl auch so nennen müssen.

281  Datum: 2002-09-13 18:48:30
Sebastian ( mundgerecht@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Ich zeige meinerseits uneingeschränkte Solidarität.

280  Datum: 2002-09-13 14:40:57
sunny o`conner ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

stefan ich glaube wenn du an diesem tag da oben wärst dann würdest du nur dich hinsetzen und auf den tode warten wie fastjeder der opfern

279  Datum: 2002-09-13 14:25:48
gökhan a. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

erst mal tut es mir sehr leid und an alle die vom terror anschlag persönlich betroffen sind mein herzliches beileit doch tut mir leid sagen und nichts machen ist nicht alles doch möchte ich sagen das dieser terror anschlag nichts mit dem cihhat ( dem heiligen krieg) zu tun hat denn im keinem heiligen buch steht geschriben das man unschuldige tötten soll oder darf doch glaube ich auch das dies nicht einmalig sein wird.

278  Datum: 2002-09-13 11:13:03
janina kolb ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hi leute es tut mir sehr leit

277  Datum: 2002-09-13 10:15:05
Andreas Lörincz ( andi.loerincz@web.de / keine Homepage) schrieb:

Alles ich Gestern Abend auf NDR eine Sendung über denn Terroranschlag ansah musste ich einfach weinen es wurde Bildmaterial gezeigt das noch nie jemand gesehen hatte es ist einfach schrecklich soetwas anzusehn, es waren aufnahmen aus dem WTC man hörte wie die Menschen am Boden zerschelten ich bin sehr glücklich darüber das ich dies nicht miterleben musste!!! In der Sendung ging es eigentlich um einen jungen Feuerwehrmann Von der Drehleiter Nummer 1 und vom Waagen Nummer 7 der neu bei der F.D.N.Y war er wartete 1 Monat auf sein erstes Feuer und das war der 11. September von seiner Station ist kein Feuerwehrmann ums leben gekommen.
Aber für die vielen anderen Helfer die ums leben gekommen sind für die Familien dieser Helfer tut es mir sehr leid das ihre Söhne, Väter oder andere angehörige ums leben gekommen sind!!!
Als ich am 11. September 2002 die Sendung auf ZDF schaute dachte ich nur so viele Namen so viele tote das ist unglaublich und so viele Nationen so viele gleiche Nachnamen es war für mich einfach unfasbar!!! Sowas sollte die Menschheit nie mehr erleben!!!

NEVER FORGET!!!!!

GOD BLESS AMERICA AND THE WORLD!!!

Tschüss Andy

276  Datum: 2002-09-13 10:08:09
Barbara ( Keksi_@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

Hi! Ich möchte mein Mitleid an alle Betroffen, Verwandeten,Bekannten,Familien und Opfer richten. Diese Tat kann und wird nicht Gerechtfertigt. So ein Anschlag verdient keine Entschuldigung, egal ob es politischer, wirtschaftlicher oder sozialer Natur war diesen Anschlag zu machen. Ich muss heute noch immer weinen wenn ich solche Bilder sehe, das Leid das diesen Leute wiederfahren ist darf sich nicht wiederholen. Diese Attacke, dieser schrecklicher Schicksalschlag trifft alle Bürger dieser Welt. Wir dürfen nicht aufgeben, sondern zusammen halten als EINE Gemeinschaft egal welcher Herkunft und Religion bilden und gegen den Terrorismus ankämpfen. Es müssen die Verantwortlichen gefunden werden und bestraft werden. So viel Leid, ich bin mir nicht einmal sicher ob es für so eine Tat eine gerechte Bestrafung gibt. Wir dürfen die Menschen nicht verurteilen die den gleichen Glauben teile wie die Attentäter, sie können nichts dafür und wenn wir sie für diese Taten "bluten lassen" indem wir sie verachten oder sogar quälen führt das nicht zum Frieden sonder zum Ewigen Krieg! Es dürfen nur die Täter bestraft werden und nicht das ganze Volk! Hier mit möchte ich nochmals mein Beileid ausdrücken und hoffe das sich so etwas nie wieder wiederholt! In liebe und Gedenken an die Opfer des World Trade Centers! In ewiger Erinnerung an 09/11/01

275  Datum: 2002-09-12 22:38:38
Karsten ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Gestern in einer der vielen Fernsehsendungen sagte eine Frau deren Tochter am 11 September im World Trade Center starb diesen Satz der mich sehr berührte:

This is the lesson that we all should have learned,
Let's go home and teach our children to be kind to human beeings.

Alle Menschen,aller Nationen und Religionen sollten darüber mal nachdenken und hoffentlich daraus Lernen.

274  Datum: 2002-09-12 17:41:32
Sina ( sina_reutter@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Ich fand diesen Anschlag sehr schlimm ich habe sogar vor dem Fehrnseher geweint! Dieser Anschlag war so sinnlos ich frage mich warum.Warum mussten so viele Menschen sterben UNSCHULDIGE Menschen? Und warum so viele Frauen ihre Männer oder Kinder zu halbweisen wurden! Ich hoffe das die Verantwortlichen zur Strecke gebracht werden!!!!!!!

273  Datum: 2002-09-12 16:47:11
Michael Vogt ( Michael-Vogt1@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich trauerte,ich weinte. Doch das hilft nicht weiter. Der Anschlag war feige. Doch all dies hilft nichts mehr. New York sieht ohne das WTC leer aus. Die Menschenleben ,die dort ausgelöscht wurden, sind das Zeichen des Terrors.

Mein herzliches Beileid!!

Michael Vogt am 12.09.02

272  Datum: 2002-09-12 16:45:02
Steven ( MicrosoftXbox@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Diese Seite ist Super! Echt toll! Wo habt ihr den Terror Song von Enya her? Könntet ihr mir eine E-Mail schicken? MFG Steven

271  Datum: 2002-09-12 15:40:29
[Hamm-er] ( webmaster@hamm-er.de / http://www.hamm-er.de) schrieb:

In Gedenken an die Opfer und Hinterbliebenen.

Der Mensch muß dem Krieg ein Ende setzen,
oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.

John F. Kennedy

*

Das Gute, das der Mensch in dieser Welt schafft, ist sein wirklicher Reichtum.

Mohammed

270  Datum: 2002-09-12 13:01:45
Daniel Johnke ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wie kann mann nur so etwas machen Untschuldige leute umbringen

269  Datum: 2002-09-12 12:59:41
Dr. Kleidt ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hoffenlich gibt es nie wieder so ein schreckliches und Menschenverachtendes Elend wie am 11. September 2001. Allen Anghörigen und allen Betroffenen, stehe Gott bei. Mit größter Teilnahme und den Respekt für die Helfer vor Ort. Dr. H. Kleidt aus Aachen

268  Datum: 2002-09-12 12:31:16
Lars Ortlepp ( lorti3@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Gratulation, eine super Seite! Echt keine schlechte Idee mit der Geschichte so an die Terroropfer so gedenken. Man müsste damit nur noch Geld verdienen und es den Familien der Opfer zukommen lassen. Gruß Lars

267  Datum: 2002-09-12 11:13:24
jack ( jwlo@sms.at / keine Homepage) schrieb:

torsten die nr. 153 und 261 sollten meiner meinung nach gelöscht werden. 153 für die aussage und 261 für unterstüzung der aussage

266  Datum: 2002-09-12 10:35:03
serotta ( serotta@swissonline.ch / keine Homepage) schrieb:

So was darf sich nie mehr wiederholen darum muss auch der Hund von einem Sadam weg

265  Datum: 2002-09-12 10:10:47
Katrin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

God bless Amerika
Dieses schwere Schicksal darf sich nicht wiederholen. Tausende Menschen starben an den Folgen religiösem Fanatismus! Unsere Trauer und das Mitgefühl millionen von Menschen zeigen, daß dieser Anschlag SINNLOS war. Warum kann man nichts tun???

264  Datum: 2002-09-12 08:38:02
Simi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese seite ist ganz gut

263  Datum: 2002-09-12 08:28:21
Viktoria Anschütz ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die Seite ist sehr schön gemacht denn sie geht einen sehr nahe durch die Bilder. Ich hoffe das davon noch mehr entsteht und so was schlimmes nie wieder passiert

262  Datum: 2002-09-12 08:24:40
Sven Kusch ( svenkusch7@AOL.com / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese Seite gut,da sie alle an das Schicksal der ca.3000 "SINNLOSEN" Toten erinnert.
Der 11 September hat einen Teil von uns jedem zum Amerikaner gemacht!
GOD BLESS AMERIKA!

261  Datum: 2002-09-11 21:45:15
Frauke ( FraukeDo@web.de / keine Homepage) schrieb:

zu 153 anonym schreibt sich gut.

260  Datum: 2002-09-11 21:00:33
Gong ( andreas_schmitt_@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
Also ich finde es echt cool von euch dass ihr so eine Seite macht.
Denn wir müssen uns immer an diesen Tag erinnern!!!!!!!!!!!!!!!!!111

259  Datum: 2002-09-11 20:18:55
Ralf Jatzkowski ( jatzkowski@web.de / keine Homepage) schrieb:

In Memoriam
Mark Kendall Bingham
May 22,1970 - September 11, 2001
passenger on United Airlines Flight 93 that crashed in Shanksville/Pennsylviana
helped to thwart the plane´s hijacker.
I love, and always in my heart. Be my ANGEL

258  Datum: 2002-09-11 19:58:22
Arnold Michael ( arnold.@bluewin.ch / keine Homepage) schrieb:

im Interesse unserer Kinder appelieren wir an den
Verstand der Menscheit. Kein Glaube und auch keine
Religion kann uns zu so einer Tat treiben.
Durch meine Kinder wurden wir mit fragen Konfrotiert die wir selber nicht verstehen können.
im Interesse der Menscheit ein trauender

257  Datum: 2002-09-11 19:20:09
Maria ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich kann meine Angst und meinen Respect an die Leute die dort geholfen, Familien verloren haben und Menschen versucht haben deren Leben zu retten nicht in Worte fassen!!! Heute vor einem Jahr dachte ich es geht nun los... Krieg, Terror, Angst... zwar lebe ich in Deutschland, aber ich fühle mich denen in Amerika sehr nahe und verbunden. Ihr habt meinen vollen Respect!!! Warum bemerken wir Menschen immer erst in solchen Momenten und Katastrophen wie wichtig der Zusammenhalt unser aller ist?!?!
we NEVER forget it...
bye

256  Datum: 2002-09-11 18:51:06
andrea ( Sternchennrw22@aol.com / keine Homepage) schrieb:

hallo ich finde das alles noch immer sehr schlimm und es geht mir sehr nah alle bilder die ich gesehen habe am 11.09.2001 habe ich noch heute in meinem kopf.
ich hoffe das so etwas nie wieder passiert und wir in frieden leben können .am heutigen tag sine meine gedanken bei euch alle die die überlebt haben und all die die ihre lieben menschen verloren haben gruß andrea

255  Datum: 2002-09-11 18:34:22
Loraine ( lolomaus7@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Das war sehr schlimm was da passiert ist.ich war grad auf klassenfahrt ,und als ich hörte das die zwillingstürme eingestürzt war dachte ich nur "das ist ein schlechter scherz".doch dann sah ich später im fehrnseher das die 2 flugzeuge da rein geflogen sind.ich lag den ganzen tag auf meinem zimmer und hab geheult.
ich trauer immer noch um die opfer des 11.09.2001.
WE WILL NERVER FERGET!!!!!!!!
Ich werd sie vermissen!!!!!!!!!!!
peace Loraine(iserlohn)

254  Datum: 2002-09-11 18:08:56
karin ( skatermausie@aol.com / keine Homepage) schrieb:

es ist schrecklich was da vor einen jahr passiert ist,ich dachte wo ich es sah das es ein film ist ,weil ich es mir real nicht vorstellen konnte ,das solche leute unschuldige mitrein reissen.mein freund hat zum andenken seine hompage zu gemacht und für die hinterbliebenen eine seite zur schweigeminute geschrieben was ich ganz toll fand.wenn ihr möchtet schaut sie euch an bis zum 13.09.02 läuft sie noch www.uwepreuss.de
dank allen rettern und helfer die die ganze zeit unter einsatz ihren eigenen leben geholfen haben.

253  Datum: 2002-09-11 17:49:57
Katharina und Philipp ( msschluender@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

Mein Bruder (11) und ich (12) können zwar noch nicht ganz verstehen, was in den USA Geschehen. Es ist schrecklich. Ich fühle sehr mit den Opfern und Angehörigen mit . Heute vor einem Jahr waren wir AUCH vor dem Fernseher und konnten die unglaublich grausamen Bildern nicht trauen. Es war wie in einem Kinofilm.
Man kann nicht begreifen was da passiert ist. Ich kann mir nicht vorstellen, wie groß das WTC war!
Ich hoffe man kann in das normale Leben wieder eintreten.

252  Datum: 2002-09-11 16:54:23
Helmut Rockermeier ( hrockermeier@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Selbst ein Jahr nach diesem katastrophalen Anschlag hat sich dieses Gefühl von Fassungslosigkeit und Trauer kein bisschen verringert. Man kann nur hoffen, daß sich so eine Tragödie, bei der so viele unschuldige Menschen ihr Leben verloren, und deren Angehörige so großes Leid erfahren mussten, nicht wiederholt.
Ich denke niemand der dieses Ereignis, wenn auch wie ich nur über die Medien, miterlebt hat jemals wieder vergessen wird.
Mein Mitgefühl gilt allen Opfern und deren Angehörigen.
Allergrösster Respekt gebührt all den Rettern und Helfern, die unter Einsatz ihres eigenen Lebens, und viele leider auch unter Verlust ihres Lebens, anderen halfen zu überleben. Sie sind, wie ich finde zu Recht als Helden gefeiert worden.

251  Datum: 2002-09-11 16:50:24
wana ( wanahaidari@web.de / http://www.guestbook.de) schrieb:

ich finde das total doof das solche leute sowas machen.was nutzt den das die leute die im flugzeug saßen haben sich doch selber getötet.und die menschen die ihre familie verloren haben tun mir sehr leid.und ein großes lob an die feuerwehr leute die am 11 september 2001 mit geholfen haben.

250  Datum: 2002-09-11 14:12:06
Tina Mason ( TinaMa86@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Ich fnde es toll das Sie eine Website über den 11 septembr gemacht haben!!!!!ich habe den ganzen tag an den twin towers denken müssen!!!!also ich finde es einfach super!!!!!!!!

249  Datum: 2002-09-11 13:24:20
SeagleX ( SeagleX@SeagleX.de / http://www.SeagleX.de) schrieb:

Unglaublich, dass es erst ein Jahr her ist. Wir gedenken den Opfern...

248  Datum: 2002-09-11 12:59:46
jack ( jwlo@sms.at / keine Homepage) schrieb:

ein jahr ist um, und ich kann immer noch nicht glauben das world trade centre weg ist. ich hab echt nichts gegen moslem, aber das was bin laden macht brinngt viele leute dazu moslem zu hassen. gott sagt mann soll verzeihen und vergeben, aber ob mann das schafft. ich denke mir warum hat die usa als sie afganistan bombardiert haben keine napal bomben eigesetzt haben. es sind gerüchte das bin laden damals an linken arm verletzt worden sei. mit napal bomben wäre er sicher schon tod. und überhaupt bin laden ist so blöd, ich meine er hat so viel geld an statt an der cote a zure zu leben, lebt er in einer höhle. er ist wirklich krank. ich hoffe das die amerikanische riegierung ihn bald findet. aja es wären noch die gefange auf kuba. wenn die nicht reden wollen, dann soll die cia, die marines oder wer die verhöhrt die wahrheitsdroge geben dann kann mann auch mehr von dennen erfahren.

247  Datum: 2002-09-11 12:45:21
Markus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

In Memory for all victims.
Words are missing.

246  Datum: 2002-09-11 12:06:26
Beate ( beate.wassermann@web.de / keine Homepage) schrieb:

Nach einem Jahr, denkt jeder noch an die furchtbaren Bilder vom 11. September 2001. Warum musste erst so was schlimmes passieren, dass manche Menschen zur Vernunft kommen??? Ich kann und werde das auch nie verstehen können, warum ein Mensch sowas schreckliches machen kann. Keiner wird die Bilder je vergessen die damals und heute noch in den Nachrichten liefen und laufen. Die Terroranschläge bringen doch eh nichts. Ist doch alles Quatsch. Wenn ich jemanden nicht leiden kann dann verüb ich doch auch keinen Terroranschlag auf ihn aus, sondern geb mich mit der Person nicht länger ab. Und ausserdem könnte man sich versöhnen. Aber das kennen ERWACHSENE ja kaum. Zu uns Teenies oder zu den Kindern sagt man, man soll, wenn man sich gestritten hat, wieder vertragen, aber selber???
HASS kriegt man seit dem 11. September 01 immer öfter zu spüren. Diese Leute die das zu verantworten haben, haben kein Herz, kein Mitleid mit anderen Menschen und keine Gefühle. Sie sind kalt wie aus Stein. EIS KALT.
Und was hat das alles für einen SINN???
Doch keinen oder irre ich mich???
Ich hoffe das so etwas NIIIE wieder passiert, und das es auch niewieder zu einem Weltkrieg kommt.

245  Datum: 2002-09-11 11:57:04
Nicol ( nicols@web.de / keine Homepage) schrieb:

Auch ein jahr nach diesem Anschlag haben diese bilder nichts von ihrem schrecken eingebüsst. es ist so traurig. ich hoffe das soetwas niemals wieder passieren kann und wird. mein beileid an all die hinterbliebenen !

244  Datum: 2002-09-11 10:51:05
Klaus Kitzberger ( 112@ff-hebertshausen.de / http://www.ff-hebertshausen.de) schrieb:

Hallo Kameraden.
Gratuliere zu euer überaus gelungenen HP.Auch eure Awards könnnen sich sehen lassen. Habe mir erlaubt, 4 eurer super Bilder für unserer HP down zuladen.

mit kamaradschaftlichen Gruß
Klaus Kitzberger

P.S. Habe einen Link auf eure HP gesetzt.

243  Datum: 2002-09-11 10:13:54
Hermann ( hermann.haag@iseh.de / keine Homepage) schrieb:

Selbst nach einem Jahr bin ich noch immer schockiert. Ich sehe wieder die gleichen Bilder, ich habe wieder die gleichen Gedanken. Es sind Bilder und Gedanken, die ich wohl nie wieder los werde. Ob sich Trauer, Wut und Hilflosigkeit irgendwann ändern? Ich glaube es nicht. Seit dem 11. September 2001 weiß ich, was Hass ist. Ich hasse Bin Laden und alle anderen, die Terror zur Durchsetzung ihrer Ziele einsetzen.

242  Datum: 2002-09-11 09:10:21
Ines ( tiny23@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ein Jahr ist vergangen. Die Erinnerungen kehren zurück. Du lässt diesen einen Tag erneut Revue passieren. DU schaltest das Radio, den Fernseher an. Überall diesselben Bilder, die gleichen Berichte. Der Enya-Song läuft jede Stunde wenigstens einmal im Radio....Im Zoom-Effekt erlebst du den Tag noch einmal...

Du wirst von allen Seiten, egal durch welche medialen Mittel, regelrecht bombardiert. Der Sinn?
Sicher soll niemand diesen Tag je vergessen, nur warum muss das ganze auf commerzieller Schiene geschehn?

241  Datum: 2002-09-11 08:52:19
Joshua Folz ( Josh_Folz@web.de / keine Homepage) schrieb:

Heute vor einem Jahr geschar die schlimmste Katastrophe, die ich in meinem Leben erlebt habe.
Mich selber betrifft es, da mein Großvater selbst Amerikaner war.
Ich finde es einfach nur den schlimmsten Horror den man sich vorstellen kann, ich hasse diese Menschen, die darüber spötten, witze machen und vor allem die, die diesen scheiß zu verantworten haben!

240  Datum: 2002-09-11 07:09:27
Petra ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I think that is terrible what happens last year.
That is very nice to make this site. We will never forget!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

239  Datum: 2002-09-11 07:09:17
Simone Krawczyk ( Mone_Maus@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Hello. That´s terrible what happens last year ago. That´s good to make this site, because this day will never be forget.

238  Datum: 2002-09-11 07:09:15
Marion ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I hate Terror! Terror is fuck!

237  Datum: 2002-09-11 07:06:20
PAMELA ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

I LOVE FR. Porten

236  Datum: 2002-09-11 06:58:41
Goom ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ALKAIDA = TERROR
TERROR = SHIT

235  Datum: 2002-09-11 00:07:29
Paul Hess ( gvonpaul@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Thank you for a wonderful remembrance of those lost a year ago. It is nice to be reminded that even though the USA is not perfect, we still have friends.
Viel Danken!

234  Datum: 2002-09-10 21:02:05
Sandra ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
da die USA meine zweite Heimat ist hat mich das, was sich in wenigen Stunden zum ersten mal jährt natürlich tief getroffen, zumal auch in meinem Bekanntenkreis Opfer zu beklagen sind.
Andererseits möchte ich hier noch einmal in aller Deutlichkeit sagen (wie auch Ihr schon auf diesen Web-Seiten), daß die US-Amerikanische Regierung und besonders die Herren Bush sen. und jun. hier die "Früchte" geerntet haben, die sie mit ihrer jahrelangen Nahostpolitik gesäht haben. Leider mußten dafür sehr viele unschuldige Menschen - sowohl Christen, als auch Juden und ebenso Muslime - sterben.
Ich hoffe doch sehr, daß es die Politiker beider Seiten (westliche und muslimische Welten) schaffen einen gemeinsamen Konsens zu finden und, daß endlich mit gleichem Maß gemessen wird! Auf die letzten US Präsidentschaftswahlen, die anderswo wohl wegen Betrugs für nichtig erklärt worden wären, möchte ich gar nicht erst groß eingehen.
Ein höheres Maß an Gerechtigkeit würde Fanatikern jedweder Coleur den Nährboden entziehen.
Mein Mitgefühl gilt ALLEN, die vor einem Jahr bei diesem schrecklichen Ereignis einen geliebten Menschen verloren habe!

233  Datum: 2002-09-10 19:50:44
Kolja ( koroc11@aol.com / keine Homepage) schrieb:

hallo erst mal ich finde es ist schlim was da passiert ist ich bin selber ein risen FAN von USA wahr aber leider noch nie da (schade).Ich bekomme jetzt immer noch eine gänze haut wenn ich solche bilder sehe alle mein freunde sagen das ich verrückt bin weil ich ja kein Ami bin.Ich finde diese Seite ganz ganz toll wirklich ein lob an die macher und macht weiter so und wir hoffen alle das,daß nie wieder passiert.Weiterhin noch viel glück euer KOLJA

232  Datum: 2002-09-10 17:21:23
christian ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hallo leute.
wollte auch mal was dazu sagen denn es hat mich wirklich sehr getroffen da ich ein grosser fan von amerika bin.wenn ich gott wär dann würde ich die ganzen totesopfer wieder lebendig machen,oder noch besser ich würde das ganze ungeschehen machen wenn ich wirklich könnte.ich finde auch das man den osama binladen noch fangen sollte auch wenn es die toten nicht wieder lebendigt macht.ich kann es echt nicht fassen was da wirklich passiert ist als ich am 11.september.2001 vor dem tv sass und habe die bilder gesehen ich fand es schlimm,grauenvoll und hinterlistig und mir liefen auch die tränen.so ich könnte noch viel mehr schreiben habe aber leider keine zeit mehr.sorry!!!!!!!!!!!!!!!
das schrieb euch die stateclique.christian,nancy,rene,sabine,thomas,christin,gerd,kerstin,frank,jan,tino,elmo,steffan,sebastian,torsten und viele mehr.
wir sind alle am 11.september.2002 mit unseren gedanken bei den opfern und america.

231  Datum: 2002-09-10 14:29:30
Laura ( Lauri1987@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Der 11. September hat die Welt verändert und auch mich.Vor einigen Monaten stand ich vor dem Ground Zero und dachte nur was müsen die Menschen nur durchgemacht haben?!Man will helfen aber kann nicht.
Ich würde sehr gerne morgen bei den Amerikanern sein und ihn beistehen um zu zeigen die Welt steht hinter ihnen.Es wird morgen ein schwerer Tag für Amerika und ich werde an die Opfer und Angehöring und auch allen Amerikanern denken.
God bless you!
Ich hoffe Frieden für Amerika.

230  Datum: 2002-09-10 14:08:00
Nicole ( tweety.1980@lycos.de / keine Homepage) schrieb:

Vor einem Jahr

Eine ganze Stadt, ein ganzes Land – nein die ganze Welt stand still.
Angst vor der eigenen Menschlichkeit, wer kann nur so unmöglich sein.

Doch es ist war, es geschah vor genau einem Jahr!

Das unmögliche wurde wahr und man konnte nicht glauben was man da sah.
Menschen wurden plötzlich aus Ihren Träumen gerissen ohne etwas davon zu wissen.

Terroristen stürzten in das Land und flogen dabei Unglaublicherweise gegen die Wand.
Gegen die Wand Amerikas, gegen die Wand der Menschheit und vernichteten damit
die Träume der Menschen, die heute ohne Ihre Angehörigen erleben müssen,
wie grausam die Menschheit eigentlich wirklich sein kann.

Nicht nur unsere nächste Generation wird darunter leiden, nein wir alle die dieser
schreckliche Anschlag begleitet. Wahrscheinlich ein LEBEN lang.

Wie kann man als Mensch nur so grausam sein, dass kann doch nicht der SINN des Lebens sein.

Doch Amerika und die Menschheit sind stark und tapfer, kämpfen weiterhin für Ihr Land
und bauen sich eines Tages eine neue Wand.

Den nur die Gerechtigkeit wird siegen.

Ich hoffe für alle Menschen, aber besonders für die Menschen, die in Amerika leben
für die wird es so etwas Schreckliches und schmerzvolles nie wieder geben.

In Gedanken an die Opfer des 11. Septembers 2001

229  Datum: 2002-09-10 13:14:23
Nicole ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Die Seite ist echt beeindruckend, ein ganz grosses Lob an dieser Stelle.
Noch einen Tag und der Traumatische Tag jährt sich zum erstenmal und die Angst in mir steigt und steigt immer mehr.
Man will Helfen und ist doch so hilflos, doch die Menschen in Amerika sind stark und ich hoffe Sie werden so einen Tag wie den 11.09.2001 nie mehr erleben.

In Gedanken an die Opfer+deren Familien des Terroranschlags.

I Love America

228  Datum: 2002-09-10 12:35:24
Dominik Middeke ( dominik34@web.de / keine Homepage) schrieb:

Eine Super Seite ich habe mir Informationen für die Schule anlässlich des Jahrestages Kopiert ihr habt alles genau getroffen

IN Gedenken an die Opfer des 11. Septembers

227  Datum: 2002-09-10 01:04:49
Geschichts und Politikstudent ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Eine wunderbare Seite, die die gefühle einer massenmedialen meinung vortrefflich wiederspiegelt.
nur um deine seite zuverbessern ein paar ratschläge.
1. kennedy sagte " ich bin ein berliner" in bezug darauf das berlin eine großartige stadt is die für freiheit kämpft. da kennedy aber neben lincoln der einzige präsident war der nicht kriegsgeil war, finde ich es eine unverschämtheit den größten amerikaner aller zeiten dazu zu benutzen um eine solidarität zu einem masenmörder wie die amerikanische demokratie zu schaffen.
2. der glaubenskrieg wurde zwar von den moslems und speziell von den taliban angefangen, trotzdem war die rücksichtlose und moslem sowie menschverachtene aussenpolitk der USA, bei der weit mehr als 3000 unschuldige starben, der auslöser für den anschlag und dieses vorgehen.

Moralisch gesehen darf man das verurteilen und OSama dafür hassen, ihn lynchen und verfolgen, sein netzwerk zerstören und was weiß ich nich alles. aber in diesem krieg geht es nicht um moral sondern um tatsachen, und wie man im fussball sagt so auch hier, der 11.9 war der anschlusstreffer der von amerika gebeutelten länder. wenn die usa von jedem land der welt nun einen anschlußtreffer er hält das sie geqäult oder ausgeplündert haben, dann lebe ich (18) nicht mehr lange genug um das alles zu erleben.

Ich trauer um die toten, ich weine für die familen, doch werde ich nie die USA als opfer sehen.

226  Datum: 2002-09-09 20:28:55
sandra ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Sehr beeindruckende Side.

Ich kann nur hoffen, dass die Geheimdienste wirkllch nichts von dem geplanten Terror wussten und die Menschen hätten retten können.

Die Anschläge waren grausam genug. Es würde dem Ganzen noch die Krone aufsetzen, wenn sie geudldet wurden, um einen Krieg gegen Afghanistan (und am besten noch dem Irak)zu rechtfertigen ?!?!?

225  Datum: 2002-09-09 13:49:50
Svenja Lorenzen ( svenjalo@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist schrecklich was vor einem Jahr passiert ist! Ich hoffe sowas wird nie wieder passieren!!!
Ich wünschte ich könnte die Toten wieder zum Leben erwecken und ich wünsche den Hinterbliebenen wieder ein einigermaasen schönes Leben zu führen!!!

224  Datum: 2002-09-09 04:49:07
Susanne Dürdoth ( Wildgans2@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Ich hab nicht viel zu sagen über den 11.September.2001 den es war ein trauriger aber auch ein glücklicher Tag für mich den an jenem Tag um 14:05Uhr einige Minuten vor den Anschlägen kam mein Sohn Florian zur Welt.Es kamen sehr viele Menschen ums Leben aber an dem selben Tag kam neues Leben.

223  Datum: 2002-09-09 04:08:25
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

Anmerkung des Verfassers dieser Homepage:

Die ursprünglichen Einträge Nr. 223 und 224 habe ich gelöscht (und MUSSTE sie aus Gesetzlicher Sicht löschen!), denn sie beinhalteten - Gesetzliche! - unvertretbare religiös verbrämte und rassistische Äusserungen! LEIDER!!!
Denn eine rein sachliche Auseinandersetzung auf intellektuellem Niveau ist meinerseits sehr wünschenswert!

222  Datum: 2002-09-08 12:35:10
Bianca Mietzen ( bianca.mietzen@onlinehome.de / keine Homepage) schrieb:

Obwohl die Vereinigten Staaten als ein so sicheres Land galten, ist eine solch schreckliche Tat geschehen. Warum die Menschen so etwas tun, ist uns ein Rätsel. Hoffentlich passiert nicht noch einmal etwas schreckliches wie dies!
In Gedanken immer noch bei den Opfern,
Bianca aus Aachen

221  Datum: 2002-09-07 16:29:20
Burt Horstmann ( Burt@RiverbendRealty.Net / http://www.RiverbendRealty.Net) schrieb:

Thank you for a very moving experience as we near the anniversary of the attack on America. Your opening page is well done and appreciated. My saddness is mixed with resolve. I wish I could fly an A-10 Thunderbolt against the enemy. Alas, I cannot as I am 52 yrs old, handicapped and weigh over 300 lbs. My heart is that of a warrior. My body is not. Peace treaties cannot be signed with a fanatic enemy that sees your erradication as the normal thing to do. Peace can only come with the death of the enemy. That is sad. I had always hoped that reason could prevail in conflicts. Again, thank you for your web site. ~Burt

220  Datum: 2002-09-07 16:05:03
alex ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ES SIND JETZT NOCH BILDER BEI DENEN ALL DAS NOCH EINMAL HOCHKOMMT


MEIN ONKEL IST IN DER KATAATROPHE UMS LEBEN GEKOMMEN!!

219  Datum: 2002-09-07 10:40:54
Dennis ( king@ukonline.de / keine Homepage) schrieb:

Die ganze welt schaut am 11.09.2002 nach New York und denken an die Opfer Vom 11.09.2001

218  Datum: 2002-09-06 21:10:49
Sonja ( SMisse1962@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ich möchte garnicht viel schreiben möchte eigentlich nur sagen auch ein jahr danach sitzt die trauer in meinem herzen sehr tief wenn ich die bilder von dem anschlag sehen laufen bei mir wieder die tränen des schmerzes. Ich denke an die Opfer und an die hinterbliebenden.Es ist so schrecklich sowas darf nie wieder passieren

217  Datum: 2002-09-06 17:53:09
marcus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ick hoffe die bauen dat nich wieder uf weil dit nähmlich in die geschichte einjejangen is und allet so bleiben soll wie @ is.

216  Datum: 2002-09-06 16:45:11
Karin P. ( karin.polacek@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

Schon eine Weile ist es her,
den Menschen ging es nahe, sehr,
viele unschuldige Leute haben in den zwei Hochhäuser ihr Leben gelassen,
haben die für sie trauernde Erde verlassen,
ganz Manhatten versank unter dem Staub,
den Menschen wurde die Hoffnung geraubt,
die Terroristen werden von der Welt gehasst,
die amerikanischen Soldaten haben den Anstifter Bin Laden bis jetzt leider immer verpasst,
viele Menschen trauern noch jetzt,
ihre Seelen sind tief verletzt,
genauso wie meine,
und damit bin ich, denke ich, nicht alleine

215  Datum: 2002-09-05 11:41:06
Torsten ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ein Jahr ist dieses Attentat jetzt her und auch heute noch Gedenken wir den Opfern dieses grauenhaften Anschlags.Jedesmal wenn ich die Bilder wieder sehe,läuft es mir kalt den Rücken runter.Ich wünsche den Bürgern der Vereinigten Staaten und vor allen den Angehörigen der Opfer das Sie die Kraft haben,dieses Leid so gut wie möglich zu verarbeiten.In der Hoffnung das die Attentäter deren gerechte Strafe erhalten und der Terror irgendwann mal ein ENDE hat.God bless America!!!

214  Datum: 2002-09-04 19:11:23
Rene ( AROSEFORYOU1@aol.com / http://www.beepworld.de/members15/gegengewalt) schrieb:

Ich kann nur eins sagen.
Tretet diesem bin Laden ordentlich in den A....
Was er vor einem Jahr getan hat kann ich bis heut nicht begreifen.Tausende von Unschuldigen Menschen den Tod zu bringen ist furchtbar und grauenhaft.Sorry aber man könnte hier soviel an Emotionen Hass und Wut sich von der Seele schreiben das einem wieder Tränen in den Augen stehen als wäre es erst gestern geschehen.Auch ich schliesse mich allen Trauernden Menschen an . Möge soetwas nie wieder passieren .

213  Datum: 2002-09-04 10:46:41
Tina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich stehe zu euch bin in gedanken immer bei euch es ist schreglich was passiert ist....sowas darf nicht passieren....Am 11.09.02 bin ich in gedanken bei euch.....

212  Datum: 2002-09-03 08:55:39
Volker ( volkerhaering@onlinehome.de / http://www.volkerhaering.de) schrieb:

Wer Freunde und Verwandte in den USA hat der ist sich sicher das so etwas verhindert werden muß.
Die Politiker sollten sich Weltweit dieser Aufgabe
widmen.
Nicht erst handeln wenn es zu spät ist!
Mein Mitgefühl gilt aller die diese Katastrophe
mit machen mussten.

211  Datum: 2002-09-02 22:14:37
Cherina ( Cheristo@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Ich meinte natürlich niemals wieder darf soetwas passieren. Es ist so schrecklich.

210  Datum: 2002-09-02 22:12:40
Cherina ( Cheristo@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Es ist unfassbar, was in NY passiert ist und niemand aber auch niemand kann mit den Familien mitfühlen, die davon betroffen sind. Osama bin Laden hat Leid über die ganze Menschheit gebracht. Die ganze Welt stand unter Schock.
Betet das so etwas grausames jemals wieder passiert.

209  Datum: 2002-09-02 19:20:52
Chris ( christianbauduin@firemail.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist einfach schrecklich, das so etwas geschehen konnte, das ein Mensch, ein religiöser Glaube in so einer Katastrophe Enden kann!!! Ich drücke allen Opfern und hinterbliebenen mein vollstes mitgefühl aus. New York, seine Kultur und seine Menschen haben so etwas nicht verdient!!!!!!!!! Keiner hat so etwas verdient!!!!!!!!! Mein Traum war und ist einmal nach New York zu reisen, diese Stadt fasziniert mich und weckt - ohne Scherz- unglaubliche Emotionen in mir. Ich kann allen betroffenen und den restlichen Bürgern von New York nur eins sagen:,,Das darf nicht wieder passieren und setzt ein Denkmal, baut das WTC wieder genau so auf wie es war, um derer, die genau so faziniert davon waren, wie ich es bin!!!!!!! Lasst Euch nicht unterkriegen!!!!! Bye Euer Chris

208  Datum: 2002-09-01 21:55:31
ivan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

keiner auf dieser welt hat das recht einem anderen menschen das leben zu nehmen einfach aus einem grund
und der ist weil er im das leben nicht gegeben hat.

207  Datum: 2002-09-01 21:18:03
Felix ( felix.christen@balcab.ch / keine Homepage) schrieb:

I hope badly, this will never happens again! My feelings are with all the victims!

206  Datum: 2002-09-01 02:16:04
Soeren ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Noch genau 10 Tage dann wird die Welt wieder den Atem anhalten, genau wie vor einem Jahr. Aber nicht aus entsetzen um fuer so eine feige Tat, nein, um zu traueren und den Opfern zu Gedenken.

NEVER FORGET !!

Das ist das Motto fuer jetzt und fuer die Zukunft.

Niemand sollte auf diese Weise seine Familie, sein Leben und seine Zukunft verlieren.
Was damals geschehen ist wird noch Generationen von uns zeigen wieviel Gewalt und sinnlose Zerstoerung es gibt. Und auch diese werden sich fragen: Why ? Es ist es den so schwer sein gegenueber zu akzeptieren und zu tolerieren ??
Ich werde am 11.09. den Opfern gedenken und eine Schweigeminute einlegen.

205  Datum: 2002-08-30 21:13:59
Andi ( andi.loerincz@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich bin 14 Jahre alt aber ich kann schon denken. Ich hab nur eins zu sagen,
John F. Kennedy sagte mal "Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen sonst setzt der Krieg der Menschheit ein Ende" das ist ein satz aus dem die Menschheit gelehrnt haben müsste aber das hat sie nicht!! George W. Bush sollte das tun was er für richtig hält er sollte die Alkaida und die ganzen Terroristen ausschalten wenn die Menschen die frieden wollen zusammen halten dann wird es die Menschheit schafen die Terroristen zu bekämpfen mann darf nur nicht aufgeben!!

Das wollt ich denn leuten sagen die auf diese seite gehn und noch immer an die Menschen denken die am 11. September umgekommen sind ich werde auf jeden fall eine Kerze für die toten anzünden!!!
Das sollte jeder tun!!!

GOD BLESS AMERICA AND THE WORLD!!!!!

Bye Andi

204  Datum: 2002-08-30 14:04:59
Andy ( Lezek1978@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Auch wenn die amerikanische Sicherheits-, Wirtschafts- und außenpolitik rücksichtslos und nur auf eigene Vorteile Bedacht ist, so rechtfertigt dies noch lange nicht, so viele Menschen zu töten.

203  Datum: 2002-08-28 08:36:41
carsten ( CarstenGossing@aol.com / keine Homepage) schrieb:

also der11. september wird für mich ein feiertag für die zukunft sein. Es war abzusehen das, aufgrund der amerikanischen ignoranz und ihrem profitstreben ohne rücksicht auf umwelt und anderer völker, so etwas geschieht. ein volk dessen sehr kurze geschichte nur aufgrund der vernichtung der indianer beruht und deren president einen iq von knäckebrot besitzt hat es verdient mal solch ohrfeige zu bekommen. wie kann man ein ganzes land zerstören nur weil man eines menschen nicht habhaft werden kann. (3000-4000 zivilopfer in afghanistan).
aber der wahre grund dafür ist sicherlich nur die chance das dort jetzt 10 jahre früher coca cola verkauft werden kann.

202  Datum: 2002-08-27 23:18:55
Stefan ( keine Email / http://www.stefanbion.de/lichterkette.htm) schrieb:

Immer wird taucht (hier und anderswo) die Frage auf, wie Menschen nur so etwas tun können. - Ich kann es mir nur so erklären: Jeder einzelne Mensch lebt in seiner eigenen, subjektiv erlebten Realität mit eigenen Moral- und Wertvorstellungen und wird darin von der Gesellschaft und der Kultur, in die er als Individuum eingeflochten ist, auch noch unterstützt und bestätigt. Verbindliche Werte, die für alle Menschen und für jede Gesellschaft gleichermaßen gelten, scheint es nicht zu geben. Auch wenn einem das nicht gefällt, so scheint es wohl zu sein. Genausowenig wie man an bestimmte, uns brutal erscheinende Verhaltensweisen in der freien Natur unsere Wertmaßstäben anlegen kann (z.B. daß Löwenmännchen die Nachkommen ihres besiegten Rivalen töten), kann man die Verhaltensweisen in anderen menschlichen Kulturkreisen nur aus dem Blickwinkel unserer eigenen Kultur betrachten und bewerten.

Die Ursachen, die zu solchen extremen Auswirkungen wie den Anschlägen am 11.9. führen, sind vermutlich sehr komplex. Aus Spaß und freiwillig wird vermutlich niemand zum Selbstmord-Attentäter (auch wenn selbst das nicht auszuschließen ist - Verrückte gibt es überall...). Was aber veranlaßt einen doch mit "Vernunft" ausgestatteten Menschen zu solch einer Tat? Ich denke, es beruht alles letztlich auf einem "Gehirnwäsche"-Prozeß. Diese Menschen sind in ihre Kultur hineingeboren und es wurde ihnen von Kindheit an eingetrichtert, daß sie sich durch eine solche "Märtyrer"-Tat Vorteile im "Jenseits" verschaffen können. Letztlich ist das Gehirn des Menschen wie ein frei programmierbarer Computer, der seinen Körper genau das tun läßt, was ihm "vernünftig" erscheint. Dabei ist es vollkommen egal, wie "unvernünftig" es Außenstehenden erscheint. In religiös-fanatischen Sekten hierzulande geschieht prinzipiell Dasselbe.

Wie allerdings kommt es zu einer solchen Situation, in der überhaupt solche extremen Ideologien und Verhaltensweisen herankeimen können? Tja, ich denke, die Ursache liegt in der Natur des Menschen selbst. Oder besser gesagt, des "Konzeptes" der Natur, daß nur "der Stärkere" überlebt. Nur dadurch konnte sich der Mensch zur alles beherrschenden (im positiven wie im negativen Sinne) Spezies entwickeln. Durch dieses "Erfolgskonzept" entsteht allerdings zwangsläufig ein Ungleichgewicht, vor allem in der Verteilung der zur Verfügung stehenden Ressourcen, und die Dinge nehmen ihren Lauf...

Fragt sich nur, ob es nicht auch anders ginge... Denn "eigentlich" bietet doch unsere schöne Erde genügend Ressourcen, damit alle glücklich und zufrieden leben können, oder nicht? Es könnte doch alles so schön sein, warum macht sich also der Mensch selbst das Leben zur Hölle? - Ich denke, weil der Mensch - auch wenn er im Herzen vielleicht tatsächlich Frieden und Harmonie will - eben gleichzeitig auch immer noch das "agressive Tier" ist, das nur dann überleben zu können meint, wenn es sich von "Fremden" abgrenzt, sich (und seiner "Sippe") eigene Vorteile verschafft. Ob die Menschheit es jemals schaffen wird, über dieses "tierhafte" Verhalten hinwegzukommen und mit sich und seiner Umgebung dauerhaft im Einklang zu leben? Oder wäre das der Tod unserer Spezeis, weil agressives, abgrenzendes Verhalten es nun mal das (Erfolgs-)Prinzip der Natur ist...?

Wie auch immer, ich persönlich bin gegen jede Art von Gewalt und Ungerechtigkeit und sehe mich dem Ganzen eher ziemlich macht- und ratlos gegenüber. Leider scheint ja die laute Stimme der Gewalt stärker zu sein als die leise Stimme des Friedens, obwohl man ja immer den Spruch hört, die Liebe sei stärker als alles...

Tja. Klingt jetzt alles irgendwie ziemlich pessimistisch, oder?

Aber vielleicht bewirken ja doch auch kleine Dinge etwas. Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben. Jeder kann zumindest in seinem eigenen Umfeld dafür sorgen, daß es hier etwas friedlicher zugeht. Oder bei gewissen Entscheidungen sich fragen, ob das wirklich dem Frieden dient - lokal und global gesehen; ich denke hier auch an die Folgen diverser Verhaltensweisen innerhalb unserer "westlichen Konsumgesellschaft".

201  Datum: 2002-08-23 10:05:49
Jasmin ( mini25@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Es war für mich ein sehr grosser Schock ich begreife
immer noch nicht warum Menschen sowas tun.
Ich liebe Amerika über alles und ich hoffe das so etwas nie wieder passiert.
Man sollte das World trade center wieder aufbauen.

200  Datum: 2002-08-20 07:50:14
Tashi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

two wrongs dont make a right - a war against terror?

199  Datum: 2002-08-16 04:48:48
**Merlin** ( schrotty@meocom.online.de / keine Homepage) schrieb:

So schnell hat uns der Alltag wieder eingeholt
eine Tragödie jagt die andere...
geheult vor mitleid und schmerz am 11.09 und nahe
der OHNMACHT vor Wut und Hilflosigkeit....

198  Datum: 2002-08-15 14:07:13
Daniela ( D.Karnbach@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Große Anerkennung für diese würdevoll gestalltete Homepage. Hoffentlich bleibt das für alle Generation eine ewige Mahnung. Ich wollte auch mal gerne auf das WTC, aber dieser Wunsch wird mir nun immer verwehrt bleiben. Diese Seite zeigt schön die Erinnerung an das WTC aber auch die schrecklichen Bilder des Ereinisses, was man nie vergessen wird und auch seinen Kindern später zeigen sollte!!! Daniela

197  Datum: 2002-08-13 18:13:09
Tina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

mein größter wunsch war es schon immer einmal nach New York zu fliegen und das WTC zu besuchen, aber das alles wurde mir jetzt genommen. Ich bin so darüber geschockt das es menschen gibt die tausend andere umbringen und versuchen ein ganzes Land zu zerstören ohne überhaupt ein Gewissen zu haben.

Ich finde es gibt kein stärkeres Land wie Amerika und auch keine stärkeren Menschen wie Amerikaner die soviel durchgemacht haben, und versuchen mit allem fertig zu werden. Ihr werdet es schaffen.

196  Datum: 2002-08-13 16:45:32
Melanie ( melaniyia@aol.com / keine Homepage) schrieb:

ich kann es heute noch nicht begreifen das man so etwas überhaupt denkt und dies auch noch in die tat umsetzt!diese leute sind einfach krank!ich kann nicht in worte fassen was ich empfinde!es ist ein gefühl aus dem bauch,es bereitet schmerz,trauer und unfaßbarkeit!ich trauere mit den angehörigen!das beste ist zu versuchen nach vorne zu schauen und die menschen,welche man verlor und liebte,nie zu vergessen!

195  Datum: 2002-08-10 12:51:44
marco ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Solange es solche fanatiker gibt,die schon in Kinderköpfe solchen Müll einpflanzen wird so etwas immer wieder passieren.Einerseits kann man sagen:bevor sie erwachsen sind;WEGBOMBEN!Anderseits fällt jemandem eine andere Möglichkeit ein!?Der Mensch war schon immer auf der Suche nach Macht.Dafür gibt es genug Beispiele in der Geschichte.Ehrlich gesagt glaube ich nicht daran das sich jeh etwas ändern wird,im Gegenteil die Möglichkeiten Menschen zu vernichten werden immer besser,schneller.Ich hoffe nur das ich(bin kein egoist)und meine Frau und meine Kinder bis dahin eines natürlichen Todes gestorben sind.Aber es wird immer solche Menschen?,egal ob MUSLIME;SATANISTEN;FASCHISTENgeben.

194  Datum: 2002-08-03 14:56:17
Eusch ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Liebe Lea
Auch ich habe einen fast siebzehn jährigen Sohn, der nicht versteht was am 11. September eigentlich geschah. Wenn man sich jedoch nicht seinen Körper mit Pearcings selbstzerstümmelt. und nicht einfach seinen Kopf in den Sand steckt, sondern nach der Wahrheit sucht, so öffnen sich eimem Türen, ohne dass man sich irgendwelche Drogen reinziehen muss.
Ich arbeite schon seit vielen Jahren in der Entwicklungshilfe, und habe schon einige verhungerte
Kinder begraben. Liebe Lea, ich hoffe und ich bete zu Gott dass dir dieser Anblick für immer erspart bleibt, da der Blick in die Augen eines drei jährigen Kindes dich nie wieder loslassen wird. Solltest du irgendwann in deinem Leben die mittlere Reife erlangen, was in deinem Land ja nicht so schwer zu sein scheint, dann würde es mich sehr freuen. Inschala

193  Datum: 2002-08-02 19:36:57
Fabiana ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese Seite ist sehr schön. Du veranschaulichst diese grausamen Bilder nocheinmal. Das finde ich richtig. Viele Leute drengen diese Bilder aus ihrem Kopf , weil sie denken damit passiert sowas nicgt nocheinmal. Ich weiß wie so was ist. Auch dein Artikel am Anfang enthaltet das Richtige. Nur schade das der Präsident das nicht gelesen hat.

192  Datum: 2002-08-02 15:36:21
Christopher ( Suleimann88@web.de / http://www.pop-musik.de.tf) schrieb:

Allso erst mal hallo,
Du hast eine Super Seite... Wen ich noch an den 11 September denke dann sehe ich nur Terror in meinen Augen, Was ich im Ferhnsehen sah nahm mich mit... . Da ich nie gedacht hätte das sie einstürzten mir tuthen die Angehörigen der Opfer leid..

in diesem sinne mfg Christopher

191  Datum: 2002-07-29 01:04:32
Frank ( klbchrvfb@aol.com / keine Homepage) schrieb:

erst mal möchte ich sagen das in dem gästebuch ziemlich viel müll steht.der anschlag auf das wtc nimmt mich heute noch mit.ich lag schon im krankenhaus mit verbrennungen und ich wohne in einem hochhaus.neben unserem steht das gleiche nochmal und wenn sie ein paar hundert meter höher wären könnte man meinen es sei das wtc.
jedesmal wenn ich ein flugzeug höre,rutscht mir das herz in die hose,ich hab richtig angst und kann mit den opfern fühlen was sie vor ihrem tot durchmachten.in das gästebuch haben sich einige unverbesserliche zu wort gemeldet,die vielleicht alles gut finden.egal welche hautfarbe,egal welche religion,vergesst eines nicht wir sind alle menschen.friede beginnt schon im kinderzimmer,mit dem nachbarn und man sollte auch seinen feinden verzeihen.jeder macht mal fehler.
viele schrieben hier von den opfern der kriege,über kinder und menschen die verhungern,über krebskrnke usw. vergesst eines nicht,ihr wolltet so die welt haben.wenn jeder seinen beitrag sich für ein wenig frieden,hunger und krankheit ein zu setzen,der trägt dazu bei die welt von all dem elend zu befreien,leider sind es viel zu wenige.alle schauen nur reich zu werden,korruption,keine rücksicht auf andere.teilt mit denen die nichts haben.für die leute die krieg,randale oder irgendwelche schulmassaker gut finden,glaubt mir,ihr seid die ersten die sich in die hose scheißen würden.geht zum seelenklempner laßt euch helfen.

190  Datum: 2002-07-25 12:40:24
AnDi ( Fraggle71@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Ich habe erst heute diese Seite gefunden, und kann nur sagen, dass ich genauso geschockt bin, wie ich es letztes jahr war. Ich habe damals lange darüber gegrübelt wie die richtige Antwort auf dieses feige Attentat lautet, zuerst war ich der Meinung eine große A-Bombe auf Afganistan - nee wäre auch nicht richtig, zu viele Unschuldige.
Aber es wird leider keine Superlösung geben solange es solche verblendete Hardliner gibt, egal ob religiös oder politisch Motiviert,. Mein Vorschlag alle Terroristen und Rädelsführer in ein großes leeres Gelände, jedem einen knüppel in die Hand und die dürfen so lange knüppeln bis keiner mehr da ist.
Schöner wunschtraum.
Gruß Andi

189  Datum: 2002-07-20 00:44:45
JCNeo ( jcneo@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Am 11. September saß ich wie gebannt vor dem Fernsehbildschirm. Ich war nur geschockt. Dann lief ich im Zimmer auf und ab. Ich war total unruhig. Ich spürte den Drang, der NYPD und der FDNY zu helfen. Ich wollte direkt nach New York und Überlebende retten. Nie habe ich soviel für die USA und die Amerikaner empfunden, wie in diesen Stunden. Seit dem 11. September schmückt eine riesige USA - Flagge mein Zimmer und überall habe ich Fotos von New York. Jedesmal, wenn ich erwache und die Fotos von Manhattan erblicke, denke ich an die Anschläge. Seit diesen Tagen, seit dem Bündnis gegen den Terror, spüre ich in mir ein Gefühl von Patriotismus. Seit dem hege ich den Wunsch nach New York auszuwandern. Ich hätte auch keine Angst, in einem Wolkenkrater zu leben. Bei etwaigen Terroranschlägen würde ich den Flugzeugen direkt ins "Gesicht" blicken und damit übertreibe ich nicht. Ich beschreibe einfach nur, wie ich denke.

GOD SAVE AMERICA

188  Datum: 2002-07-18 01:55:24
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Eusch (Eintrag 182) vom Verfasser dieser Homepage:

Du schreibst (ich zitiere): "Die Wahrheit über den 11. September würde innerhalb von drei Tagen einen ultimatieven Krieg auslösen, und bleibt daher besser für immer verschwiegen."

Frage: Wessen Krieg gegen wen?

Zitat: "Wer jedoch Mohamed Atta kannte weiss, dass dieser Mensch alles getan hätte um seine Brüder von der Terrorherrschaft Ousmane Bin Ladens zu befreien."

Frage: Wenn möglich, erläutere das bitte, wie und was Du damit konkret sagen willst.

187  Datum: 2002-07-17 21:18:26
Klaus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist zwar schon ein paar Monate her aber wenn ich auf dieser Site lande betriff es mich immer wieder von neunen. Mein Beileid.

186  Datum: 2002-07-14 19:41:35
penelope ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wie kann man es zulassen,sich mit so einer mail ( NR.153) in ein gästebuch einzutragen. es ist unfassbar für mich. schon der schluss USA must BURN ist ungeheuerlich. ich kann nur noch mit dem kopf schütteln. es ist schon alles schlimm genug. ich hoffe für die menschheit, das soetwas NIE WIEDER passiert.

185  Datum: 2002-07-14 19:40:20
lea ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

zum eintrag nr.181: hunger hat es vor millionen jahren auch schon gegeben, den wird es auch in millionen jahren noch geben. ein attentat, ausgeführt mit entführten flugzeugen gab es vorher noch nie. außerdem sterben täglich zigtausende menschen durch eine waffe, zigtausende an krebs, andere verüben selbstmord. und? in diesem zusammenhang eine äußerst unqualifizierte äußerung.
zu eintrag nr. 182: wow, was für zeug muß man nehmen, um so einen mist zu verzapfen? offensichtlich will hier einer auf dicke hose machen, ich kann über diesen nicht ernst gemeinten eintrag nur lachen. aus vollem halse.

184  Datum: 2002-07-13 09:12:06
heike ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

auch nach 1jahr kann ich nicht vergessen was da paziert ist noch immmer seh ich die schrecklichen bielder vor mier ich hoffe sehr das sie binladen kriegen und er seine gerechte straffe bekommt die er verdient hat

183  Datum: 2002-07-13 09:02:53
heike ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es schreglig was da paziert ist so scheglig das so viele menschen sterben mußen weggen sovernattiger

182  Datum: 2002-07-12 17:05:30
Eusch ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Gehöre zu denjenigen, die bereits am 11. September um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit erfuhren, dass nur ein Krieg der Menschheit helfen könne. Weiss, dass das WTC hätte leer sein müssen, da ausreichende Informationen vorlagen. Auf den elektrischen Stuhl gehörten daher alle Bosse, die ihr Personal aus Geldgier nicht informiert hatten.
Sie sind die einzig Schuldigen am Tod dieser 3000 Menschen. Die Wahrheit über den 11. September würde innerhalb von drei Tagen einen ultimatieven Krieg auslösen, und bleibt daher besser für immer verschwiegen. Wer jedoch Mohamed Atta kannte weiss, dass dieser Mensch alles getan hätte um seine Brüder von der Terrorherrschaft Ousmane Bin Ladens zu befreien. Die USA wurde lediglich missbraucht um den vom CIA eigens ausgebildeten, schiesswütigen Idioten von Ousmane Bin Laden zum Teufel zu schicken.

181  Datum: 2002-07-12 16:24:21
Abdoul Ahad N`Doye ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Täglich sterben 30.000 Menschen weltweit an hunger.

180  Datum: 2002-07-09 01:38:08
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Stefan (Eintrag 179) vom Verfasser dieser Site:

Psychologen haben erklärt, dass die Leute nicht mehr überlegen, ob sie springen oder nicht. Vielmehr handelt es sich um einen unbewussten reflexartigen "Schutzmechanismus" unseres Unterbewusstseins: da ist Gefahr, also weg hier. Das heisst, dass das Springen aus dem über 400 Meter hohem Gebäude ein Vorgang ist, der nicht rational erfasst wird; und somit wird einem in solcher Extremsituation wie im WTC überhauptnicht bewusst, dass man in den Tod springt; man könnte es auch unbewusste reflexartige Panik nennen. Es ist eine Schockreaktion.

179  Datum: 2002-07-08 00:42:07
Stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hi! Tja, bald jährt sich der WTC-Anschlag zum 1. Mal, aber es kommt mir vor, als wäre es erst eben passiert...

Zu Daniela: Ich habe mir auch die Frage gestellt, das ich in so einer Situation wohl tun würde, und ich bin für mich ganz klar zu dem Ergebnis gekommen, daß ich lieber springen würde als qualvoll zu verbrennen oder zu ersticken. Ich glaube, wenn die Flammen nur nah genug, die Hitze nur groß genug oder der Rauch nur beißend genug wäre, dann würde ich kaum noch überlegen...

178  Datum: 2002-07-04 15:28:14
marco ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Man kann sagen was man will über die furchtbare beschichte,ich meine AUGE UM AUGE.das darunter unschuldige leiden is schlimm,aber wer solche leute beherbergt is meiner meinung selbst schuld.wer soetwas macht unter dem deckmantel des glaubens gehöhrt an die wand,oder besser wär vieleicht durch new york jagen!!!!

177  Datum: 2002-07-03 20:34:52
Daniela ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo, ja ich bin zum ersten mal hier, und muss sagen ,das mich dieses eine Foto nicht mehr in Ruhe gelassen hat. Nämlich, war ein ganz schreckliches Foto bei den Katastrophen-Bildern , da ist gerade eine Frau aus´m Ffenster gesprungen. Ich , alleine wurde nie in meinem leben von über 390 Metern springen. Dann würde ich lieber verbrennen als .....
Also, mannchmal glaub ich , ob es sich die Menschen sich es gut überlegt haben, und nich wärend dem abspringen doch nich springen wollten..!
Also, obwohl es fast schon 1 Jahr her ist, kommt es mir vor, als wäre es vor 2 wochen passiert!

176  Datum: 2002-07-03 16:36:04
Sabine ( sabine_theisen@web.de / keine Homepage) schrieb:

Titel: Enya - Only Time
Album: A day without rain
Who can say where the road goes,
Where the day flows?
"Only time"
And who can say if your Love grows
As your heart chose?
"Only time"
Who can say why your heart sighs
As your Love flies?
"Only time"
And who can say why your heart cries
when your Love lies?
"Only time"
Who can say when the roads meet
That Love might be in your heart?
And who can say when the day sleeps
If the night keeps all your heart?
Night keeps all your heart
Who can say if your Love grows
As your heart chose?
"Only time"
And who can say where the road goes,
Where the day flows?
"Only time"
Who knows? Only time
Who knows? Only time

175  Datum: 2002-06-25 10:57:58
ich ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Terroristen dürfen sich nicht als Muslime bezeichnen. Muslime sind heilige Menschen. Die Terroristen sind Satans Söhne und mit Sicherheit keine Muslime. Wir werde sie nicht so nennen denn sie kommen ganz sicher nicht in den Himmel wie sie glauben.

174  Datum: 2002-06-23 14:56:40
billiefrank ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

sehr lockere auffassung vom begriff "diskriminierend"...

173  Datum: 2002-06-23 07:58:01
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ billiefrank (Eintrag 171), vom Vefasser dieser Homepage:

Also lösche ich Eintrag 170, trägt automatisch Dein Eintrag die Nummer 170 (statt wie jetzt 171). Somit ist dann deine Bemerkung, Eintrag 170 zu löschen paradox. Ich müsste dann BEIDE Einträge löschen.
Ich lösche aber nur Einträge diskriminierenden Inhalts (oder ähnlichen), - was hier nicht selten vorkommt!

172  Datum: 2002-06-22 19:48:03
Jennifer ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Was denken die arabischen Menschen eigentlich von uns? Das wir jemanden, der denkt, nach einem Selbstmordattentat mit zig Jungfrauen in den Himmel zu kommen, für voll nehmen? Dass wir mit Menschen verhandeln, die alles, was westlich von Allah liegt, schlecht finden? In Afghanistan, Ruanda, Jugoslawien und sonstwo mögen Millionen von Menschen gestorben sein, aber sind dafür NUR die Amis verantwortlich? Es ist wahnsinnig einfach, einen Sündenbock für alles zu finden, aber viele ach-so-betroffenen Leute sollten sich schleunigst an die eigene Nase fassen, denn solch ein Hass fängt schon bei alltäglichen Ausländer-Hass-Parolen an. Ich kann gut verstehen, wenn Leute jetzt Hass auf moslemische Extremisten haben, denn ich gehöre auch dazu.

171  Datum: 2002-06-22 19:30:24
billiefrank ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

warum wird so ein überflüssiger eintrag wie nummer 170 nicht sofort gelöscht? wieviel scheiße kann ein einziger mensch nur von sich geben? aber anhand der (nicht vorhandenen) rechtschreibung weiß man ja, womit wir es zu tun haben...!

ich habe gerade auf cnn einen erschütternden bericht über den 11.september gesehen und habe fast nur geheult. ich verfluche die menschen (falls man sie so nennen darf), die für diese tragödie verantwortlich sind, mögen sie für immer in der hölle schmoren. obwohl das vielleicht immer noch zu wenig wäre. mein mitgefühl gilt auch heute noch all den menschen, die einen geliebten menschen dort verloren haben, und damit meine ich nicht nur im wtc sondern auch im pentagon und in der vierten abgestürzten maschine. ich hoffe, dass so etwas nie wieder passieren kann, schon gar nicht im namen "gottes". ich fände es schön, wenn der 11.september weltweit ein anti-terror-gedenktag werden würde, denn mir persönlich wird es dieses jahr sehr schwer fallen, an diesem tag meiner normalen arbeit nachzugehen.
und eine dicke bitte an den webmaster: eintrag 170 bitte sofort löschen...!

170  Datum: 2002-06-22 14:03:32
ein noch freier Mensch ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Man soll nicht reden über das was gesehen ist sondern , wie es dazu kamm , was hat mann innen angetan , damit sie in stande wahren das zu tun

all das Leid was USrael den Völkern der Erde an taten von Vietnam bis Palestinea und Irak von ausrotung der Indianer Amerikas usw

den Bomben Terror von Hamburg Dresten Berlin
so wie in Jogoschlavien
die rache akte Hiroschima und Nagasakie

es ist ofensichtlich wen die Staten mit ihrer WELTpolitik so weiter machen , ist es nur noch ne frage der Zeit bis sich die Geschichte wiederholt

wen recht zu unrecht wird , da wird wiederstand zu pflicht

es ist der anschlag an sich nicht zu rechtfertigen, aber Hiroschima und Dresten (zk 850.000 tote)

schon irgend wen aufgefahlen Wosington abzturtsstelle die jeglichen Bilder wo ist das Flugzeug warum sind Strassen beleuchtungen + Bäume und fensterscheiben unbeschdet so wie die Autos und das Wachheüschchen davor und werend den löscharbeiten stand die stelle noch(gebeudekomplex)
es ist per sataliten bzw luftbilder entlang der karidore abgebrand (sid sehr nach einer explosion von innen aus

169  Datum: 2002-06-10 13:26:09
uli ( uli_88@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

ich leide mit euch!!! in liebe uli

168  Datum: 2002-06-07 16:02:58
Sebastian Palmowski ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

wir können Trauern über die Toten aber wir uns freuen das wir überlebt haben . Durch diesem anschlag ist die Weld ein bischen zusammen gerugt und zusammen werden wir Terroristen keine schons geben .

167  Datum: 2002-06-06 14:04:34
Jennifer Deibel ( www.Jenny_Deibel@web.de / keine Homepage) schrieb:

Es ist echt schrecklich was passiert! Ich fühle mit euch allen.

166  Datum: 2002-05-30 19:39:18
Blinkbunny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Heros are remembered-But Legends lives forever

165  Datum: 2002-05-30 18:28:58
katie ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

man muss terror bekämpfen, aber auch krieg ist terror..

164  Datum: 2002-05-30 10:53:59
Jonas ( JoSchansker@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Ich finde deine Homepage wirklich sehr gut, da du alle Aspekte ansprichst und einblicke in Sachen gibst, von denen man zuvor wenig gehört hat, z.B. Interwievs von Opfern, oder Helfern. Ich denke, dass die Leute über diese schrecklichen Dinge informiert sein müssen, darüber, wie die Menschen Leiden müssen, damit sie nicht auch zu solchen, oder ähnlichen Taten bereit sind.

163  Datum: 2002-05-23 06:50:35
Michael Frühholz ( mf01transporte@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Es sind sehr schöne Bilder, und ich hätte gerne irgendwann selber mal das WTC in NATURA gesehen Sollte aber wohl nicht sein. Sehr Schade!

mein Beileid an alle Opfer und Angehörige.

162  Datum: 2002-05-21 18:11:34
Pascal ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wen die Amerikaner so weiter machen wirts bald wieder Krachen. Eigentlich sehr schade, aber wen sie`s anders nicht lernen sich überal ein zu mischen, sind sie ganz selbst schuld. Ich hoffe nur das es mal die richtigen erwischt. Ich jedenfals würde jubeln wen Bush`s Kopf entlich rollen würde!!!
LOVE PEACE and UNITY for ALL!!!

161  Datum: 2002-05-20 16:06:02
Holger ( huhuuucom@web.de / http://www.komm-markt.com) schrieb:

Hi ich bin Holger es were schön wen das world Trade Center wieder aufgebaut wirde ich mache zu diesen Tema eine Seite ab 11.September2002 auf unter www.world-trade-center.biz ich brauche noch infos (brauche noch Hilfe

160  Datum: 2002-05-12 12:26:41
Ulrike ( uli_88@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

ich leide mit euch

159  Datum: 2002-05-05 21:54:23
Tobby ( mail2tobby@gmx.de / http://www.tobby.freesite.de) schrieb:

man merkt es immer noch --- einige gedanken reißen einen immer wieder für augenblicke zurück --- man kann es nicht vergessen und sollte es auch nicht --- mein beileid an alle opfer und angehörige!

GOD BLESS AMERICA !!!

158  Datum: 2002-05-02 19:05:37
Simon Leipertz ( keine Email / http://www.Sattlerstrasse.de) schrieb:

Es ist einfach unfasbar was da gechehen ist . Got sei mit euch.

157  Datum: 2002-05-02 18:06:14
Andre ( sybex@min24min.net / http://min24min.net) schrieb:

hallöchen..die bilder vom world trade center auf ihrer seite gefallen mir sehr gut! ich würde gerne ein oder zwei in das design meiner hp einbauen und wollte fragen ob das möglich ist? sie können ja an meine mail zurückschreiben

sybex@min24min.net

156  Datum: 2002-04-30 11:54:11
Hanna ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist einfach unfassbar!

155  Datum: 2002-04-30 08:29:12
Karina Humig ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde terror ist blöd.da gibt es ganz viele tote. das ist ganz schön traurig.

154  Datum: 2002-04-23 09:35:13
Carina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde das unmöglich das man so etwas machen kann.Und das es Menschen gibt die so denken wie hier im Net.Keiner der hier schreibt denkt an die Zukunft. Der jenige der so etwas schreibt ist mindestens so schlecht wie der Terrorist selbst. Das ist eine frechheit. Es gibt genug Menschen die angst, panik, einsam und allein sind.

153  Datum: 2002-04-19 09:25:41
osamas kollegas ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

sicher, es sind viele unschuldige menschen bei dem anschlag aufs wtc gestorben. im gegenzug haben die usa aber noch mehr unschuldige afghanen getötet und die ganze welt sagt: juhu, gegen die terroristen wird endlich was unternommen. sind die usa nicht die eigentlichen terroristen, gegen die wir etwas unternehmen müssen? diese überhebliche weltpolizei, die meint, alles in der welt ihren eigenen interessen nach ändern zu können? (meist mit gewalt)
ein volk von waffenfanatikern, ein volk ohne jegliche kultur(außer McDonalds & cola vielleicht)

Eigentlich waren die anschläge gut für die usa. jetzt können sie, ohne dass sie sich weiter rechtfertigen müssen, ihren (perversen) Raketenabwehrschild aufbauen, sie werden jetzt ja
"permanent bedroht". Jetzt können sie sich noch mehr auf ihren isolierten Kontinent zurückziehen und das weltgeschehen von dort aus diktieren. die waffenfreaks aus der us-regierung (cheeney, bush,rice, powell...) können nun endlich die neuesten militärischen errungenschaften an der "achse des bösen" ausprobieren, alle anderen Länder schreien: yeah, die machen endlich was, uneingeschränkte solidarität unsererseits..

Am 11. September rief mich ein kollega an: hast die frohe Botschaft schon Mitgekriegt? als er mir erzählte, dass das wtc brennt konnte ich ihm nicht glauben. Ich schaltete den fernseher ein; sah das brennende wtc und, ich kann nichts dafür, spürte ich ein Gefühl absoluter Zufriedenheit in mir hochsteigen. endlich tut jemand was gegen diese egoistischen vollidioten. die art und weise wie sie es gemacht haben war nicht ganz korrekt, ich an ihrer stelle hätte statt 2 Flugzeuge ins WTC zu latzen 2-3 Flugzeuge aufs Weiße Haus gelenkt . dann trifft es wenigstens die richtigen.
the USA must BURN !!!

152  Datum: 2002-04-17 15:12:00
Kai ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Also ich finde auch das diese HP super gelungen ist doch nur kommt keiner auf den namen dieser hp vielleicht könnte man diese noch ein bisschen bekannter machen

151  Datum: 2002-04-17 00:48:25
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

@ Dina (Antwort auf Einträge 146 - 150 vom Verfasser dieser Homepage)

Auf der einen Seite möchte ich Deine Einträge unkommentiert stehen lassen, auf der anderen Seite animiert mich der eine oder andere Punkt zu antworten.

1. Dass die US-Geheimdienste die Brut selbst gezüchtet haben, die sie nun zu bekämpfen suchen, ist auf meinen Seiten ausgiebig dargelegt. Und dass die US-Geheimdienste schon immer ihr eigenes Süppchen gekocht haben, ist ein alter Hut, - man denke nur an die Zeit in den Fünfzigern, Sechzigern und Siebzigern, wo sie reihenweise Diktatoren und Despoten in Lateinamerika unterstützten oder schufen und den Hass gegen Gegner dieser Despoten schürten (z.B. gegen Castro, Sandinisten, Che Guevara...). Oder Vietnam, wo sich die US-Geheimdienste derart verrannten, dass sie ohne Gesichtsverlust keinen Weg zurück fanden und letztendlich in ein völkerrechtliches und militärisches Desaster stürzten... Vergleichbare Beispiele gibt es endlos, so auch die von Dir erwähnten jüngerer Vergangenheit.
Das alles rechtfertigt aber nicht Terror wie am 11. September. Hätten die Terroristen ausschließlich das Militär und die Geheimdienste angegriffen, stünde ihre Aktion zu mindest in einer ganz anderen Qualität und Bewertung.

2. Zu Deiner Frage, ob wir auch vergleichbar um die Opfer in Ruanda, Srebrenica etc. getrauert haben, möchte ich folgendes sagen: Du musst beachten, die Betroffenheit der (westlichen) Welt ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Verbrechen am 11. September und deren Folgen quasi die ersten waren, welche weltweit live im Fernsehen miterlebbar waren. Andere Verbrechen wie beispielsweise in Ruanda oder Bosnien hatten nach bekannt werden zwar auch ihre Schockwirkung (die ja dann zum Eingriff des Westens führte), jedoch vergleichbar höher war der Schock vom 11. September (hinzu kommt die Erkenntnis, wie leicht eine Handvoll zu allem Entschlossener unsere Alltäglichkeit und Herrlichkeit erschüttern können!).

Soweit kurz Torsten!

World Trade Center und der Terroranschlag in Wort und Bild

25 MB über Grenzwissenschaften und Geschichte; Astronomie und Raumfahrt; UFOs, Pyramiden, Tunguska und Esoterik etc... Viele Fotos und Bilder!

 

150  Datum: 2002-04-16 19:28:05
Dina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Auch eine "Supermacht" (???) sollte lernfähig sein und einsehen, dass die amerikanische Leitkultur nicht für alle Völker dieser Welt der Regenbogen am globalisierten Himmel ist!!!

149  Datum: 2002-04-16 19:27:39
Dina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Nur der, der diesen Anschlag gemacht hat und ihn Organisiert hat, kennt auch die Wahrheit :-) und an alle die für die 6 Tausend Opfer trauern, ich hoffe ihr habt auch für die 250 Tausend Opfer in Bosnien so getrauert, die 850 000 Tausend Opfer in Ruanda, die unzähligen in Tschetschenien und die in Irak und in Sebranca wo ganze 8000 Menschen aufeinmal umgebracht worden sind, ich hoffe ihr seit so fair und Menschlich das ihr auch bei denen so eine Trauer hattet, sonst wäre das Trauern um Menschen Erster Klasse und die anderen vergessen wir mal: In Srebrenica wurden 8000 muslimische Männer an einem Tag ermordet. Das ereignete sich inmitten Europas nur 600 km von Deutschland. Kein Hahn hat gekräht, niemanden hat es gejuckt. Niemand weiß davon (das Volk). Und Serbien wird jetzt rehabilitiert. Sie kriegen Kohle von der EU und werden bei den nächsten EU-Verhandlungen bestimmt dabei sein. Die Welt ist verrückt geworden!" Günther Grass, bekannter deutscher Schriftsteller und: Die USA und der Westen regen sich wegen 5000 Getöteten in New York viel mehr auf, als wegen der seinerzeit 800000 Ermordeten in Ruanda. Daraus folgt die Konsequenz, dass 5000 tote Weiße in Amerika viel, viel mehr Wert sind als 800000 tote Afrikaner und das ist eine schreckliche Sache" Günther Grass, bekannter deutscher Schriftsteller ein kleiner denkanstoss, wir wollen ja fair bleiben, nebenbei mal ich distanziere mich von jeder Art von Terroranschlag MFG

148  Datum: 2002-04-16 19:27:11
Dina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Kampf gegen Terror??? - Die Menschen die für die Terroranschläge in New York verantwortlich waren, nennt man Terroristen. - Und wie nennt man die, die mehr als 4000 Zivilisten Töten?!!! - Sind das keine Terroristen?!!! - - Über 4000 Zivilisten getötet US-Professor veröffentlicht detaillierte Liste über Opfer der Angriffe in Afghanistan Der Feldzug Washingtons am Hindukusch hat nach Angaben eines US-Professors bisher mehr als 4000 Zivilisten das Leben gekostet. - Damit wurden bei den Angriffen in Afghanistan deutlich mehr Menschen getötet, als bei den Terroranschlägen in New York und Washington, in deren Folge die USA ihren Krieg begannen. - »Diese Leute sind tot, weil wir sie tot wollten« zitiert Professor Marc W. Herold einen Beamten des Pentagon. Bei den Toten handelte es sich jedoch nicht um Taliban- oder Al-Qaida-Kämpfer, sondern um die Zivilbevölkerung des afghanischen Bauerndorfes Chowkar-Karez, um Alte und Kinder, Väter und Mütter.

147  Datum: 2002-04-16 19:26:40
Dina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich habe in der Zeitung ein sehr interessanten Artikel gefunden: "...und wir sollten auch nicht davor zurückschrecken, die eklatanten "Fehleinschätzungen", die der Außenpolitik des selbsternannten Weltpolizisten fast zwangsläufig(?) innewohnen, zu benennen: - - - -Seltsamerweise standen die USA, "Hort von Demokratie und Menschenrechten", in der Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg oftmals auf der "falschen" Seite, wenn es darum ging, diesen hehren Anspruch zu vertreten.------------ Haben sie nicht endlos den diktatorischen Schah gegen das iranische Volk unterstützt??? Haben sie nicht Saddam Hussein gegen den Iran aufgerüstet???------ Haben sie nicht diese ultrakonservativen Mudjahedin & Taliban gegen ein Moskaufreundliches Regime aufgerüstet???------ Unterstützen sie nicht das zutiefst undemokratische, erzkonservative Saudi-Regime gegen sein eigens Volk und haben dort auf "Heiligem Boden" einfach nach dem Golfkrieg ihre Truppen fest installiert??? Geht es bei ihrer geostrategischen Politik nicht nur um eigene Macht, Durchsetzungen ihrer wirtschaftlichen Interessen, ungeachtet fremder Kulturen und Weltanschauungen???------ Und haben sie schließlich wirklich alles getan, um den Dauerbrandherd zwischen Israel und den Palästinensern endlich zum erlöschen zu bringen???"------- Ein sehr interessanter Zeitungsartikel (oben), worauf ich nicht eingehen werde und auch nicht viel dazusagen werde. Dieser Artikel gibt nicht gleich meine Meinung und meinen Standpunkt wieder!

146  Datum: 2002-04-16 19:25:54
Dina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ist die Welt denn blind und taub?!!-------------- Sich selbst sieht die USA als einzige Supermacht der Erde und Weltpolizist, der über die Einhaltung internationaler Verträge wacht. Mit dieser Begründung mischt sie sich überall auf der Welt in das Leben der Menschen ein. Auch militärisch wie zuletzt in Sudan, Afghanistan und Irak. Die USA sehen sich auch als Hüterin der Menschenrechte. Doch dieser Staat ist vergleichbar mit einem Politiker, der Sonntags schöne reden hält, doch den Rest der Woche seine Familie tyrannisiert und allerlei Leichen in seinem Keller verscharrt. Unabhängig von der theoretischen Frage über die Legitimität der Menschenrechte und ihre Anwendbarkeit auf Muslime:

Die Vereinigten Staaten von Amerika verstoßen selbst massiv gegen diese Grundrechte, die sie anderen Völkern aufzwingen wollen!!! -------Und das im eigenen Land, gegen die eigene Bevölkerung!!! ----------Im Oktober 1998 hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty international den Bericht "USA- Hüter der Menschenrechte?" vorgelegt. Das zusammengetragene Material zieht dem politischen Establishment die Maske vom Gesicht und enttarnt es als heuchlerische Bande. Die Berichterstatter kommen zu dem Schluss: ------Zwischen dem Anspruch der USA, weltweiter Garant der Menschenrechte zu sein und der Wirklichkeit, klaffen Welten."!!!-----------Ist an dem Satz: "Ohne die massive und einseitige Unterstützung der USA hätte Israel niemals so viel Leid anrichten können." etwas wahres dran???

145  Datum: 2002-04-16 19:03:44
<<<<<<<<<<<kathrin ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich trauere um die ganzen Rettungskräfte.Die helfen wollten ,und dann in den Trümmern des WTC ums Leben kammen.Ich habe einen rießen Respekt vor solchen Menschen!Leider gibt es zu wenig von ihnen.Good bless America

144  Datum: 2002-04-15 19:49:35
Felix ( 4pipe@firemail.de / http://www.pepinghege.net) schrieb:

Eine wirklich sehr gut gelungene HP!!
Sie hat mich wirklich sehr berührt, und mir die ganze tragödie dieses Ereignisses nochmal wiedergespiegelt!!
Zu dir, mit der nummer 139, ich respektiere jede Meinung, aber man sollte sich überlegen, wo man sie kund tut!!!!!!!!

143  Datum: 2002-04-15 08:46:21
Sascha Noller ( Slick00@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ihre Seite hat mich sehr bewegt aber auch sehr geholfen da wir gerade ein Projekt über den Anschlag machen. Also noch mal vielen dank und macht weiter so

Sascha NOller , NOrman Vogt und Marco Weindorf

Danken ihnen

142  Datum: 2002-04-12 15:25:07
Georg Jeryczynski ( schorschi007@gmx.at / keine Homepage) schrieb:

eine atemberaubende page.berührend und erschütternd

141  Datum: 2002-04-11 08:02:00
Shar ( PekeBOO@aol.com / http://www.angelfire.com/ny5/ItisPeke/GodBlessAmerica2001.html) schrieb:

Thank You for a wonderful memorial. Regards from Syracuse, NY. USA

140  Datum: 2002-04-10 18:38:55
NYC ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

....ICH HABE IN NEW YORK SCHON GELEBT UND WAR AUCH SCHON ETLICHE MALE AUF DEM WTC DAS DIES JETZT NICHT MEHR DA IST KANN MAN SICH EINFACH NICHT VORSTELLEN WAS MUSSTEN DIESE ARMEN MENSCHEN MITMACHEN UND DIE ANGEHÖRIGEN ES IST EINFACH UNFASSBAR UND UN KEINSTER WEISE WIEDER GUT ZU MACHEN WAS DORT GESCHEHEN IST DIES HAT DEFENITIV DIE WELT UM EINIGES VERÄNDERT........ABER DAS LEBEN MUSS JA WEITER GEHEN ABER FÜR MICH BLEIBT NEW YORK AUCH OHNE WTC DIE ENERGIE GELANDENSTE STADT DER WELT !!!GOOD BLESS ALL THESE PEOPLE!!!

139  Datum: 2002-03-31 00:10:55
- ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

http://www.ichhasseamerika.de/

138  Datum: 2002-03-31 00:08:15
Matthias Griesmeier ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

http://www.sproesser.com/america.gif
http://fun.drno.de/pics/english/american_geography.jpg

137  Datum: 2002-03-30 18:20:37
Andi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese Hompage find ich echt spietze.Hier sieht man das unfassbare!Was kann einen Menschen reiten um so etwas zu machen?

136  Datum: 2002-03-23 16:03:11
koj ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

also ich war 2 wochen vor dem Attentat im WTC! Und ihr könnt euch nicht vorstellen was das für ein Gefühl ist, wenn man dieses Gigantische Gebäude einstürzen sieht!!
Mein Beileid an alle Angehörigen der Opfer Die am 11. September ihr Leben gelassen haben.

------------

135  Datum: 2002-03-20 14:28:04
anonym ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich find es nicht so ok das du die ganzen schrecklichen bilder vom11.sept. hier hast!!!
:-@

134  Datum: 2002-03-19 22:51:52
Mephisto ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde damit kaum fertig, da mein Vater im WTC am 11. Sep. ums Leben kam. Ich hoffe die USA werden die Drahtzieher finden und zur Rechenschaft ziehen.

133  Datum: 2002-03-17 13:01:55
Carola ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Der 11. September 2001 wird wohl für immer in die Geschichte eingehen, als Tag des Grauens und der absoluten Gewaltätigkeit.
Mein Mitleid gilt den Opfern die bei diesen furchtbaren Anschlägen ums Leben gekommen sind und deren Angehörigen. Doch nicht nur denen die dort ihr Leben verloren gilt es sondern auch den Menschen die sich retten konnten und denen die es einfach miterlebt haben, denn diese Menschen müssen nun den Rest ihres Lebens mit den schrecklichen Erinnerungen leben.
Niemand in der Welt wird diesen Tag wohl jemals wieder vergessen doch besonders nicht die die ihn live erlebt haben !
Das Grauen und die Todesangst werden für immer in ihrem Gedächnis bleiben !
Die Täter selbst können nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden denn sie starben selbst für ihren fanatischen Glauben. Doch die eigentlichen Drahtzieher müssen dafür bezahlen !!!

132  Datum: 2002-03-12 20:39:08
Siggi Kötting ( askoetting@foni.net / keine Homepage) schrieb:

Es ist noch immer erschütternd diese Bilder zu sehen und es treibt mir die Tränen in die Augen.
Ich bin Krankenpfleger und fühle mit allen ,die dort ein Leid erfahren haben.
Niemals eine Chance für jeglichen Terror auf unserer Welt!

131  Datum: 2002-03-11 13:10:23
Ace Ventura ( fvbbfvuq@fbn.ch / keine Homepage) schrieb:

Fuck Bin Laden du HUrensohen,nutte

130  Datum: 2002-03-09 21:23:57
Stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Eurer Gutmenschengeheule ist nicht zu ertragen!

Was sagt ihr eigentlich zu folgendem Artikel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,186407,00.html

Findet ihr wahrscheinlich auch ok, schließlich sind die usa ja über jede kritik erhaben.

129  Datum: 2002-03-07 09:19:17
Caro ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Keiner hat das Recht einen anderen Menschen zutöten ega was er gemacht hat. Schnappt Bin Laden und hängt ihn ganz langsam auf.
FUCK BIN LADEN.

128  Datum: 2002-03-07 09:12:37
Julien ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich werde den 11. September nie in meinem Leben vergessen. Es war der Tag des Schreckens. Meine Tante wohnte auch in Manhatten. Sie hat den Anschlag überlebt. Alle die ihr Leben in Gefahr gebracht haben bloß um andere zuretten sind für mich die absoluten Heros.

127  Datum: 2002-03-06 03:42:02
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://www.wtc-terrorattack.com) schrieb:

Antwort auf Eintrag 126 vom Verfasser dieser Homepage:

Uneingeschränkte Solidarität den Opfern gegenüber: JA! Das sind wir ihnen schuldig!
Uneingeschränkte Solidarität der US-Politik gegenüber: wo hast Du das auf diesen Seiten gelesen???
Patriotismus: was ist schlecht oder falsch daran, zumal er (zumindest hier) nicht kritiklos ist!
Bevor Du Kritik äusserst, solltest Du Dich eingehender mit dem auseinandersetzen, was Du anschließend kritisierst!

126  Datum: 2002-03-05 14:49:54

Gästebucheintrag auf Wunsch des Verfassers gelöscht!

08.05.2010 Webmaster

 

125  Datum: 2002-03-05 11:45:13
Eugen ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Niemand hat das Recht einen anderen Menschen zu töten.Egal was er gemacht hat,aber Bin Laden hat es nicht anderst verdient!!!!Mein Mitleid an alle Angehörigen der Terroropfer.

124  Datum: 2002-03-05 11:38:46
Kathrin und Doro ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Der 11.September war nicht nur für die Amerikaner ein Tag des Grauens,auch für uns. Unser Beileid gilt den Angehörigen der Terroropfer.
Wir beten zu Gott das so etwas nie wieder passiert.

123  Datum: 2002-02-27 15:14:22
steven forsyth ( samydeluxe22222@uboot.com / keine Homepage) schrieb:

Echt schade das das wtc weg ist wir wollten dies jahr dorthin und man sollte bin laden vor der ganzen welt im fernseher hinrichten

122  Datum: 2002-02-26 00:13:42
Eric ( eric@ericjacky.com / http://www.ericjacky.com) schrieb:

Germany, thank you for your support! America is thankful to have good friends in Germany!

121  Datum: 2002-02-25 10:23:34
SUSI, Lydia,Christin,ANNE!!! ( TicAnneTac@aol.com / http://www.beepworld.de/member10/die_anne) schrieb:

SCHADE!WO SIND NUR DIE TÜRME?????

120  Datum: 2002-02-24 15:21:41
Carsten ( Mordi_1011@web.de / http://www.mordi.de) schrieb:

Ich denke, dass die Bilder und die Gesichter der betroffenen Menschen das ausdrücken, was wir alle fühlen und denken.
5 Monate nach dieser schrecklichen Tat erscheint für uns, die nicht täglich damit umgehen müssen, der Alltag wie zu jeder anderen Zeit auch.
Wir sind dem großen Medienpool ausgesetzt und bekommen nur die Infos, die die Öffentlichkeit erhalten sollen. Wir sind zu weit weg um nah genug an den Ereignissen zu sein.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Kampf gegen den Terror erfolgreich geführt werden kann.

Und doch wird es für die Menschen aus/in NY - City nichts mehr so sein, wie es einmal war.

119  Datum: 2002-02-23 12:06:14
claudia ( sunshineclaudi1987@lycos.de / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es schrecklich was an diesem Tag passiert ist und wenn ich die Statemants von den Augenzeugen bzw. betroffenen lese dann bekomme ich Gänsehaut.Ich kann nicht verstehen wie jemand so etwas machen kann und es dann nicht einmal bedauert.Ich hoffe dass der Verantwortliche eine gerechte Strafe bekommt,obwohl es eine so hohe Strafe garnicht gibt um das wieder gut zu machen.Mein ganzes Beileid geht an die Angehörigen der Opfer die sich jetzt mit dem Gedanken abfinden müssen,dass sie einen wichtigen Menschen verloren haben!!!claudia,14 jahre

118  Datum: 2002-02-22 19:57:35
Christoph ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Wir finden Ihre Homepage sehr interressant und
informativ.
-

117  Datum: 2002-02-11 22:45:24
Clemens Poggenpohl ( c.poggenpohl@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Sie lassen mich nicht los, die Bilder des 11. Septembers. Auch heute, 11. Februar 2002, kann ich das nicht vergessen.

Nach dem das Erlebte in die Geschichte der zivilisierten Welt eingegangen ist, suche ich nur eins: Ein Poster, ein Bild des World-Trade-Centers, so wie es mal war: Im Sonnenschein. Strahlend und glänzend. So strahlend und glänzend wie Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg Hilfe erfuhr... Durch die Vereinigen Staaten von Nordamerika. Morgenthau wollte aus Deutschland einen Agarar-Staat ohne Macht und Einfluss machen. 1945 und nach der Kapitulation des "Dritten Reiches" kann man das wirklich verstehen. Aber es kam anders. Quäker, eine religiöse Vereinigung, Gruppe oder wie man sie sonst noch so nennen will, schickte Pakete: Die Care-Pakete. Zwischen der Kapitulation des "Dritten Reiches" und der Gründung der Bundesrepublik Deutschland vergingen ja auch ein paar Jahre. Jahre zwischen dem Frühling 1945 (9. Mai 1945) und unserer Staatsgründung 1948 oder 1949 ( Entschuldigung dafür, dass mir das genaue Datum jetzt nicht einfällt). Das waren Jahre in dem die Menschen in Deutschland hungerten und auch viele verhungert sind.

Amerika, wir wir heute die USA nennen, bewilligte uns damals Kredite, dies zurückzuzahlen galt. Später aber wurde uns Deutschen die Rückzahlung erst gestundet und dann teilweise erlassen.

Was folgte ist bekannt: Das Wirtschaftswunder.

Die USA haben uns - die Deutschen - auch weiterhin unterstützt. Nicht ganz uneigennützig, aber immerhin.

Mit dem Datum von heute, 11. Februar 2002, fühle ich mich als Mensch, als ganz private Person, den USA verpflichtet. Verpflichtet im Kampf gegen den Terror. Dass auch unsere amerikanischen US-Freunde Fehler machen, ist menschlich allzu menschlich. Auch George W. Bush ist mit seinen Handlungen, politischen Entscheidungen und mit seinem Wirken nun wirklich nicht immer auf meiner Linie.

Ich habe aber als kleines Rädchen in dieser deutschen Gesellschaft, die im Großen und Ganzen, eigentlich immer noch sehr gut darsteht, wenig Einflussmöglichkeiten.

Ich kann für mich nur eins sagen: Danke Quäker, danke USA: Ohne Euch wären wir heute nicht da, wo wir jetzt sind.

Immer noch denke ich an die Opfer und auch an die Hinterbliebenen der Anschläge auf New York, Washington und auch auf die Opfer des Flugzeugabsturzes in Philadelphia.

Clemens Poggenpohl

116  Datum: 2002-02-10 12:23:12
Georg ( runnerschorsch@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,

auch ich möchte sagen, dass es eine super page ist! Ich war mit meinen Eltern Anfang November zum Marathon in der Stadt und muss sagen, dass es trotz des 11. Septembers noch immer eine grandiose Stadt ist!

115  Datum: 2002-02-05 11:45:32
bobbau king ( bobbauer@bobbau.de / http://www.bobbau.de) schrieb:

@114, danke, danke Tarik & Marcel. Mir gehts schon wieder besser!! Dank an alle die an mich gedacht haben, Gruß, euer Bobbau King

114  Datum: 2002-02-05 08:34:39
Tarik&Marcel ( gogo86@aol.com / keine Homepage) schrieb:

Wir wollen unser tiefstes Mitleid aussprechen!

113  Datum: 2002-02-04 20:11:13
David ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Hallo da bin ich noch mal.
Ich wünsche mir bald Frieden auf der Erde.
David 13

112  Datum: 2002-02-04 20:07:27
David ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Finde es traurig das es noch so viel Krieg auf der Erde gibt.Finde die WTC-Angestellten arm.
Mir tut es leid um das WTC. Hoffe das sie es wieder aufbauen.

111  Datum: 2002-01-31 20:41:03
hamza ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

hätte ich jemand von euch schweinen vor dem anschlag gefragt wieviele menschen in arabischen gebieten durch die amerikaner umkamen, warum in der arabischen welt so ein hass auf die westliche welt besteht, wie die menschen in palästina leben hätte keiner von euch antwort geben können...

ihr sprecht immernoch von religion?? die religion gibt einem muslim kraft aber der anschlag auf new york hatte nichts mit religon zu tun! ihr habt keine ahnung was wirklich los ist! ihr definiert die westliche welt als standart und meint so müsste nun die ganze welt denken !! ich sage nicht dass ich es gut finde was in new york passiert ist aber ich sage auch nicht dass es schlecht war!

und eure scheiss schleimige deutsche/schweizer schweigeminute hättet ihr euch in den arsch schieben können! ich hab noch nie so viele menschen auf einmal arschkriechen sehen !

110  Datum: 2002-01-31 14:27:13
Bobbau King ( bobbauer@bobbau.de / http://bobbau.de) schrieb:

Endlich mal ne Seite übers WTC! Gibt ja sonst keine, im ganzen Netz nicht! Man sollte ab sofort WTC statt WWW sagen, wegen der Trauer und Ehrfucht und so. Kleine konstruktive Kritik: mehr Fahnen und Patriotismus und so käme bestimmt besser, also alles in blau weiß und rot halten. P.S. vielleicht noch 3-4 Videos zum downloaden damit mans immer mal wieder ankucken kann. Gruß, euer Bobbau King (23 Zeilen hab ich jetz doch nich vollgekriegt;-))

109  Datum: 2002-01-29 22:46:48
Jürgen ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Zu eitrag 108 Stefan: Dümmer gets woll nicht

108  Datum: 2002-01-28 20:17:53
stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

das arme world trade center. hoffentlich hatte es keine schmerzen.

107  Datum: 2002-01-27 12:44:28
Stefan Bergmann ( stefan.bergmann@bluewin.ch / keine Homepage) schrieb:

Ich kann es nicht fassen, immer wenn ich diese Bilder sehe, verspüre ich ein schmerz.

106  Datum: 2002-01-25 13:43:50
Toni Rex ( toni.rex@henkel.de / keine Homepage) schrieb:

Eine gute site, kompliment. Es ist für mich kaum vorstellbar, daß meine Kinder (3 u. 1) von diesen Geschehnissen im Geschichtsunterricht in der Schule hören werden. Wenn ich diese Bilder sehe, kann ich manchmal gar nicht glauben, daß so etwas im Namen eines Gottes getan wurde. Kein Gott und kein Glaube, egal welcher Konfession, kann solche Grausamkeiten gut heißen. Ich werde wohl für immer erschüttert sein, ich komme einfach nicht über den 11.09.2001 hinweg, auch wenn ich selbst nicht betroffen war. Ich habe mir zum Gedenken den american-flag-screensaver installiert, gibt es unter www.risoftsystems.com

WE WILL NEVER FORGET !

105  Datum: 2002-01-22 16:53:49
Andrew Wright ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich wunsche mir frieden auf erden

104  Datum: 2002-01-22 01:20:31
SanSi ( mail@sansi.de / http://www.sansi.de) schrieb:

Hej + hallo,
tolle Site über das wtc NY. Wir werden einen Link von uns zu dieser Homepage setzen!
Viele Grüsse aus Norddeutschland von
Sandra & Sina

103  Datum: 2002-01-18 17:46:52
Toni V. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Baut das WTC wieder auf, und macht es diesmal sicherer, um so Menschenleben zu retten!!!!!!!!
geschrieben am 18.1.2002

102  Datum: 2002-01-18 17:37:26
Martin K. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

baut das WTC wieder auf und bindet Osama Bin Laden an einem Pfahl und last auf ihn ein Flugzeug abstürtzen!!!!!!!!

101  Datum: 2002-01-18 11:29:40
steffi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

i am so sorry the wtc was very famous and very nice i love america fuck the terror

100  Datum: 2002-01-18 11:26:43
steffi ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

das arme world trade center

99  Datum: 2002-01-16 19:21:04
Markus ( markus@nikella.de / http://www.seat-systems.de) schrieb:

Eine echt gelungene Page zu einem Traurigen Thema , sehr Interresant ! Habe hier viel Online Zeit gelassen .

MFG

Markus

98  Datum: 2002-01-16 18:36:48
Daniel Neumann ( bart-simpsons@gmx.ch / keine Homepage) schrieb:

Die Seite habt ihr echt gut gemacht mein Lob ich bin zwar erst 14 aber dieses schlimme ereignis ging mir genauso unter die haut wie andere ich kann nur sagen dass sie diesen blöden -PIEP- fangen und in die asche stecken sollen

97  Datum: 2002-01-13 23:47:52
Steven ( mail@steven-beer.de / keine Homepage) schrieb:

Super-Page!! Sehr eindrucksvolle Bilder! Mal ne Frage: Möchtest Du (kostenfrei!) Deine Website und Dein Gästebuch werbefrei auf meinen Server legen? dort ist ASP möglich, so daß Du Dir beispw. Dein Gästebuch selbst gestalten kannst. Datenbanken etc. sind auch möglich. Einfach mal melden...

96  Datum: 2002-01-13 17:02:10
TOBBY ( mail2tobby@gmx.de / http://www.tobby.freesite.de) schrieb:

Super Page!!! KOMPLIMENT...

Die hats mir echt angetan, ich bin schon seit Stunden hier...

Gruß TOBBY

95  Datum: 2002-01-13 16:26:11
Ümit von Sümük ( eumineut-stern@web.de / keine Homepage) schrieb:

hallo könnt ihr mir sagen wer die attentäter waren die in den Flugzeugen drin saßen unbd ein paar informatin bitten schnell wantworten

94  Datum: 2002-01-13 10:45:07
Marion ( keine Email / http://www.vizsla-rettungshunde.de) schrieb:

Schön, daß es diese Seite gibt!
Sehr informativ und immer wieder mit Gänsehauteffekt!
Gruß aus Berlin

93  Datum: 2002-01-10 21:44:30
Clemens Poggenpohl ( c.poggenpohl@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Auch im Januar 2002 lässt es mich nicht los: Die Terroranschläge auf New York und Washington.

Ich habe mit meinen 46 Jahren noch in einem Flugzeug gesessen. Ich war also nie in New York.

Aber die Bilder der Skiline von Manhattan - mit den Twin-Towers, oder auf deutsch, den Zwillingstürmen - haben mich immer fasziniert.

Irgendwann, sagte ich schon vor 20 Jahren zu mir selbst, fliegt Du zwar nicht, aber Schiff geht auch, ein Frühstück auf dem Wasser mit Blick auf die Skiline, das wäre schon was.

Jetzt geht das nicht mehr. Jetzt geht das nicht mehr ohne Wehmut vor dem Verlorenen.

In stiller Trauer und in der Verbundenheit mit den Opfern und Hinterbliebenen

aus meiner deutschen Sicht

Clemens Poggenpohl

92  Datum: 2002-01-10 15:39:19
Pascal Gomez ( pascalgomez@bluemail.ch / http://www.pascalgomez.freehompage.com) schrieb:

Ich hätte mir das nicht in meinen schlimmsten alptraum vorstellen können.

91  Datum: 2002-01-10 11:00:48
TNT ( torsten@everymail.com / keine Homepage) schrieb:

Ein paar Anmerkungen zu den Geschehnissen in NY:

Tausende Tote, gewiss, fuerchterlich, doch diese Tatsache ist es nicht, die uns so erschuettert. Es erschreckt uns vielmehr, dass die Kriegsnation Nr. 1 nun zu spueren bekommt, was Krieg bedeutet! Es sind nicht die Toten, um die bei uns getrauert wird, es ist das Zentrum unserer kapitalistischen Welt, das in NY in Truemmern liegt, um das wir Traenen vergiessen!

Ihr alle kennt die Zahlen von denen, die nicht soviel wie Amis und Europaeer wert sind. Gedenkt auch ihrer!!!

Zur Info:
– 220 Millionen AfrikanerInnen lebten 1998 unterhalb der Armutsgrenze; ihre Zahl wird laut UNDP-Bericht im Jahr 2000 auf schätzungsweise
300 Millionen steigen.
– 42% der Bevölkerung „leben“ von weniger als einem Dollar täglich.
– Über 60% der Bevölkerung haben kein Trinkwasser.
– An Tuberkulose sterben 600.000 AfrikanerInnen jährlich, an Malaria 1 Million, darunter 400.000 Kinder unter 4 Jahre.
– 1,4 Millionen Menschen zwischen 15 und 49 Jahren haben sich allein im letzten Jahr in den neun südafrikanischen Ländern am Aids-Virus
infiziert, laut Bericht von UNAIDS im November 1998.
– An Unterernährung leiden 48% der Kinder in Äthiopien, 41% in Eritrea, 37% in Burundi usw.
– Mehr als die Hälfte der afrikanischen Länder wird mit tragischen Folgen von Kriegen zerrissen: es gab hunderttausende Tote (über 200.000 in
Burundi seit 1993, dazu die 1 Million, die im benachbarten Ruanda umgebracht wurden).
– Über 12 Millionen AfrikanerInnen sind auf der Flucht kreuz und quer über den Kontinent.
– Für die Jugend bleibt nur das Elend oder die Aufnahme in bewaffnete Banden (über 300.000 Kindersoldaten wurden gezählt).
– Die Privatisierungen führen zu Massenschließungen von Industriebetrieben und allgemeiner Arbeitslosigkeit in den Städten.
– Das Bildungswesen liegt darnieder.
– Die Krankenhäuser sind Sterbehäuser geworden.
– Die Landwirtschaft ist zerrüttet, und die Bauern und Pflanzer sind in großen Schwierigkeiten wegen der sinkenden Weltmarktpreise und weil die
Systeme der Ausgleichsfonds für die Preise und zu ihrer Stabilisierung abgeschafft wurden.

90  Datum: 2002-01-10 02:56:03
A. Drothen ( a.drothen@worldonline.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo,
Dein Artikel >Religiöser Wahn hat mir bestens gefallen. Buchempfehlung zur röm. Kirche:>Der blutige Weg zur Macht - Eine Kirche auf Abwegen<
Scheffler Verlag Herdecke oder direkt bei mir.
Freundliche Grüße!
A.Drothen

89  Datum: 2002-01-07 21:23:36
Hansei ( hansei@arcor.de / keine Homepage) schrieb:

Hoffentlich finden die Amerikaner diesen Terroristen, setzen ihn in ein Flugzeug nach Bagdad
und lassen ihn bei seinem Gesinnungsgenossen ganz
langsam abstürzen !!
Mein ganzer Respekt gilt dem amerikanischen Volk !

88  Datum: 2002-01-06 22:06:21
Thorsten R. ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich finde diese Seite sehr überwältigend und informaativ.

87  Datum: 2002-01-06 15:42:09
Pascal Wofl ( pascal.wolf@ubs.com / keine Homepage) schrieb:

Es ist einfach unglaublich was an jenem 11. September 2001 passiert ist. Man kann nur froh sein, dass sich doch noch soviele Leute aus dem World Trade Center retten konnten. Immerhin waren die Twin-Towers ja für ca. 50'000 Menschen Arbeitsort !!

86  Datum: 2002-01-04 16:26:26
Sabine Brandt ( Bine-Brandt@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Ich finde das so gemein was die sie die da getan haben, wir, meine ganze Schule hat sehr getrauert über diese Geschichte. Das ist so tragisch!
Ciao BINE !

85  Datum: 2001-12-31 12:17:39
Benny ( benny_Stein@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es furchtbar das einige hier im Gästebuch schreiben:
Doch seit dem diese Arschlöcher von feigen Schweinen den Anschlag gemacht hatten sollten alle Angehörige bzw. Schuldige des Clans sterben, gefolltert und zerstückelt werden. Ich werde bald auch ein Lied für euch machen.

Diese und weitere Menschenverachtene Einträge solltest du löschen.

84  Datum: 2001-12-31 10:30:07
Joerg Gutjahr ( j.gutjahr@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Danke fuer diese Seite.Man kann und darf die Anschlaege in Amerika nicht vergessen.
Zu Silvester sind meine Gedanken bei den Hinterblieben.

83  Datum: 2001-12-29 19:10:08
micha ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

so informativ die seite auch ist, schöner wäre es gewesen, eshätte sie nicht geben müssen.

82  Datum: 2001-12-27 14:31:27
Timo Meyer ( timo.m@web.de / http://www.ms-astor.com) schrieb:

Hallo Torsten, vielen Dank. Eine tolle und sehr informative Seite. Weiter so !!!!!!

81  Datum: 2001-12-24 22:37:27
Timo ( Timo.Mink@web.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo ich finde deine Seite Gut. Wird das WTC wider aufgebaut, was denkst du ????? Bitte schreibe mir!!!!
Warst du schon in New York ????

80  Datum: 2001-12-24 00:20:01
Nathalie ( Buffy1424@uboot.com / keine Homepage) schrieb:

Hello Everybody!
I think this page is very good and i hope it was been the last of this.I hope the 11th of September hasn´t got a repeat.So very i wish every people a peacefull christmas and a happy new year.
Bye, in love Nathalie from finland

79  Datum: 2001-12-23 10:40:43
Marie-Theres Schwarz ( marie-th@telering.at / keine Homepage) schrieb:

Ich finde das was am 11. Septemer 2001 passierte FURCHTBAR!! Ich möchte allen Menschen die bei diesem und anderen Terroranschlägen ihre Familie verloren haben mein Beileid aussprechen!! Mehr kann man dazu nicht sagen.

78  Datum: 2001-12-21 14:50:00
milchman from meissen ( petermissbach@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich glaub man braucht nicht mehr viel zu sagen. danke für diese gelungene hompage...

auf das in zukunft nicht nocheinmal so etwas schreckliches passiert!

77  Datum: 2001-12-20 18:53:56
christoph ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Diese Seite ist sehr gut aufgebaut ein Lob an den Vefasser

76  Datum: 2001-12-20 18:28:34
DJ NóVeK ( novekx@web.de / http://members.tripod.de/Novek) schrieb:

Der Terror
Bevor der Anschlag auf das World Trade Center durchgeführt wurde, interessierte ich mich sehr Schwach für America. Doch seit dem diese Arschlöcher von feigen Schweinen den Anschlag gemacht hatten sollten alle Angehörige bzw. Schuldige des Clans sterben, gefolltert und zerstückelt werden. Ich werde bald auch ein Lied für euch machen.

75  Datum: 2001-12-20 12:15:42
flaccavento raffaele ( flaccavento.raffaele@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

die beste homepage die ich bisher gesehen habe mann sollte die schuldigen aufhängen und langsam enthaupten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

74  Datum: 2001-12-19 17:36:38
Alexander ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Coole Seite, gefällt mir

73  Datum: 2001-12-17 15:37:53
gerhard ( bewusstseinsstrom@yahoo.de / http://www.heim-a-terra.com) schrieb:

das schreiben und das lesen ist der terroristen nicht ihr fach gewesen.

72  Datum: 2001-12-16 20:13:19
Markus Krüger ( keine Email / http://www.markuskrueger.de) schrieb:

Sehr gut gelunge Homepage über das World Tragde Center!!!

71  Datum: 2001-12-16 19:30:52
ReEppa ( ReEppa@web.de / http://www.uboot.com/u/reeppa) schrieb:

Das ist die beste Info Seite über New York und das World Traid Canter!!!! Respekt!!!

70  Datum: 2001-12-16 17:36:55
Denise ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Eine wirklich traurig schöne Seite, mit vielen Fakten über USA.
Riesen Lob!!

69  Datum: 2001-12-16 15:15:56
uwe ( fcsu@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

DIE SCHULDIGEN SUCHEN UND VERURTEILEN.

68  Datum: 2001-12-16 10:28:14
Andreas ( boeschaum@teleos-web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich habe Eure Informationen für eine Schularbeit nutzen können. Vielen Dank.

67  Datum: 2001-12-15 21:49:13
Ullerich, Jürgen ( keine Email / http://www.gfzmbh.compuserve.de) schrieb:

Erschüternde Bilder die ich nie vergessen werde.
Nur mit dem weltweiten absoluten Willen des friedlichen Miteinander der Menschheit werden solche Geschehnisse ausbleiben

66  Datum: 2001-12-15 21:41:12
Sebastian ( discovery@alien.de / http://www.alien.de/discovery) schrieb:


Die Startseite hat mich bewegt.


† GOD BLESS THE VICTIMS, GOD BLESS AMERICA †



65  Datum: 2001-12-11 19:34:12
kathleen ( bunnyhotsoxx@west.de / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es toll wie ihr oder du diese hp gemacht habt ich konnte mir viel material entnehmen für ein english plakat.
was ich sehr sehr traurig finde ist das ich über- haupt über so was berichten kann es klingt vielleicht kommisch aber es ist die wahrheit.
ich habe so ein hass auf bin laden wie auf keinen wie kann so ein mensch das toll finden i hate diesen menschen.
ich hatte mir an diesem tag viele gedanken gemacht und über einen freund der vor zwei wochen als dieses attack gescha in new york war.er meinte wo er wieder in deutschland war er müsste wahrscheinlich wieder für eine woche nach new york ich hatte so große angst wie noch nie in meinem leben,aber er musste gottseidank doch nicht nach new york.
wie viel mut müssen wohl die feuerwehr leute gehapt haben aber so was möchte ich erlich gesagt gar nicht wissen danke an euch alle
ich traure immer noch für die opfer
meint ihr es könnte noch mal so einen anschlag geben??ich hoffe nicht weil eine mitspielerin meiner mannschaft ist gerade in chile und muss ja auch über amerika fliegen
gott beschütze sie bitte mit freundlichen grüßen
kathleen

64  Datum: 2001-12-08 09:24:28
Robert ( Robwagner@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Vielen Dank für diese wirklich toll gemachten Seiten.
Als ich sie durchklickte kam wieder eine grenzenlose Erschütterung in mir hoch...

In tiefer Trauer mit den unzähligen Opfern;
gemordet von fanatischen Dummkörfen!

Robert

63  Datum: 2001-12-05 23:13:15
Thomes ( ThomesHa@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

was am 11. september gescha, möchte ich nie mehr erleben.
Mir viel treuer und betroffenheit lese ich diese homepage, die echt super ist.
den menschen in new york möchte ich mein tiefstes mitleid aussprechen.
mit voller scham schäme ich für die die soetwas zu verantworten habe.
gott beschütze uns alle.
am meisten angst habe ich, wie erkläre ich meiner 2 jähriger tochter einmal diese schreckliche geschen.
danke an die retter und helfer, gott beschütze euch.
in erinnerung Thomes.

62  Datum: 2001-11-30 13:55:56
Tina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich saß am 11. September vor dem Fehrnseher und hab mir die schrecklichen Bilder angeschaut. Ich hab fast die ganze Zeit geweint. Ich kenne niemanden in New York oder den USA aber sie haben mein tiefstes Mitgefühl.

61  Datum: 2001-11-28 18:17:12
Oliver Bohlender ( oliverbohlender@msn.com / keine Homepage) schrieb:

Gott segne die am 11. September 2001 zu Tode gekommenen Menschen.

60  Datum: 2001-11-27 22:12:22
Graf Stefan ( sammy.graf@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Ich war auch sehr Schockiert,was in den USA passiert ist und ich hoffe,daß wir mir unseren Soldaten einen Beitrag dazu leisten können solche Menschen die GERECHTE STRAFE zu bekommen.Wenn Bin Laden dann gefasst ist würde ich ihm das Leid was er angetan hat 24 STD.lang zeigen,daß er mal sieht was er mit seinen Anhängern angetan hat.
Ich gedenke an die Verstorbenen.......

59  Datum: 2001-11-25 11:30:41
Kirsche01 ( Ruedast@surfeu.de / keine Homepage) schrieb:

Klasse Seiten.Kompliement.Gute Erklärungen und schockierende Bilder wo man ein bißchen merkt wie es dort ablief!

58  Datum: 2001-11-22 23:17:32
Justinian ( 2001@justinian.de / http://www.justinian.de) schrieb:

Am 11.9.01 bin ich im Flugzeug nach Miami gesessen. Wir sind in Kanada "notgelandet". Wer die Geschehnisse aus dieser Sicht erfahren will, ist auf meine Page herzlich eingeladen.
Dem Verfasser dieser Site ein großes Lob.
God bless America!

57  Datum: 2001-11-20 17:37:46
Lucille ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ale leute die dabei gestorben sind tun mir alle so verdammt leid!:(
Wie schrecklich!
Diese seite ist toll!
ByE
Lu

56  Datum: 2001-11-20 09:19:58
conny ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Scheiße dass so viele menschen starben, nichts desto trotz haben die amis den Hass auf sich selbst geschürrt, mir tun die menschen leid, es hätte die richtigen treffen müssen, die die am drücker sitzen. eine gute sache ist dabei herausgekommen;die amis werden hoffentlich nicht mehr maßlos überheblich sein, weltpolitisch gesehen halten sie sich ja für das maß aller dinge

55  Datum: 2001-11-17 11:12:44
Florian Schnyder ( Flo88@bluemail.ch / keine Homepage) schrieb:

Warum musten am 11.September so viele Menschen sterben?? Warum nur? Nur weil ein paar moslemische
Fanatiker allen ihren Glauben aufzwingen wollen?
Wo steht das im Koran? Warum dieser Hass?

54  Datum: 2001-11-16 17:36:12
martina ( m.fuhrmann@surfeu.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo! Als erstes möchte ich für diese tolle homepage/Website danken!!!! Die ist wirklich gut!!!
Dann möchte ich zum 11September etwas sagen:
ich konnte es garnicht glauben ,was ich unterwegs im radio hörte ...erst als ich es sah...wusste ich ,dass wird jetzt etwas ernstes !
Ich frage mich noch heute : warum und weshalb die Attentate verübt wurden? Wie können Menschen sich als Selbstmordattentäter für ihren Glauben hingeben?Wo steht das im Koran? Ich bin noch voller Trauer wegen der vielen Opfer im WTC,Washington usw.Ich verstehe es bis heute nicht!
Sollte ein " Bin Laden Gesinnter " dies lesen:#
WARUM? Es gibt soviele verschieden Religionen ,die sich respektieren, ich bin Christin glaube an Gott ,Ihr glaubt an Allah!!!
Jeder hat seinen Glauben ! Warum musste es sein!!!!Warum dieser Hass?????????

53  Datum: 2001-11-16 14:37:24
Ulli Meyer ( skymouse747@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Hallo Torsten ! Vielen vielen Dank für die tollen Fotos meiner Lieblingsstadt. Ich bin Flugbegleiter bei Lufthansa, bin leider erst einmal ein NYC gewesen. Hatte ausgerechnet meine Kamera vergessen. Habe aber die "Entschädigung" hier mit Deinen Fotos bekommen. Nochmals Danke, herzliche Grüße Ulli

52  Datum: 2001-11-12 19:10:22
Sven ( genese28@t-online.de / http://www.beepworld.de/members15/genese) schrieb:

Ich ziehe meinen Hut vor dieser Homepage. Vor 2 Jahren war ich in NY und...ich sah diese schönen Bilder und dann sah ich die traurigen Bilder....und ich weinte...ich weinte Tränen der Ohnmacht...denn dies alles war wie ein Traum...bevor es zum Alptraum wurde
Danke für diese Seite
sven

51  Datum: 2001-11-12 13:54:50
Martin ( www.alienonbord@web.de / keine Homepage) schrieb:

Krieg ist nicht die Lösung

50  Datum: 2001-11-11 16:08:40
mesil ( theturek@worldonline.de / keine Homepage) schrieb:

Das ist für mich,auch wenn es,in sich unglaublich klingt,eine große globale VOLKSVERARSCHE !!!
Hier gehts nur um die milliarden schweren RÜSTUNGSDEAL,ereien zwischen USA & EU !!!
Gruß,

Ps:Gramatik ohne Gewähr & Pistole
mE*

49  Datum: 2001-11-11 12:25:22
Frank ( Jawoll@gmx.li / keine Homepage) schrieb:

Nicht dass das Attentat schon schlimm genug wäre, da gibt es doch wirklich Leute, die nicht wollen, das den Verantwortlichen gezeigt wird, wo es lang geht.
Wen jetzt nichts dagegen getan wird, dann ist das wie eine Liebesserklärung an den Terrorismus!!!

48  Datum: 2001-11-08 17:16:22
lukas ( lukas.hofstaetter@aon.at / keine Homepage) schrieb:

Hoffentlich passiert so etwas nie wieder?

47  Datum: 2001-10-31 19:04:49
Monika Rütten ( ruettencoe@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Danke für diesen gelungenen Versuch, das Unfassbare aufzuarbeiten. Auch ich denke jeden Tag an diese schrecklichen Ereignisse. Ich glaube, daß die ganze Welt jetzt etwas gegen den Terror tun muss, niemand darf sagen, das geht mich nichts an. Was sollen wir sonst unseren Kindern sagen? Was für eine Welt ihnen übergeben? Nochmal vielen Dank, mach weiter.

46  Datum: 2001-10-29 01:47:20
Jessica ( jessy20099@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Hallo...Ich fuehle auch ziehmlich Trauer..Ich lebe im Moment auch in den USA und ich habe echt ziehmliche Angst vor weiteren Terroranschlaegen...
Ich hoffe es gibt keine weiteren..
God bless us and america ..
bye Jessica

45  Datum: 2001-10-26 14:31:29
Melina ( melina.lindinger@freenet.de / keine Homepage) schrieb:

Ich kann es immer noch nicht glauben. Meine gefühle sind tiefe Trauer aber auch Wut. ich hoffe es ändert sich jetzt einiges in der Welt.
GOD BLESS AMERIKA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

44  Datum: 2001-10-26 13:29:11
kaddi und nicole ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Danke das ihr uns geholfen habt bei unserem Referat wir haben beide ne eins bekommen!Gott schütze Amerika und alle anderen! Osama raus! aus die maus

43  Datum: 2001-10-26 08:25:16
lars ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ichfinde es sehr traurig das so viele Menschen in den tod gerissen wurden.

42  Datum: 2001-10-25 20:56:31
Dellenbach Roland ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

gott sei mit euch

41  Datum: 2001-10-25 09:55:21
Ursina ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Ich fide den Osama Bin Laden einfach schrecklich, ich hette nie gedacht das ein Mensch so krank sein kann!!
Ich kann es immer noch nicht richtig glauben!

40  Datum: 2001-10-24 19:32:33
A. Wittwer ( alice.wittwer@bigfoot.com / keine Homepage) schrieb:

Wieviele gute Taten braucht es weltweit, um für dieses Leid, diesen Schmerz den Ausgleich zu schaffen? Ist die Menschheit dazu noch in der Lage?
Wer hilft uns, diesen Wahnsinn zu stoppen?

39  Datum: 2001-10-24 19:16:54
Markus ( markusheider@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich bin entsetzt über den Anschlag ich kann nicht glauben wie Leute so etwas machen können

38  Datum: 2001-10-24 12:12:46
sally ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich finde es schrecklich das so viele leute für serlbstmordattentäter ihr leben aufgeben mussten.und das die afganen das feiern .das feiern finde ich meiner meinung nach nich ok.

37  Datum: 2001-10-23 14:46:02
Jessica Deul ( Clarisa@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich traure auch.......Ich finde es schrecklich was da passiert ist WER MACHT SO WAS????????????????????

36  Datum: 2001-10-22 15:16:28
Daniel Warnke ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es ist sehr schrecklich was geschehen ist und man
muss die Menschen,die das getahn haben hart bestrafen!
Soetwas darf nicht noch einmal vorkommen!
Mein herzliches beileit auch an die Angehörigen der Opfer.

35  Datum: 2001-10-22 14:51:45
Harald Mölkner ( Josef.moelkner@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Hallo!!!
Diese Bilder von <New York sind einfach Spitze.
Auch wenn die meisten Bilder Ich gerne mir nicht vorstellen konnte(11.9.01)
Danke Alle die so eine Tolle Hompage mitgewirkt haben

34  Datum: 2001-10-22 12:25:26
stefan ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

scheiß bin laden !!!!!!!!!!!!der gehört in die gaskammer

33  Datum: 2001-10-20 17:45:08
Christian Günther ( christian@japan-kristalle.de / http://www.japan-kristalle.de/) schrieb:

Deine Site ist echt gut gelungen. Hier ist mächtig viel Infomaterial zu den Attentaten konzentriert. Alle Achtung!!

Gruß, Christian Günther, Ffm

32  Datum: 2001-10-19 23:07:20
melanie.j ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

ich find es echt scheisse,was da passiert ist,am 11.09.2001.
ich bin traurig und erschüttert.
durch den ganzen terroranschlag,kann es sein,das ich bald arbeitslos bin.ich arbeite in einer firma,wo alles für fluggesellschaften hergestellt wird.da aber fast alle aufträge gekenzelt werden,weil viele leute nicht mehr fliegen wollen und binladen noch mehr anschläge mit flugzeugen geplant hat,wird sogar für uns in deutschland bald alles vorbei sein.
ich bin sehr traurig und gebe mein beileid an allen angehörigen der gestorbenen menschen in america.

31  Datum: 2001-10-19 19:41:45
Daniel Sattler ( Daniel.Sattler@aon.at / keine Homepage) schrieb:

Ich finde es abscheuend solche Terroristischen Acktivitäten durchzuführen und Menschenverachtent der Ganzen Region. Solche Täter müsse mann Lebenslänglich geben. Und auch dir Religiösen Hintergründe sind verachtlich. Für solche Feigen anschläge habe ich überhaupt kein verständnis. Ich find sie absolut unakzeptabel. Solche Religiöse Vernatiger sollte mann sofort zur verantwortung ziehen. Mein Absolutes Beileit für die Armen Amerikaner und New Yorker Waschingtoner und Pensolvenyer. Das ist so feige.

30  Datum: 2001-10-19 18:01:47
Pia ( penelopi13@hotmail.com / http://buerger.metropolis.de/penelopi13) schrieb:

Viele Menschen ein Gedanke.
Schau auch meine Page an.

Pia

29  Datum: 2001-10-17 22:06:06
René Schmitt ( schmittrene@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Es ist im gröbsten die Würde und die Rechte der Menschen verletzt worden. Diser Anschlag hat nicht nur die Leben der jetzt Toten zerstört sondern auch das derer Familien und Freunde. So etwas darf nicht im geringsten tolleriert werden aber jedoch warne ich vor zu großen militärischen Vorgehen der Amerikaner da ich mir ziemlich sicher bin, das die TALIBAN und bin landens Männer ATOMARE SPRENGKÖPFE besitzen von denen sie auch gebrauch machen werden.
Und dieses geschieht spätestens bis zum Jahre 2006 Also ist ein taktisches Vorgehen geboten.

28  Datum: 2001-10-16 01:11:31
Auchwennskeinerhörenwill! ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Es hat natürlich Die Falschen getroffen, aber das war kein Kinderstreich von ein paar schlechtgelaunten.
Die Amis haben leider den Kopf im Arsch von Israel, ist halt unklug sich den Wahlkampf von den Grosskapitalisten zahlen zulassen.Wer ist das wohl in USA? Die Juden, man gibt da viel von seiner Freiheit mit aus der Hand.
Er wird ein manches Mal nachts wachgelegen haben und sich gefragt: Hätte ich mal im Nahen Osten mehr Luft im Arsch gehabt und den Israelis erklärt das sie nicht die nächsten 100 Jahre auf Palästinenserkinder schiessen können.
Aber da hätten ihm die Juden Daheim den Arsch versohlt.
Da ging es dem Clinton besser, er hat sich zwar mal einen blasen lassen aber die Nummer hat er draufgehabt.Arafat und Rabin an einen Tisch geholt.
Daher kommt der Hass der Araber und weil immernoch 5000 GIs in Saudi Arabien hocken. Was sollen die da? Sie vertreten sogenannte amerikanische Interessen, mit der Waffe?
Mir hat es auch sehr leid getan als ich die Bilder sah im TV. Erst begreift man garnicht was man da sieht!
Aber leider muss ich zugeben, die Amis haben immer auf die anderen geschissen. Und wer hat Osama bin Laden denn ausgebildet? Und die UCK? Wer hat die Mudjhahedin den bewaffnet? Wer hat den Irak den bewaffnet? Die Amis werden auf der halben Welt mit ihrem eigenen Scheiss beschossen. Allein in Afghanistan schätzt man noch 10 000 Stinger (mobile Boden-Luft-Raketen)in den Händen der Taliban. Wer hat die gebaut und dorthin geschafft?
Ja, es ist schade das es die Banker und Broker und sonstige Mitverdiener erwischt hat. Aber vielleicht werden jetzt alle mal wach?
Nein, sieht nicht so aus.
P.S. Ich verzichte auf meine E-Mail Adresse, nicht weil ich mich nicht konstruktiver Kritik stellen möchte, sondern weil ich die Alles und Besserwisser nicht ertragen möchte wenn sie sich übergeben müssen.
Leider fühlen sich nach solche Ereignissen immer die Stammtischphilosophen berufen ihren Beitrag abzusetzen.Das möchte ich mir ersparen.
Die Seite ist schön gemacht,grosses Kompliment!
Achja, ich bin kein Nazi und kein Antisemit.
Ich finde lediglich die Heuchelei zum Kotzen, und ich bin ein Zyniker.
Sonst müsste ich mir einen Strick nehmen weil es nicht mehr zuertragen ist!

27  Datum: 2001-10-15 21:36:34
Daniel ( Smznch@Hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Gäbe es einen Gott der Rache, so hätte dieser jetzt viel zu tun.

26  Datum: 2001-10-15 15:15:01
dietmar ( nirvanaghots@hotmail.com / keine Homepage) schrieb:

Ich find es gut das wir zurück schlagen und es nicht auf uns beruhen lassen.

25  Datum: 2001-10-15 12:56:12
lars ( lars@freaksoftomorrow.de / http://www.freaksoftomorrow.de/anschlag) schrieb:

spitzen seite :: grosses lob von mir
und zu dem attentat ist schon alles gesagt worden, was es zum sagen gibt...

24  Datum: 2001-10-13 17:19:39
Nox ( Mr.Fock@web.de / keine Homepage) schrieb:

Ich schäme mich für die ganze Menschheit
Das jemand in der Lage ist sich mit freuden umzubringen und andere noch dazu
das ist einfach UNGLAUBLICH

Ich bin traurig und schäme mich

23  Datum: 2001-10-13 16:50:41
ich bin ladenbesitzer ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Neuster Spruch der Lauder-air: Wir fliegen Sie geradewegs in Ihr Büro!!!!

22  Datum: 2001-10-13 16:58:07
DOPN DUGFAST ( keine Email / http://DOPNDUGFAST.de) schrieb:

Hallo Torsten! Wie geht es dir ?Mir geht es gut. Ladenbesitzer ist echtne geile Sau und ein Schweinchen!!!!

21  Datum: 2001-10-12 18:57:06
Dusan & Stani FERENCIK ( dusan.f@aon.at / keine Homepage) schrieb:

Warum ist der menschliche Hass immer grösser ?

20  Datum: 2001-10-12 14:26:32
Michael ( michael@freicorps-von-luetzow.de / http://www.freicorps-von-luetzow.de) schrieb:

Hallo Thorsten,

auch gut einem Monat später kommt noch das gleiche Gefühl von Wut, Ohnmacht und Angst in mir hoch, wie beim ersten Anschauen im Fernsehn.

Wir müssen jetzt alle versuchen, nicht nur die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen, sondern auch die Ursachen des Terrors in der Welt zu beseitigen. Dazu gehört neben der Lösung der Palästinenserproblematik auch die Schaffung von vernünftigen Wirtschafts- und Entwicklungsmöglichkeiten in den ärmeren Ländern dieser Welt.

Beste Grüße
Michael

19  Datum: 2001-10-12 12:31:19
kehr ( kehr@index.com.jo / keine Homepage) schrieb:

Es ist eine Tragödie. Es sind Mütter und Väter, Söhne und Töchter schuldlos getötet worden..zweifelsohne eine Katastrofe.. diese hätte eigentlich die Amerikaner auf die Idee bringen müssen, warum ist das passiert? Warum werden weltweit soviele US- Flagggen verbrannt.. stattdessen die Bush-Primesse: entweder du bist mit uns (wir Amerikaner sin die Guten) oder du bist bei den Terroristen..und ein Ulrich Wickert darf nicht mehr eigene (Deutsche) Gedanken formulieren, ohne gleich von den braun-schwarzen mit Berufsverbot bedroht und als anti ami bezeichnet zu werden ...lächerlich ..noch lächerlicher wirkt der x-Terrorist Fischer und co. Die Spitze bildet natürlich Herr Schröder mit seiner "uneingeschränkten Solidarität". und Neubewertung des "russischen Tschechenien Problems"..das ist vielleicht ein Clown!
Und noch etwas: Die Amis waren nie couragierte Kämpfer, die Legende von Rambo und Terminator sind ein Produkt Hollywoods und dient eben als Ersatz für die fehlende Kampfmoral der Amis (Vietnam!!). Der Ami sitzt möglichst weit (am besten über 1000 km) vom schlachtarena und bedient Tasten und Knöpfe..und bringt so Menschen um (zivile Flugzeuge inbegriffen-lybische und iranische Passagierflugzeuge). Was sagen Sie nun "uneingeschränkt" dazu Herr Bundeskanzler?

18  Datum: 2001-10-12 08:59:37
michael stricker ( wwwrilana.de@12move.de / keine Homepage) schrieb:

ich finde es so scheisse das so viele menschen für so ein blöder krieg sterben mussten

17  Datum: 2001-10-12 08:30:02
Gerhard Dongus ( gerhard-dongus@profimail.de / http://www.gerhard-dongus.de) schrieb:

Seit 30 Jahren bin ich Nachrichtensprecher, erst beim SDR, jetzt noch gelegentlich beim SWR in Stuttgart. Am 11.09.01 hatte ich Dienst. Um 15 Uhr,mitteleurop. Zeit, mußte ich die schlimmste Nachricht meiner beruflichen Laufbahn verkünden. Bis heute ist meine Trauer für die Opfer grenzenlos. Die USA müssen den internationalen Terrorismus bekämpfen.

16  Datum: 2001-10-12 02:17:37
oburtscher ( oburtscher@aon.at / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-11 19:16:31

super Infos, viel von beiden Seiten, kann nur bestätigen, dass die Ami's eigentlich schon lange im eigenen Land so etwas gebraucht haben, von Nicaragua, über Indonesien, den Nahen und Fernen Osten, mehr oder weniger überall wo mit Waffengeschäften Kohle zu machen war, waren die Amerikaner mit dabei. Woher hatte Saddam seine Arsenale ? Er war der Held in Amerika als er gegen Khomeine 79 im Krieg war, die Taliban wurden über Osama von den Ami's aufgerüstet, so schnell geht es vom Freiheitskämpfer zum Terroristen. Sie werden noch mehr Opfer bringen müssen um die Ursachen der Konflikte zu erkennen, es wird noch viel Blut in den USA fließen, villeicht lernen Sie es doch noch.
A´mi's, rest in peace

15  Datum: 2001-10-12 02:16:34
Michael ( keine Email / http://worldtradecenter-attentat.de) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-11 13:30:01

Tolle Page ist dir gelungen. RESPECT AN DEN WEBMASTER!!! Weiterhin ist es unsere Pflicht solche
Seiten den Menschen zugänglich zu machen.
Never forget this day !!!
(webmaster worldtradecenter-attentat.de und alle Partnerschaften)

14  Datum: 2001-10-12 02:15:05
Daniela Steding ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-11 06:34:15

Ich kann nicht aufhören an diesen Tag zu denken immer wieder habe ich die Bilder vor Augen, wie die Flugzeuge in die Türme fliegen und all diese Menschen in den Tod reißen. Ich muß daran denken wie viele Kinder dadurch ihre Eltern verloren haben. Wie können Menschen nur so Grausam sein. Ich versteh es nicht. Ich Träume von diesen schrecklichen Bildern und Gedenke an die Opfer dieses grausamen Anschlags. Ich hoffe dort wo sie jetzt sind haben sie ein besseres Leben ohne Terror Anschläge!

13  Datum: 2001-10-12 02:14:12
Carola ( jendrik@nord-com.net / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 23:19:33

Ich fliege übermorgenfrüh nach Miami, das ist zwar nicht New York, aber ein flaues Gefühl habe ich dennoch, ich glaube aber, den Menschen wäre nicht geholfen, wenn niemand mehr in die Vereinigten Staaten reisen würde. Ich glaube, der Terror hätte gesiegt, wenn wir vor Angst die eigenen Türen schliessen würden, und das sollten wir nicht zulassen...

12  Datum: 2001-10-12 02:13:12
Benno Müller ( bachgass.mueller@t-online.de / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 21:36:19

Jch bin sehr traurig,dass es solche Bestien von Menschen gibt.Man muß sie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln ausrotten.Jch vertraue auf Amerika und seiner Freunde.

11  Datum: 2001-10-12 02:12:05
Schulle ( schulles@hotmail.com / http://www.beepworld.de/members10/possybear) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 20:16:14

Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen,der Opfer von New York und Washington.Für Terrorristen darf auf dieser Welt kein Platz sein!Menschen aller Religionen vertragt euch,denn wir können nur miteinander Leben!

10  Datum: 2001-10-12 02:10:47
Lisa Mais ( umais@gmx.de / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 18:56:21

Osama bin laden ist eine feige Sau.
Wir wießen alle das er es war.
Warum stellt er sich
nicht?

9  Datum: 2001-10-12 02:09:31
Philipp ( Wuerstchenmann@gmx.net / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 15:28:42

Ich sitze momentan in Kanada und bekomme alles hautnah und live mit, es ist schrecklich, dass menschen nurfuer eine idee oder der "religion" weg leute toeten. herzliches beileid allen angehoerigen der opfer.

8  Datum: 2001-10-12 02:08:17
Klaus ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-10 09:36:50

Ich war betroffen und bin immer noch über diese Tat entsetzt.
Man kann nur hoffen das soetwas nicht noch einml geschschieht

7  Datum: 2001-10-12 02:07:28
Iris ( ir.s@debitel.net / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-09 18:00:22

Wir sind entsetzt über die Geschehnisse, und das nicht nur, weil wir schon 2mal in New York und einmal in Washington DC waren. Die nächste Reise dorthin, an Weihnachten d.J., ist schon bezahlt und die Flugtickets liegen bereit. Leider sind wir sehr verunsichert bezüglich der Reise in gerade jene zwei Städte?! Was meinst du dazu? Oder ist es eher so, dass man in diesen schlimmen Zeiten überall in der westlichen Welt Angst haben muss? Hört der menschenfeindliche Terror bald auf, oder fängt er gerade erst an?
Ps.Finde deine Seite super! Hast du noch mehr über Nordamerika?

6  Datum: 2001-10-12 02:05:57
Andrea könig ( keine Email / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-09 17:10:02

Ich bin entäuscht vom Weltfrieden Andrea 13 jahre alt

5  Datum: 2001-10-12 02:04:14
Celle ( bstpfaffl@yahoo.de / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-05 00:20:21

Sehr gut torsten weiter so, aber vergesse nicht deine frau!!!!!!!!!!!!!!!! sonst ist alles für die katz!!!!!!!

4  Datum: 2001-10-12 02:02:31
Torsten Migge ( torsten.migge@science-explorer.de / http://home.knuut.de/torsten.migge/) schrieb:

Hallo Isabella...! Zu Deinem Gästebucheintrag bezüglich der Terroranschläge (Nr. 93) möchte ich folgendes sagen: Dass die Terrorattacken so minutiös geplant waren, schreiben nur Zeitungsreporter und Rhetoriker; von Seiten der Geheimdienste hört man soetwas nicht. Ich glaube auch nicht, dass die Terroristen davon ausgegangen sind, dass die Türme des World Trade Center einstürzen; dass sie soweit Statik und Konstruktion der Gebäude studiert haben, um genau zu wissen, dass durch die Höllenhitze des Kerosinbrandes die Stahlkonstruktion weich und damit instabil wird. Wahrscheinlich haben sie eher gehofft, die Türme würden - wenn überhaupt - durch die Wucht des Aufpralls der Flugzeuge zusammenbrechen oder einfach umkippen. Warum Osama bin Laden ziemlich schnell als Übeltäter benannt wurde liegt auf der Hand: er war ja kein unbekannter. Andere Anschläge, zu denen er sich bekannte, gingen voraus. Und aus seinem Hass und dem damit verbundenen Kampf gegen den Westen, machte er keinen Hehl. Er forderte in seinen Äusserungen gerade dazu auf, die Symbole der westlichen Welt (die "Türme ihrer Macht, auf die sie so stolz sind...") zu zerstören. Zudem verfügte er über das nötige Kleingeld und die entsprechenden Verbindungen, solche Aktionen zu verwirklichen. Die Terroristen nahmen in Florida Flugunterricht, die Stunde zu 1.500 Dollar! Für Studenten - und das war ein Teil dieser Terroristen - sicher unerschwinglich. Allerdings war bin Laden mit Sicherheit nicht der Oberstratege, auf dessen Befehl die anderen lediglich handelten. Er war allenfalls Geldgeber und Befürworter. Aber dass er von dem Vorhaben wusste, steht ausser Zweifel, denn er ist zum Beispiel der Einzige Mensch auf der Welt, der an der Börse durch Spekulationen im großem Stil an genau diesem Tage sein Vermögen vergrößerte! Und das ist gewiss kein Zufall! Insgesamt kann man aber davon ausgehen, dass die Gruppe der Attentäter völlig autonom handelte. Der vermutliche Kopf der Verschwörung, Mohammed Atta, war dem amerikanischen Geheimdienst auch kein Unbekannter: Er stand von Januar bis Mai 2000 in Deutschland unter Beobachtung des amerikanischen Geheimdienstes. US-Agenten verfolgten ihn hauptsächlich im Großraum Frankfurt und registrierten, dass Atta in zahlreichen Drogerien und Apotheken größere Mengen Chemikalien kaufte - möglicherweise zur Herstellung von Sprengstoff. Im Mai diesen Jahres war Atta auch in die Besucherliste des Atomkraftwerks Stade eingetragen, vielleicht ein weiteres mögliches Anschlagziel. Ausserdem soll Atta vor 15 Jahren an einem Bombenanschlag auf einen Bus in Israel beteiligt gewesen sein, - so jedenfalls das US-Nachrichenmagazin "Newsweek". Trotz alledem blieb Atta unbehelligt, bekam am 18. Mai 2000 von der US-Botschaft in Berlin sogar ein Visum. Es ist nicht auszuschließen, dass die Amerikaner Atta auch nach seiner Einreise in die USA im Auge behalten wollten. Auch andere mutmaßlich an der Verschwörung Beteiligte waren auch den deutschen Behörden bekannt. Allerdings waren den deutschen Ermittlern von Gesetzesseite die Hände gebunden, denn der Paragraph 129a lässt Ermittlungen gegen ausländische Terrorgruppen nur dann zu, wenn sie in Deutschland einen Ableger gegründet haben. Solange die Anhänger hier nur unorganisiert Propaganda machen oder ihre Glaubensgenossen logistisch unter die Arme greifen, bleiben sie straffrei! Dieser Pragraph wurde nach den Anschlägen blitzschnell mit dem Zusatz § 129b geändert, so dass eine volle Ermittlung erst möglich wurde. So ist es nicht verwunderlich, dass man ein mögliches Hinterfeld ziemlich schnell durchleuchten konnte, - allerdings konnte man sich vorher auch ein solches Attentat nicht vorstellen, so dass man eventuell schon hätte präventiv wirksam werden können...

World Trade Center und der Terroranschlag in Wort und Bild

25 MB über Grenzwissenschaften und Geschichte; Astronomie und Raumfahrt; UFOs, Pyramiden, Tunguska und Esoterik etc... Viele Fotos und Bilder!

 

3  Datum: 2001-10-12 01:56:33
Isabella Nikita "Acirema" Hackl ( yia@defense.com / http://www.hacked.at/acirema) schrieb:

Orginaleintrag: 2001-10-01 06:07:31

hallo mal an alle
ich bedauere zutiefst was da in amerika passiert ist, doch ist es finde ich an der zeit den fakten ins auge zu sehen, und zu erkennen,... die sache war kein reiner terrorakt,... hier steckt merh dahinter.
dafür müssen wir uns folgende fragen beantworten:
1.: wieso, wenn die das soooo eingehend geplant haben, haben die geheimdienste nichts mitbekommen bzw nicht darauf reagiert
2.: wieso, wenn die das so minutiös gplant haben, haben sie ausgerechnet einen tag ausgewählt an dem präsident bush in florida auf schulbesuch war?
3.: wieso, wurde das pentagon angegriffen wo noch nicht mal wichtige personen drinnen waren,
4.: und wieso wusste man schon am ersten tag dass bin laden verwickelt in die sache war?

hier möchte ich jetzt keine antworten hinschreiben, obwohl ich sie bei gott weiss, ich möchte hier nur zum nachdenken anregen,...
doch wem auch beim angestregtensten nachdenken auf keine lösung kommt, der kann mich gerne per e-mail fragen, ich bin gerne bereit etwaige fragen zu beantworten.

MFG Isabella Nikita "Acirema" Hackl

2  Datum: 2001-10-12 01:54:28
Ray Nolan ( RayNolan@bigfoot.de / http://geheimnisvolle-welten.de) schrieb:

Orginaleintrag 2001-10-01 01:53:41

Hallo, Torsten.

Nun wollte ich auch mal bei Dir reinschauen. Da hast Du aber echte (und tolle) Fleißarbeit geleistet. Ich denke, jeder, der diesen grauenhaften
Anschlag in irgendeiner Form gutheißt, der sollte hier mal durch Deine speziellen Seiten blättern und darin auch mal länger als ein, zwei Minuten verweilen. Es lohnt sich.

Übrigens: wer sich in diesem Zusammenhang über Nostradamus infornmieren will, der ist in meinem Forum (21.000 Besucher in drei Wochen) herzlich willkommen. Allerdings - das Thema wird dort zuweilen recht kontrovers angegangen und rutscht hier und da auch schon mal ab. Aber wir haben ja Gedankenfreiheit, oder?


Herzliche Grüße, besonders an Torsten, und viel Erfolg mit Deinen seiten wünscht Dir/Euch

Euer Ray Nolan

1  Datum: 2001-10-12 01:50:45
Meli ( meli@travelmail.de / keine Homepage) schrieb:

Orginaleintrag 2001-09-30 08:25:20

ich finde es total schrecklich! tränen brachen mir aus! So was schreckliches habe ich noch nie in meinem ganzen leben gesehen! ich bin 13 jahre alt! Mir tun alle leute so leida, die das mitansehen mussten, oder ganz oben im World Trade Center arbeiteten! ich konnte es nicht mitansehen, wie di Menschen aus den fenstern hüpften oder mit tüchern aus den fenstern winkten! Ich wollte auch noch in das World Trade Center, aber jetzt habe ich leider keine Gelegenheit! SCHEISS TERRORISTEN!!! Ich hätte mich noch so gefreut, dass ich noch ins World Trade Center gehen kann! SCHEISS TERRORISTEN!!!!! Zerstören einfach alles! das war der blödeste plan, den ich je gehört habe! So schrecklich! ich bekome alpträume... Ich trauere noch immer mit! SO SCHRECKLICH!!!!!